Wie macht ihr euer Bike winterfest?

  • Profilbild von n.N

    Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Hab da mal ne Frage an euch.

    Ich habe meine Black Widow seit April 2010 und daher hat sie bei mir noch nicht überwintert.

    Worauf muss man achten und was muss ausgebaut werden, damit sie für den nächsten Frühling wieder läuft und startbereit ist für die erste Tour?

    Was habt ihr da so für Tips?

    Liebe Grüße,

    Manu

  • Profilbild von 4711

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Ich habe meine Black Widow seit April 2010 und daher hat sie bei mir noch nicht überwintert.

    Was habt ihr da so für Tips?

    Klar hab ich einen Tipp

    fahre durch das ganze Jahr

    das hält das Moped fit

    und gegen Salz Konservierungsöl

    LG 4711
  • Profilbild von 316

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Moin,

    einmal richtig gründlich reinigen, auch die Ecken wo man sonst nicht hinkommt ( Kettenritzel / Schwinge etc. ). Da unsere Moppeds in einer gut durchlüfteten Garage stehen, baue ich nichts ab/um oder aus. Ich habe ein Batterie-Erhaltungsgerät, das schliesse ich so alle 4 Wochen für ca. 24 h an.

    Mit meinem BoGSerluder fahre ich auch im Winter, da gibt es dann im Spätherbst einen "Pflegesamstag" mit gaaaanz viel Radglanz als Oberflächenschutz vor dem Winterdreck (Salz! etc.) .

    Gruß

    Wolf
  • Profilbild von n.N

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    -Chrom mit Nevr Dull behandeln.

    -Lack konservieren.

    -Ölwechsel mit Filter

    -Batterie eventuell ausbauen und alle 2 monate laden.

    -Reifen entlasten oder höherer Luftdruck und zeitweise Mopped in der Garage etwas schieben

    -Volltanken

    -Vergaserschwimmerkammer entleeren, falls vorhanden
  • Profilbild von n.N

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Batterie ausbauen und an ein Ladegerät anschließen was lädt und entlädt, so wir der Batterie vorgegaukelt das sie noch in Betrieb ist.

    Na volltanken, Waschen dann ordentlich trocknen lassen und mit WD40 alle Teile einsprühen die Rosten können.

    Vergaser sollten auch leer gemacht werden!

    Ach ja Du kannst vor dem Volltanken ein Zusatz im Tank kippen!

    Öl kannste auch noch wechseln aber ich mach das immer im Frühjahr!

    Gruß

    Veit1
  • Profilbild von Der_Ole

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Da denk ich jetzt noch nicht drüber nach...

    Ansonsten kannst z.B. mal auf die Site vom Louis schauen, da steht unter Tipps und Tricks auch einiges geschrieben...

    LG Olé
  • Profilbild von n.N

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Gar nicht, das wird gefahren!!!
  • Profilbild von bikerboy86

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    einfach nur putzen

    volltanken

    reifen mehr aufpumpen und ab und zu mal umsetzten

    öl wechsel ich erst im frühjahr, also bis jetzt hats geklappt
  • Profilbild von agnomic

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Motor ausmachen, ins Haus gehen

    Und wenn's mal vier Monate schneit und das Mopped nicht gleich anspringt, darüber ärgern, dass man sich nicht die Tipps der anderen zu Herzen genommen hat.

    Nach jedem Winter das selbe Spiel
  • Profilbild von Praxissb

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Batterie ausbauen und an ein Ladegerät anschließen was lädt und entlädt, so wir der Batterie vorgegaukelt das sie noch in Betrieb ist.

    Da kauf ich mir wenn nötig doch lieber ne Neue...

    Und bau mal bei einem neuen Moped die Batterie aus

    Kiste fahren finde ich auch mit Abstand die beste Lösung.
  • Profilbild von Sigwart

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Ich fang an ab Mitte Mai mein Mopped nicht mehr zu putzen, dann hat es bis zum Herbst Zeit eine Patina anzusetzen.

