Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

  • Profilbild von carrera-z

    Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    meine weiße Lady ( zrx 1200 ) lief im stand nicht richtig sauber und nahm im unteren Drehzahlbereich kein gas an ( fühlte sich an als wenn sie nur auf 2-3 Zylinder läuft).

    Ok , mal geschaut wo die nächste Kawasaki Werkstatt ist ,

    in Oberhausen , sogar ein Vertragshändler .

    Zu ihm hin gefahren , er meinte das könnte die Zündung oder die Vergaser sein , er müsse sich das mal anschauen.

    Kein Problem die gute dort gelassen , nach ein paar Tagen ( Kerzen wurden ern. ) es sind die Vergaser , er hatte sie dem. , gereinigt und mir gezeigt , die Membranen wurden vom Vorbesitzer mal mit Dichtmasse eingesetzt . Dann habe ich die Vergaser mitgenmmen , daheim mit Bremsenreiniger und Zahnbürste gereinigt, und wieder zur Kawasaki (fach) Werkstatt gebracht , dort wurden sie dann nochmals im Ultraschallbad gereingt , wobei man dann feststellte die beschleunigerpumpen sind zu verstopft , sie müssen neu.

    Ok , macht neu , dies wurde dann auch gemacht .

    Nach ein paar Wochen war es dann soweit , sie ist fertig , hin zum Vertragshändler ,

    bezahlt ( ca. 500,-€).

    Nun der Schock sie lief zwar im Stand sauber , aber im unteren Drehzalbereich kaum anders .

    Wieder zum Kawasakihändler , reklamiert , er meinte das liege am Auspuff ( Fa. Louis), ok.

    Den org. Pott dort hin gebracht , nächsten Tag , die Aussage vom Chef ( Meister) , die läuft perfekt .

    Probefahrt : läuft genau so wie vorher , die Aussage dann war die Krönung:

    habe sie eben noch gefahren geht super ; habe es ihm dann auf seinem Betriebsgelände vorgeführt was ich meine .

    Nun die absolute Oberkrönung , na dann mußt du halt nicht aus dem unteren Drehzahlbereich so stark beschleunigen

    ( sprich - fahre einfach nicht so untertourig ),

    ich weiß auch nicht mehr weiter , da mußt du halt mal irgendwo anders hin gehen .

    Dies habe ich auch sofort getan, nun ist sie ebenfalls in einer Kawasaki Vertragswerkstatt in Duisburg ,

    dort stellte man fest das die Luftfiltergummies nicht richtig saßen weil sie zu hart geworden sind , das Dreck im Vergaser ist und eine Membrane am Gasschieber beschädigt ist.

    Ich hoffe nun das die Werkstatt in Duisburg ihren Job besser macht , als die KAWASAKI VERTRAGS MEISTERWERKSTATT IN OBERHAUSEN; WELCHE DEMNÄCHST AUCH NOCH NACH Dinslaken UMZIEHT:

    DLZG
  • Profilbild von carrera-z

    Re: Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    nun das neuste :

    der superhändler in Oberhausen hat auf der Rechnung 4 neue kerzen NGK CR9EK berechnet.

    heute hat man dann in Duisburg diese mal kontrolliert , und siehe da , es waren 3 CR9EK und eine CR9E

    drin.

    mal sehen was dort noch so alles raus kommt.

    dlzg
  • Profilbild von carrera-z

    Re: Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    so nun das beste :

    das für die guten Mechaniker bei Kawasaki in Duisburg ,

    der Hr. Le. in der Werkstatt hat sich dermaßen viel mühe gegeben , das man dies einfach lobenswert erwähnen muß.

    Sie läuft im Moment einfach nur spitze,

    und das zum selben Preis wie in Oberhausen.

    Es sind jetzt wieder die alten ( richtigen ) Kerzen drin

    ( welche in Oberhausen demontiert wurden),

    und es lag wohl jetzt noch an der desolaten Einstellung sowie am noch verdreckten Vergaser des 4 Zylinders.

    Mal ein dank hier an die FÄHIGEN Leute bei Kawasaki in Duisburg.

    dlzg
  • Profilbild von Xeanoth

    Re: Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    Hi Carrera-Z,

    danke für dein umfangreiches Feedback. Hab mir vor ein paar Tagen meine erste Kawa geholt. Bald steht schon die 1.000er Inspektion an, dem Wetter sei Dank.

    Ich hatte erst überlegt aufgrund der nähe in die Werkstatt nach Dinslaken zu gehen. Aufgrund deines Feedbacks werde ich wohl nach Duisburg fahren.
  • Profilbild von carrera-z

    Re: Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    dürfte auf jeden fall die bessere Wahl sein , wende dich dort am besten an den hr. L......sky in der Werkstatt.

    dlzg
  • Profilbild von 2014

    Re: Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    Ups, scheint ja kein Einzelfall zu sein, daß man mit Kawasaki-Werkstätten ganz schön Pech haben kann

    Hatte ebenfalls Pech mit einer Kawasaki-Werkstatt. Habe dann erfahren, daß diese lange Honda-Werkstatt war und von Honda wegen "Unregelmäßigkeiten" gekündigt wurde.

