• Profilbild von Manfred1

    Reiseinfos

    hier mal einige Infos für Reisen nach Österreich
    Tel.nach Österreich 0043+Vorwahl ohne 0+Rufnummer
    Tel. aus Österreich nach Deutschland 0049+Vorwahl ohne 0+Rufnr
    Notrufnummern:
    Polizei 133 - Feuerwehr 122 - Rettungsdienst 144
    Vignette : 10 Tage - 7,70 Euro
    2 Monate - 11,10 Euro
    1 Jahr - 29,50 Euro
    die Vignette ist sichtbar an einem nicht oder nur schwer entfernbaren Teil des Motorrades anzubringen. (n)
    Ohne gültige Vignette oder mit nicht geklebter Vignette wird es teuer,min.65 Euro Ersatzmaut. Bei sofortiger Zahlung wird die Tat straflos - wird die Ersatzmaut nicht sofort beglichen droht eine Anzeige (cash)
    Besonderes:
    bei blinkenden Notrufsäulen auf Autobahnen sollte man auf jeden Fall seine Geschwindigkeit drosseln
    An Schulbussen darf während des Ein-und Aussteigevorganges nicht vorbei gefahren werden
    Vorfahrtsberechtigte verlieren ihr Anrecht,wenn sie anhalten
    es muss immer mit Abblendlicht gefahren werden
    an Bahnübergängen darf 80m vor und nach dem Übergang nicht überholt werden
    das Mitführen von Verbandspäckchen und Warnweste ( auch für
    Sozia ) ist Pflicht
    es gilt Helmpflicht - zugelassen sind nur Helme die der ECE Norm 22/05 entsprechen
    Promillegrenze: 0,5
    (mooning)
  • Profilbild von n.N

    Re: Reiseinfos

    Aber ich will doch garnicht nach Österreich!
    Gruß, Uwe
    (giggle)
  • Profilbild von ducst

    Re: Reiseinfos

    Hier mal eine kleine Korrektur
    Österreich-Vignette für Motorräder
    10-Tages-Vignette: 4,50 Euro
    2-Monats-Vignette: 11,50 Euro
    Jahresvignette: 30,50 Euro
  • Profilbild von Manfred1

    Re: Reiseinfos

    habe die Preise ( Vignette ) aus dem aktuellen Motorrad Tourenplaner Alpenländer 2011 entnommen
  • Profilbild von Josay

    Re: Reiseinfos

    Mautgebühren Österreich:
    Neue Tarife 2011 für Pkw (alle Kfz bis 3,5t hzG):
    10-Tages-Vignette: EUR 7,90 (2010: 7,90)
    2-Monats-Vignette: EUR 23,00 (2010: 22,90)
    Jahresvignette: EUR 76,50 (2010: 76,20)
    Neue Tarife 2011 für Motorräder:
    10-Tages-Vignette: EUR 4,50 (2010: 4,50)
    2-Monats-Vignette: EUR 11,50 (2010: 11,50)
    Jahresvignette: EUR 30,50 (2010: 30,40)
  • Profilbild von Manfred1

    Re: Reiseinfos

    Aber ich will doch garnicht nach Österreich!
    Gruß, Uwe
    (giggle)[/quote:1ai3nb8x]
    ok,ok
    wie wäre es mit Schweiz - Italien - Frankreich oder Kroatien
  • Profilbild von Josay

    Re: Reiseinfos

    Aber ich will doch garnicht nach Österreich! Gruß, Uwe[/quote:13sp3hzg]
    Steiermark vor 2 Jahren war geil. Super Strecken und nur kurvig.
  • Profilbild von n.N

    Re: Reiseinfos

    Ich gehe mal davon aus, es ist auf 2rädrige Fahrzeuge bezogen, denn das Tagfahrlicht per Gesetzt ist für Dosen (mehrspurige Fahrzeuge) seit einem jahr wieder gefallen, also nur noch freiwillig.
    Für Motorräder auch bei Tag obligarorisch, aber das ist eh klar (smile).
    Trotzdem darfst Du das Fernlicht ebenfalls verwenden (lach) und nicht nur in jeder Situation mit dem Abblendlicht unterwegs sein (grins).
    Wenn ich mich irgendwie erinnern kann, ist über 50km/h ja das Fernlicht entsprechend dem Bedarf und der Situation (kein Gegenverkehr) zu verwenden. Die Fahrprüfung ist schon zu lange her, aber gibt es da nicht eine Regelung, Innerorts (<50km/h) mit Ablendlicht fahren zu müssen? Selbst fahre ich immer abgeblendet durch Ortschaften, weiß aber nicht mehr ob es vorschrift ist.
    dlHzG, Strike
    P.S.: ich fahre lieber im Ösiland als bei den Eidgenossen!
  • Profilbild von Manfred1

    Re: Reiseinfos

    Italien
    Tel. nach Italien : 0039
    von Italien nach Deutschland 0049+Vorw.ohne0+Rufnr
    Notrufnr: Polizei 113
    Feuerwehr 115
    Rettungsdienst 118
    Promillegrenze: 0,5
    Geschwindigkeitsbegrenzung :
    Autobahn 130
    Landstrasse 90
    Innerorts 50
    alle Autobahnen sind gebührenpflichtig - vor den Mautstellen teilweise lange Wartezeiten
    Besonderes:
    Bikes bis 149 ccm sind auf Autobahnen verboten
    Abblendlicht immer Pflicht
    Mitführen von Warnweste ( auch Sozia ) und Verbandspäckchen sind Pflicht
    wer nicht beide Hände am Lenker hat,ein Wheelie oder Stoppie produziert,ohne oder mit nicht zugelassenem Helm (muß ECE Norm 22/05 entsprechen-Prüfsiegel/Aufnäher muß im Helm angebracht/vorhanden sein)fährt,dem drohen hohe Bußgelder,zudem kann das Motorrad bis zu 90 Tage beschlagnahmt werden
    Generell sind die Bußgelder höher als in Deutschland
    Wer nicht gleich barbezahlen kann,muß mit Führerscheinentzug und Beschlagnahmung des Motorrades rechnen
    Quelle: Biker&Betten-Motorrad Tourenplaner-Alpenländer 2011
    Motorrad Strassen.EU -Touren Special 2011
  • Profilbild von n.N

    Re: Reiseinfos

    Sizilien 2011 Erfahrung von Jan. bis Feb.
    1. Überholverbot gibt es nicht, die Schilder sind reine Deko.
    2. Durchgezogene weiße Linien sind nur als Orientierungs- hilfe bei Nachtfahrten gedacht.
    3. Wer bei rot vor einer Ampel hält ohne Grund wird umgemangelt.
    4. Auf tieffliegend Roller ist zu achten (Landplage)
    5. Schlafende Polizisten sind nicht zu wecken.
    6. Angehalten wird nur der, der zu langsam fährt und den Verkehr aufhält.
    Abgesehen davon ist Sizilien mit dem Motorrad nur was für lebensmüde und Tierliebhaber ( Bergziegen, Schafe, streuende Hunde, freilaufend Bauern und Kühe) aber Geil.
    Habe die erste Woche noch an hohe Geldstrafen gedacht und mich zurückgehalten aber nachdem man mich fast 3x umgemangelt hat, habe ich mich den Geflogenheiten angepaßt.
    Heinz