Yamaha Beluga 125 - Nach 2 Tagen stehen hab ich Startproblme

  • Profilbild von Black-Fish

    Yamaha Beluga 125 - Nach 2 Tagen stehen hab ich Startproblme

    Hallo Zusammen.

    Bin gerade auf euer Forum gestossen. Vielleicht bekomme ich bei euch den ultimativen Tipps für mein Problem.

    Also schon im Voraus besten Dank.

    Mein Problem:

    Wenn ich die Belga regelmässig benutze, d.H. täglich springt sie jederzeit ohne Probleme an. Einmal kurz auf den Starter...... Brumm und weg...

    Steht sie aber mehr als 2 Tage, springt sie manchmal ganz kurz an, stirbt aber immer sofort ab.

    Danach ca. 30 Sek. örgele (immer etwa gleich lang) springt dass Ding etwas holprig an. Läuft danach aber nach 2-3 Sek. sauber und ruhig.

    Es scheint, dass der Vergaser das Benzin verliert. Den Vergaser hab ich auf Dichtigkeit geprüft.

    War innen auch sauber und die Dichtungen noch ganz. Sowie der "Gummibalg" der Nadel.

    Was sollte ich prüfen?

    Zuleitungen? Benzinsieb, Zündung oder irgend was anderes?

    Grüsse

    Black-Fish