• Profilbild von strietzel12

    GSX1250 Sitzbank

    Hallo,

    ich bin im April von meiner GSF1200S auf die GSX1250F umgestiegen, nun sind mir nach den ersten 400km doch einige gravierende Unterschiede aufgefallen, 1. die Gänge gehen sehr hart rein. Vor allem beim schnellen runterschalten harkt die GSX doch mehr als meine alte Pop.

    Positiv ist vor allem der ruhigere Lauf und die zügige Beschleunigung im unteren Drehzalbereich, was Schaltfaulen Fahrern wie mir entgegen kommt.

    Auch die Sitzposition ist etwas anders,an die ich mich jedoch schnell gewöhnen konnte, doch eins muß geändert werden: Die Sitzbank, sie ziemlich hart und das kann so nicht bleiben. Jetzt kommen wir zum eigentlich Kern meiner Frage an euch: hat jemand seinen Sitz aufbereiten lassen und wenn ja beim wem?

    Nur zur Klarstellung, ich möchte nicht höher sitzen, ich möchte nur das der Sitz weicher oder besser gepolstert ist.

    Danke für euere Erfahrungen schon mal im vorraus.
  • Profilbild von bashelana

    Re: GSX1250 Sitzbank

    zum Beispiel

  • Profilbild von GixxerUwe-reloaded

    Re: GSX1250 Sitzbank

    Vorher

    Image

    Nachher

    Image
  • Profilbild von Coyote

    Re: GSX1250 Sitzbank

    Ist die Sitzbank wirklich hart? Oder nur durchgesessen?

    Mir wurde von mehreren Sattlern gesagt, meist ist die Sitzbank zu weich und durch etwas härteren Schaumstoff verbessert sich das Sitzgefühl.

    Da sich dadurch die Form nicht ändern muss, kann meistens auch der gleiche Bezug wieder drauf.
  • Profilbild von strietzel12

    Re: GSX1250 Sitzbank

    Also durchgesessen kann sie nicht sein, das Bike hat gerademal 3000 km auf dem Tacho,natürlich kommt es immer auf den Fahrer selber an, dem einen zuweich, dem anderen zuhart,vll. sollte ich noch erwähnen, der Sitz ist auf die niedrigste Stufe eingestellt, aber eben die Sitzhöhe würde ich gern beibehalten.....
  • Profilbild von Coyote

    Re: GSX1250 Sitzbank

    Also, ich hatte die Sitzbank meiner TDM 850 und jetzt auch die TDM 900 beim Fachmann.

    Die 850er bekam anderen Schaum, die Form blieb gleich. War besser aber noch nicht optimal.

    Die 900 bekam einen neuen Aufbau inklusive Bezug, ich wollte es aber so original wie möglich haben. Da soll sogar Federkern drin sein.

    Fährt sich auf jeden Fall deutlich besser, auch für die Sozia.

    Ich war bei Schauland in Kiel.

    Manche schwören auf Gel, manche sagen, das fährt sich im Sommer als wenn man die Hose voll hat.

    Für manche Moppeds gibt es auch von großen Versendern ganze Sitzbänke im Tausch.
  • Profilbild von Willibrilli

    Re: GSX1250 Sitzbank

    Hallo,

    ich fahre eine GSF 1250 Bandit (mit der gleichen Sitzbank) und die originale Polsterung ist wirklich schlecht. Ich habe die originale Sitzbank nach langer Suche bei Niklas Lange in Solingen (http://www.sitzbankbezieher.de/) umarbeiten lassen. Kostenpunkt 340,-- € mit hervorragendem Erfolg - mein Hintern schmerzt definitiv nicht mehr!

    Image

    Auch wenn das viel Geld ist, hat sich der "Umbau" wirklich gelohnt - auch für den Beifahrer.
  • Profilbild von nala1995

    Re: GSX1250 Sitzbank

    Hallo Stietzel,

    auch ich hatte nach 250km auf meiner GSX 1250 Sitzbank Schmerzen am Hinterteil und habe mir diesen Winter die Bank aufpolstern lassen bei der Fa. Polsterei Ratke Nähe Augsburg.

    Die haben eine tolle Arbeit gemacht. Vorne ist die Höhe gleich, bei der Sozia habe ich ca. 5cm aufpolstern lassen und mehr waagerecht. So sitzt meine Holde nun sehr gut und hat einen viel besseren Kniewinkel. Der Bezug ist auf beiden Flächen rutschhemmend, es wurde nur Schaumstoff und keine GEL Einlage verwendet.

    Nach den ersten ca. 1000km sind wir sehr zufrieden.

    Image

    Image

  • Profilbild von strietzel12

    Re: GSX1250 Sitzbank

    hallo,

    danke für euere Tips, die Sitzbänke machen optisch einen guten Eindruck.