    Einen besseren Rostschutz gibt es nicht.

    Vergaser mach ich nie leer und auch die Batterie lass ich drin. Ich halte es sowieso keine 2 Wochen am Stück aus ohne die Karre anzuwerfen um den geilen Sound zu hören.
  • Profilbild von n.N

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Sigwart hat geschrieben

    Ich fang an ab Mitte Mai mein Mopped nicht mehr zu putzen, dann hat es bis zum Herbst Zeit eine Patina anzusetzen.

    Einen besseren Rostschutz gibt es nicht.

    Vergaser mach ich nie leer und auch die Batterie lass ich drin. Ich halte es sowieso keine 2 Wochen am Stück aus ohne die Karre anzuwerfen um den geilen Sound zu hören.



  • Profilbild von Buspilotin

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Also ich und die Susi haben den ersten Winter ohne große Arbeiten überstanden.

    Ich hab sie nochma richtig geputzt und ganz ganz voll getankt und denn mit der Abdeckplane zugedeckt und fertig.

    Batterie ist drinn geblieben und hats auch bestens überstanden
  • Profilbild von Sigwart

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    moka hat geschrieben



    Ich glaub, ich muss mal in die TG, die CBR "winterfest" machen. Und das im August
  • Profilbild von n.N

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    316 hat geschrieben

    Moin,

    einmal richtig gründlich reinigen, auch die Ecken wo man sonst nicht hinkommt ( Kettenritzel / Schwinge etc. ). Da unsere Moppeds in einer gut durchlüfteten Garage stehen, baue ich nichts ab/um oder aus. Ich habe ein Batterie-Erhaltungsgerät, das schliesse ich so alle 4 Wochen für ca. 24 h an.

    Mit meinem BoGSerluder fahre ich auch im Winter, da gibt es dann im Spätherbst einen "Pflegesamstag" mit gaaaanz viel Radglanz als Oberflächenschutz vor dem Winterdreck (Salz! etc.) .

    Gruß

    Wolf



    Danke dir!

    liebe Grüße,

    Manu
  • Profilbild von n.N

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Robk hat geschrieben

    -Chrom mit Nevr Dull behandeln.

    -Lack konservieren.

    -Ölwechsel mit Filter

    -Batterie eventuell ausbauen und alle 2 monate laden.

    -Reifen entlasten oder höherer Luftdruck und zeitweise Mopped in der Garage etwas schieben

    -Volltanken

    -Vergaserschwimmerkammer entleeren, falls vorhanden



    Oh, da muss ich mal kucken wo die vergaserschwimmerkammer ist????

    Aber Danke für die netten Tips

    liebe Grüße,

    Manu
  • Profilbild von n.N

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Veit1 hat geschrieben

    Batterie ausbauen und an ein Ladegerät anschließen was lädt und entlädt, so wir der Batterie vorgegaukelt das sie noch in Betrieb ist.

    Na volltanken, Waschen dann ordentlich trocknen lassen und mit WD40 alle Teile einsprühen die Rosten können.

    Vergaser sollten auch leer gemacht werden!

    Ach ja Du kannst vor dem Volltanken ein Zusatz im Tank kippen!

    Öl kannste auch noch wechseln aber ich mach das immer im Frühjahr!

    Gruß

    Veit1



    Hi!

    Ja, den Ölwechsel wollte ich auch im Frühjahr machen!

    Ist glaube ich besser?

    Muss man die Kette auch mit dem WD40 einsprühen?

    LG,

    Manu
  • Profilbild von bandit69

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Gar nich

    Fahr das ganze Jahr durch
  • Profilbild von heidegurke

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Och nö, Leute. Jetzt ist's grad mal Ende August. Da denke ich sicher noch nicht ans Einmotten für den Winter. Da WILL ich noch gar nicht dran denken, da will ich eigentlich noch viel fahren...

