• Profilbild von Alptourer

    Re: Autozug-Strecken...

    Ziggy Stardust...
  • Profilbild von Alptourer

    Re: Autozug-Strecken...

    Eigentlich eine Unverschämtheit von mir, meinen eigen Fred zu nappen...

  • Profilbild von Thorte

    Re: Autozug-Strecken...

    bashelana hat geschrieben

    Zug fahren kann ja sooo enspannend sein

    Image

    Sieht nach dem RE1 Freitagnachmittag 16.30 Uhr von Düsseldorf Hbf nach Duisburg Hbf aus...
  • Profilbild von Roadrunner72

    Re: Autozug-Strecken...

    Alptourer hat geschrieben

    Eigentlich eine Unverschämtheit von mir, meinen eigen Fred zu nappen...

    Abba echt hey! Zustände sind das hier...
  • Profilbild von JOEJOE

    Re: Autozug-Strecken...

    alles muss man selber machen...

  • Profilbild von kdawido

    Re: Autozug-Strecken...

    Didi54 hat geschrieben

    Hallo zusammen.Schaut mal hier nach.

    http://www.autoreisezug-planer.de/

    Für 2 Personen: D'dorf - Innsbruck am 25.06.17 hin und 10 Tage später zurück 236,-€ incl. Motorräder. Geplant für Tour in den Dolomiten

    Hallo ,

    obwohl meine Frau und ich ein eingefleischte Mopedfahrer sind , muß ich zugeben , daß obiges

    Angebot schon eine Verlockung darstellen kann , wenn man so hoch im Norden wohnt .

    Für mich ist die Grundvoraussetzung für entspanntes Reisen über Nebenwege heutzutage ein

    Motorradnavi !

    Ende 2007 - habe ich mir ein Garmin zugelegt , da der schnelle Blick auf den Tankrucksack , dank

    Gleitsichtbrille nicht mehr funktioniert . Hätte ich vorher gewußt - wieviel Spaß man damit haben kann , hätte ich es viel früher gekauft ! 

    Zuhause stelle ich mir dann die schlechten Wegstrecken zusammen - schiebe sie ins Navi und

    fahre sie dann ab . Um hierbei trotzdem Flexibel zu bleiben , ist es trotzdem Ratsam auf grobes

    Kartenmaterial nicht zu verzichten . Meist nehm ich noch einen kleinen Laptop mit - dadurch kann

    dann kommen was will .

    Obwohl ich mein Moped nur für Spaß und Fan benutze (nur mit dem Auto ins Geschäft) habe ich

    vom 20.6. 2014 bis 22.10 2016  -  67 000 km draufgefahren wovon keine 500 km Autobahn

    waren . Bisher war bei mir das Moped nur einmal auf einem Hänger - da der Kollege , Anfang

    Mai - Angst hatte - es könnte in den Alpen noch Schnee geben , wenns nach Sardinien geht .

    Für meine Planungen am Laptop benutze ich MapSource mit einer Pass-Sammlung von ca. 900

    Wegepunkten .

    So macht es mir Spaß !

    Gruß Kurt
  • Profilbild von bashelana

    Re: Autozug-Strecken...

    Servus Kurt.

    So ein Motorradnavi macht die Dinge wirklich einfach und mit der Funktion "Kurvenreiche Strecke" lernt man auch interessante Strecken kennen. TomTom oder Garmin ist ja mehr eine Glaubensfrage ähnlich IPhone oder Smartphone mit Android und an sich ohne große Relevanz. Ich habe mich auch vor Jahren für Garmin entschieden.

    Da hast Du ja einige Kilometer zusammenbekommen 2011 bis 2013 waren wir in ähnlichen Bereichen unterwegs, seit 2014 ist es weniger geworden. Weiterhin unfallfreie Fahrt
  • Profilbild von Coyote

    Re: Autozug-Strecken...

    Was ich nicht verstehe..

    wenn er pro Saison 17400km fährt..

    wie kommt er dann auf die Summe von 67000km in 3 Jahren?

  • Profilbild von bashelana

    Re: Autozug-Strecken...

    Ok, Roady ist der Rechtschreibexperte und Du bist jetzt für Mathedingens zuständig?
  • Profilbild von JOEJOE

    Re: Autozug-Strecken...

    unter Berücksichtigung der ganz normalen saisonbedingten Standardabweichung liegt das Ergebnis doch förmlich auf der Hand...

    by the way... wäre nicht Korinthenkacker der einzig wahre Matheexperte???
  • Profilbild von bashelana

    Re: Autozug-Strecken...

    JOEJOE hat geschrieben

    by the way... wäre nicht Korinthenkacker der einzig wahre Matheexperte???

    Das sieht Erbsenzähler aber eventuell etwas anders?
  • Profilbild von JOEJOE

    Re: Autozug-Strecken...

    Gibts heute schon wieder Gemüselasagne???

  • Profilbild von bashelana

    Re: Autozug-Strecken...

    JOEJOE hat geschrieben

    Gibts heute schon wieder Gemüselasagne???

    Alter Falter was rauchst Du und wie lange hält das noch an?
  • Profilbild von JOEJOE

    Re: Autozug-Strecken...

    zur Feier des Tages hat Alois mir eins von seinen Räucherstäbchen spendiert... ich hoffe das hinterlässt keine bleibenden Schäden...

  • Profilbild von Alois200

    Re: Autozug-Strecken...

    JOEJOE hat geschrieben

    zur Feier des Tages hat Alois mir eins von seinen Räucherstäbchen spendiert... ich hoffe das hinterlässt keine bleibenden Schäden...

    Du sollst die auch nicht rauchen. Wenn es nach Klostein schmeckt, war was verkehrt.

  • Profilbild von kdawido

    Re: Autozug-Strecken...

    Coyote hat geschrieben

    Was ich nicht verstehe..

    wenn er pro Saison 17400km fährt..

    wie kommt er dann auf die Summe von 67000km in 3 Jahren?

    Hallo ,

    im Nov. 2013 fragte mich ein guter Freund - willst du dir nicht mal endlich ein

    neues Moped gönnen ? Darauf hab ich ihm geantwortet , daß ich mit meinen Oldis

    absolut zufrieden bin . Daraufhin fragte er - willst du dir überhaupt mal irgendwann

    eine Neue kaufen ? Selbstverständlich - hab ich ihm geantwortet !

    Daraufhin fragte er mich nur noch - wann willst du dir dann eine Neue gönnen ?

    Da ein neues Moped mit 80 wenig Sinn macht , hab ich mir Anfang Januar 2014

    eine KTM 1290 bestellt . Am 20.6. 2014 konnte ich sie dann Abends abholen .

    Da sich das Teil so affengeil Fahren läßt , hat sich meine Jahreskilometerleistung

    entsprechend erhöht !

    Momentan stehe ich immer noch auf dem Standpunkt :

    "Jeder Tag ohne - ist ein verlorener Tag !"

    Was will ich auf den Maledieven - um alles mit dem Moped in Europa anzuschauen

    langt ein Menschenleben nicht aus .

    Mit dem Moped komme ich in abgelegene Gegenden - dort würde ich niemals mit

    dem Auto hinfahren .

    Gruß Kurt