XT1200Z Super Ténéré

  • Profilbild von Eifelblitz

    XT1200Z Super Ténéré

    Hallo,
    gibt es hier noch mehr fahrer der neuen Super Ténéré?
    Gruß
    Alex
  • Profilbild von J.Dunlop

    Re: XT1200Z Super Ténéré

    Habe vor gar nicht langer Zeit die 1200 GS und die Super Tenere Probe gefahren. Komme ja aus dem Racer Lager (SC59) und habe die Teile richtig rangenommen.
    Die Yamaha ist viel zu teuer, die Koffer sind nix, die Optik gefällt - ansonsten kann die GS alles besser. Vertanene Chanche würde ich sagen, die Mopeds stehen auch wie Blei bei den Händlern rum.
  • Profilbild von FJR1300AS

    Re: XT1200Z Super Ténéré

    Habe mir auch eine ST zugelegt und sie läst sich prima Fahren,Kurven tauglich ist sie auch.
    Zuteuer kann ich nicht sagen,wenn ich meine ST mit dem ganzen Schnik schnak,(zubehör)Sturzbügel,Zusatzlampen,Topcase,Navi,Leo Vince Enttopf(geiler Sound)Ist die Gs 1200Euro Teurer.
    Und die Tenere sind keine Ladenhüter! Biker Gruß Rudi
  • Profilbild von Sonnenhut

    Re: XT1200Z Super Ténéré

    Hallo,
    bin die Super Tenere Probe gefahren. Ich fand die klasse. Während ich mit BMW GS nicht klar kam. Finde die ST kann alles besser. Teuer ist relativ. Sie ist ihr Geld wert. Nur wollte ich nicht 15 Mille ausgeben. Daher hab ich jetzt eine Kawa Versys für 1/3 des Preises (gebraucht).
  • Profilbild von hobby-uli

    Re: XT1200Z Super Ténéré

    Hi,
    bin auch so einer (habe dich Eifelblitz auch schon im Tenereforum gelesen)
    Mit der GS kam ich auch nicht zurecht und die XTZ ist einfach mein Mopped weil sie mir paßt!
    Hatte vorher eine Varadero und zugegeben die war auch nicht schlecht gerade was so Langstrecke angeht. Aber das Bessere ist der Feind des Guten. Die XTZ kann dann doch alles einen Tick besser und vor allem das Handling ist doch um einiges leichter, gerade wenn man wie ich nur 1,73m klein ist. Habe die Qualitäten gerade erst bei einer Tour durch die französichen Alpen und PACA getestet. Kann ich nur empfehlen. Habe den Tausch bisher nicht bereut.
    @ J. Dunlop: Wir waren auf der Tour 8 GS und 4 andere Moppeds konnte nun mal gar nichts erkennen was die GSSen besser können als die XTZ. (giggle)
    Gruß
    Uli
  • Profilbild von Hejoko

    Re: XT1200Z Super Ténéré

    Hi, bin neu hier(gerade angemeldet). Habe mir im Juli eine ST zugelegt und muss sagen das sich bis jetzt alle meine Erwartungen die ich in dieses Bike gelegt habe erfüllt haben. :D
  • Profilbild von J.Dunlop

    Re: XT1200Z Super Ténéré

    hobby-uli hat geschrieben

    Hi,

    bin auch so einer (habe dich Eifelblitz auch schon im Tenereforum gelesen)

    Mit der GS kam ich auch nicht zurecht und die XTZ ist einfach mein Mopped weil sie mir paßt!

    Hatte vorher eine Varadero und zugegeben die war auch nicht schlecht gerade was so Langstrecke angeht. Aber das Bessere ist der Feind des Guten. Die XTZ kann dann doch alles einen Tick besser und vor allem das Handling ist doch um einiges leichter, gerade wenn man wie ich nur 1,73m klein ist. Habe die Qualitäten gerade erst bei einer Tour durch die französichen Alpen und PACA getestet. Kann ich nur empfehlen. Habe den Tausch bisher nicht bereut.

    @ J. Dunlop: Wir waren auf der Tour 8 GS und 4 andere Moppeds konnte nun mal gar nichts erkennen was die GSSen besser können als die XTZ. (giggle)

    Gruß

    Uli



    Die Bremse ist schon mal viel besser, erzählt jetzt nichts anderes sonst kann ich euch nicht ernst nehmen. Schräglagenfreiheit hat die GS mit ESA eindeutig mehr zu bieten, bei der ST hab ich nach der 4. oder 5. Biege schon die Nippel unter den Rasten angeschliffen, bei der GS stellts halt auf Sport um und das Ding kommt höher.

    Der Motor der ST ist im oberen Bereich richtig zäh, konnte ich übrigens genauso in einem Test nachlesen, wo das Teil gerade mal 101 PS auf dem Prüfstand gehabt hat. Der GS Motor hat überall mehr Punch - Leo oder Akra braucht die 2010er wegen dem Klappenauspuff auch nicht, k.A. was z.B. ein Leo an der ST ausmacht auch in der Leistungsentfaltung.

    Die Koffer der ST sind ein Joke in meinen Augen - viel zu klein und fummelig in der Bedienung.

    Bei der BMW läßt sich alles wunderbar über die Lenkerarmatur umstellen bzw. deaktivieren, die Yamaha kann nichts davon bieten.

    Du solltest die mal selber fahren, wenn jemand vor dir her fährt hat das mal GAR NIX auf den Hacken.

    Vielleicht stelle ich auhc andere Ansprüche an so ein Moped, ich vergleich das immer mit meinem Rennhobel und fahre auch ähnlich damit.

    Die Yamaha war nicht wirklich schlecht aber die Bayern haben ihre Hausaufgaben besser gelöst, Yamaha hatte lange genug Zeit was besseres zu bauen - von mir auch gerne mit 1300 ccm und 130 PS aber sie habens versemmelt.

    Die Preispolitik vom deutschen Importeur kann ich eh nicht nachvollziehen - so wird das nichts.
  • Profilbild von FJR1300AS

    Re: XT1200Z Super Ténéré

    Hallo Leute
    Habe an meiner TÄTÄRÄ eine Kotflügel verlängerung anbauen
    lassen und jetzt wollte ich eure meinung dazu hören.
    lg Rudi 8-)
  • Profilbild von n.N

    Re: XT1200Z Super Ténéré

    FJR1300AS hat geschrieben

    Hallo Leute

    Habe an meiner TÄTÄRÄ eine Kotflügel verlängerung anbauen

    lassen und jetzt wollte ich eure meinung dazu hören.

    lg Rudi 8-)



    Du hast es so gewollt: ich find das gruselig (puke)

    greetz, Yamats
  • Profilbild von nobbe

    Re: XT1200Z Super Ténéré

    ein Klon-GS schnäbelchen? und warum ist das bild 2mal drin?