• Profilbild von Touringbiker

    R1100 startet nicht

    Hallo.

    Ist mein erster Beitrag, also bitte Nachsicht walten lassen.

    Ich habe kürzlich bei meiner R 1100 RT Startprobleme gehabt. Ist manchmal trotz guter Batterie nicht angesprungen. Erst selten, dann immer öfter, dann gar nicht mehr.

    Nach Diagnose - Kerzen raus, Funken kommen (Bitte nur ganz kurz starten, Zündung geht sonst dahin)--> Hallgeber ist okay - ist mir aufgefallen, dass die Kerzen trocken waren (was nach dem Geleier verwunderlich war, mir aber nicht sofort aufegallen ist. Darauf hin habe ich beim Start in den Tank gesehen, aber kein "Geblubber" gesehen --> keine Nebenluft an der Benzinpumpe. Dann habe ich mir die Sicherung angesehen und erstmal keine Schmelzstelle oder Fehlstelle gesehen. Trotzdem ausgetauscht und schon startet sie wieder.

    Sicherung war defekt (ohne sichtbaren Schaden) oder steckte nicht richtig. Mein Freundlicher sagte mir darauf, dass dies bei dem Boxer schon mal durch Vibrationen vorkommen könnte.

    Der Text ist nur für Fahrer mit dem gleichen Problem, denen ich die längere Suche ersparen möchte.

    Allzeit gute und störungsfreie Fahrt.
  • Profilbild von oelfinger

    Re: R1100 startet nicht

    Gut und durchdacht vorgegangen........
  • Profilbild von doppelkolben

    Re: R1100 startet nicht

    hallo

    hatte im frühjahr auch ein problem mit dem anspringen

    meiner r1100r.alle verbraucher konnte ich einschalten.

    aber starten war nicht möglich.nach einer kaffeepause(nachdenken)

    habe ich mit kontaktspray an den starterknopf reingehalten und alles war ok.

    grüsse
  • Profilbild von Bodli

    Re: R1100 startet nicht

    Halllo!

    Meine R 1100 RT startete nach dem Winterlager nur mit Starthilfe (habe da extra so ein Set eingebaut) und lief dann einwandfrei.

    Als ich sie danach ausmachte und ohne Starthilfe nochmal starten wollte, blieb aber das ganze Cockpit schwarz (seltsam, weil ein wenig Energie für ein flackerndes Leerlaufbirnchen etc müßte die Batterie nach 15 Minuten laufen doch haben).

    Könnte das auch an der Sicherung liegen? Wenn ja, welche Sicherung muß ich dafür austauschen?

    Das große gelbe Startrelais oder eine andere?

    Vielen Dank!

  • Profilbild von Coyote

    Re: R1100 startet nicht

    Und wenn die Batterie generell im Eimer ist? Spannung an der Batterie vorhanden?

    Mal eine Glühlampe direkt an den Batteriepolen getestet?

    Eine Sicherung ist eine Sicherung.

    Ein Relais ist ein Relais.

    Haben ganz unterschiedliche Aufgaben.
  • Profilbild von Bodli

    Re: R1100 startet nicht

    Hallo und danke für die erste Antwort.

    Die Gelbatterie ist erst im letzten Jahr neu eingebaut worden, das Bike stand in einer beheizten Garage und anfangs hatte die Batterie jetzt auch noch minimale Restenergie (Cockpitlampen leuchteten schwach). Wäre auch sehr ärgerlich, wenn die neue Batterie nach so kurzer Zeit hopps wäre.

    Das Problem bei der RT ist ja, dass man die komplette Verkleidung abmontieren und auch den Tank anheben muß, um an die Batterie ran zu kommen. Deshalb hatte ich auch beim Einbau im letzten Jahr direkt so einen speziellen Kabelsatz für eventuelle Starthilfe montiert.

    Mich hat nur etwas irritiert, dass bei Touringbiker (s.o.) ein Wechsell der Sicherung geholfen hat, ich jedoch (außer dem gelben Startrelais) kein Bauteil und keine Sicherung gefunden habe, die mit dem Starten zu tun hat.

    Welche Sicherung könnte er denn gemeint haben?

    Ich werde die Batterie nachher mal über die verbaute Starthilfevorrichtung  mit einem Batterietester checken und berichten.

    Danke!

  • Profilbild von n.N

    Re: R1100 startet nicht

    Hat Dein Bike die Gel Bat. serienmäßig drin?

    Falls nicht, könnte es daran liegen.

    Gel Bat. brauchen nen gleichmäßigen Ladestrom.

    Lichtmaschinen von älteren Bikes killen die Gel Batterien.

    Hatte ich bei meiner Gixxe auch.

  • Profilbild von reppo

    Re: R1100 startet nicht

    Moin.

    Neuere BMW Motorräder haben keine Schmelzsicherungen. Komponenten mit einer Fehlfunktion werden automatisch abgeschaltet. Stichwort : CAN-Bus-Technologie.

    Soviel nur zu deiner vergeblichen Suche nach Sicherungen.
  • Profilbild von n.N

    Re: R1100 startet nicht

    Also die Scrambler hat zwei Schmelzsicherungen!

    Ferner wurde die R1100 RT bis 2001 gebaut.