    Also, vor Ende Oktober kommen solche Gedanken gar nicht auf. Ich muss sowieso erst noch zum TÜV nächsten Monat, das ist erstmal viel wichtiger.
  • Profilbild von Sigwart

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Manu666 hat geschrieben

    Oh, da muss ich mal kucken wo die vergaserschwimmerkammer ist????

    Aber Danke für die netten Tips

    liebe Grüße,

    Manu



    Ist relativ einfach. Hat Dein Bike einen Benzinhahn? Falls ja, machst den einfach zu und lässt das Bike laufen, bis sie ausgeht. Dann sind auch die Kammern leer.

    Ansonsten solltest Du Deine Vergaser zwischen den Zylindern hinter dem Luftfilter finden.

    Ich würde aber davon abraten, da sonst die Gummidichtungen in den Vergasern austrocknen und evtl. kaputt gehen können.

    Lieber das Mopped 1x im Monat anwerfen und 'ne Zeit lang laufen lassen.

    Dadurch setzt sich nix im Vergaser ab und das Motoröl wird auch warm und evtl. gebildetes Kondenswasser verdampft.

    Und der Batterie tut's auch gut.
  • Profilbild von Sigwart

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Manu666 hat geschrieben



    Ja, den Ölwechsel wollte ich auch im Frühjahr machen!

    Ist glaube ich besser?

    Muss man die Kette auch mit dem WD40 einsprühen?

    LG,

    Manu



    Kannste, musste aber nicht. Nimm lieber normales Kettenspray, das passt schon.
  • Profilbild von ali

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    Hallo,

    die Vergaser nur entleeren wenn das Motorrad nach längerer Standzeit schlecht anspringt ( im Vergaser kann sich Feuchtigkeit bilden welche die Zündfähigkeit des Kraftstoffes verringert )

    Das ist von Bike zu Bike recht unterschiedlich, ich hatte mal ein Motorrad da durfte ich die Vergaser schon nach zwei Wochen Stillstand entleeren, andere Bikes sind da nicht so empfindlich.

    Die Räder des Motorrades ein wenig drehen ( alle 2-3 Wochen ) um ein verformen der Reifen zu verhindern.Wenn Du einen Hauptständer hast der das Hinterrad entlastet dann natürlich nur das Vorderrad drehen ( 1/4 Umdrehung reicht, keine ganze Umdrehung ) Moderne Batterien sollten eigentlich locker 3-4 Monate Stillstand ohne größere Probleme überstehen. ( Einfach mal in der ersten Saison ausprobieren ob das Motorrad/die Batterie das abkann).

    Vorn einmotten putzen kann natürlich auch nicht schaden, abschmierern aller Schmierstellen auf jeden Fall.

    Volltanken nicht vergessen ( Rostbildung im Tank verhindern ) Den Ölwechsel/Inspektion mach ich stur nach Wartungsplan, unabhängig vom einmotten.
  • Profilbild von reinhardehmisch

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    So dann will ich mal,

    Nach der letzten Tour im Jahr, wann immer diese ist gehts rund.

    Zuerst werden Kette und Schwinge sowie die Hinterradfelge mit Petroleum und einem Lappen vom Kettenschmier befreit, zum Reinigen kann Frau oder Mann auch WD 40 nehmen, das Einsprühen der Kette zum mit WD 40 ist nicht zu empfehlen (steht auch in anderen Foren)der Reifendruck wird überprüft evtl. wird nachgepumpt dann wird das Bike gewaschen,und poliert ( Autopolitur), danach wird die Kette gefettet.

    Anschließend verschwindet das Bike bis Februar oder März in einer Garage.Der Biker freut sich ab diesem Zeitpunkt auf die nächste Saison.

    Gruß Reinhard
  • Profilbild von reinhardehmisch

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    ach, ja natürlich noch Volltanken.

    Reinhard
  • Profilbild von n.N

    Re: Wie macht ihr euer Bike winterfest?

    In die Garage stellen, Erhaltungslader dran, fertisch .

    Wird immer mal wieder gefahren über Winter

    Gruß Bokser