    Nehmen die es bei Kawasaki mit ihren Werkstätten nicht so genau oder wie ist das zu erklären ??!!

    Traurig, sowas.

    LG
  • Profilbild von Kawa3

    Re: Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    kann ich so nicht stehen lassen, ich bin seit Jahren bei Kawasaki in Weilheim Obb. und die sind einfach Spitze, aber da fahren sie auch alle selber z.T. auch auf der Rennstrecke. Der Service ist einfach nur super, einschließlich kostenloses Leihmotorrad
  • Profilbild von 2014

    Re: Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    Kawa3 hat geschrieben

    kann ich so nicht stehen lassen, ich bin seit Jahren bei Kawasaki in Weilheim Obb. und die sind einfach Spitze, aber da fahren sie auch alle selber z.T. auch auf der Rennstrecke. Der Service ist einfach nur super, einschließlich kostenloses Leihmotorrad



    ...glaub ich Dir auf`s Wort. Habe jetzt auch eine prima Werkstatt.

    Aber da muß ich weit hinfahren....

    Schön, wenn Du sofort an eine gute geraten bist.

    Selbstverständlich ist eine gute Kawa-Werkstatt scheinbar nicht...
  • Profilbild von Roadrunner72

    Re: Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    Eine kompetente und kundenorientierte Werkstatt ist einfach Gold wert, egal ob bei 2 oder 4 Rädern.

    Dafür fahre ich dann auch gern mal ein paar Meter mehr.
  • Profilbild von Kawa3

    Re: Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    besonders gern, wenn man dafür einen kurvigen schönen Umweg fahren kann
  • Profilbild von n.N

    Re: Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    Xeanoth hat geschrieben

    Hi Carrera-Z,

    danke für dein umfangreiches Feedback. Hab mir vor ein paar Tagen meine erste Kawa geholt. Bald steht schon die 1.000er Inspektion an, dem Wetter sei Dank.

    Ich hatte erst überlegt aufgrund der nähe in die Werkstatt nach Dinslaken zu gehen. Aufgrund deines Feedbacks werde ich wohl nach Duisburg fahren.



    Hallo hatte vor 30 Jahren in Dinslaken auch so ein Problem,

    bin dann nach Rheinberg gegangen, Top Leistung und Fair.

    DLZG Egon
  • Profilbild von n.N

    Re: Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    Hi ,

    Rheinberg ist zu empfehlen . Bis jetzt nur gute Erfahrung .
  • Profilbild von Zephyr550-1992

    Werkstatt Erfahrung in Bottrop

    carrera-z hat geschrieben

    Habe die gleiche Geschichte in Motorradwerkstatt in Bottrop erfahren. Maschine läuft immer noch nicht wieder gut. Im unteren Drehzahlbereich ständiges stottern. War 3 mal zur Nachbesserung da, alles wenig gebracht. Sie sind der Meinung, der heutige Sprit ist Schuld und verstopft den Vergaser mit Verdunstungsrückständen, wenn man mal 2 Wochen nicht fährt. Suche daher neue Werkstatt mit Kawasaki Ahnung 

  • Profilbild von Zephyr550-1992

    Re: Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    oh hätte wohl den Text nicht löschen dürfen. Sorry. Das mit Bottrop war ich, stand "Dein Beitrag" dran. 
  • Profilbild von ZEPHYR1993

    Re: Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    Hallo, das mit dem Stottern hatte ich bei meiner kleinen Zephyr auch einmal, das lag bei meiner an den Zündkerzen, die wurden entsprechend erneuert.

    Seit dem es den bleifreien Sprit gibt, habe ich beim Tanken immer etwas Bleiersatz zum Benzin gemischt (Ja , ich weiss der Motor braucht das lt Hersteller nicht), mit dem Normal Bleifreien, sprang sie nach längere Standzeit schlecht an und seit dem es Super Plus gibt tanke ich das, Bleiersatz habe ich dann nur noch bei jeder dritten Füllung beigemischt..... Motor lief immer sauber auch nach längeren Standzeiten, ob es am Bleiersatz oder am Superplus liegt, keine Ahnung. Die Ventile und Steuerkette wurden mal bei 42tkm überprüft und eingestellt..... Ich lasse sie in einer Kawawerkstatt, in der Düsseldorfer Innenstadt, warten.

    Gruss Carsten
  • Profilbild von Zephyr550-1992

    Re: Kawasaki Vertragswerkstatt Erfahrung in Oberhausen

    Vielen Dank! Düsseldorf ist ja nicht weit weg. Da muss ich mal sehen ob ich mal dort vorbeikomme, wobei eine Kawasaki Werkstatt hier im Ruhrgebiet angenehmer wäre.