MV Agusta Motorrad

Die Geschichte MV Agusta

Hyosung ST 700i

Bereits im Jahr 1927 baute man bei der Firma Agusta, welche zuvor Flugzeuge konstruierte, Motorräder. Der Sohn des Gründers  Domenico Agusta baute nach dem zweiten Weltkrieg neue Modelle. Die Motorräder waren stehts ein Garant für supersportliche Motorräder made in Italy. Nach zahlreichen Erfolgen im Motorsport musste 1980 die Produktion eingestellt werden. 1992 wurde die Marke von Cagiva übernommen, aber es dauerte bis 1999 bis mit der F4 das erste Modell auf den Markt kam. Sie war eine Eigenentwicklung mit einem neuen 750 cm³-Reihenzylinder. Großen Erfolg hatte auch das spektakuläre Design. In den Handel kam dieses Model erst in der Modellvariante  F4 750 Serie Oro. Seit 2008 gehört die Marke zur Harley-Davidson-Gruppe. Doch seit 2010 gehört sie Claudio Castiglioni, der sie wieder dem finanziell angeschlagenem Unternehmen abkaufte.

MV Agusta Modelle

  • MV Agusta F4 RC

    Supersportler


    998 cm³, 205 (212) PS / 151 (158) KW, 4 Zyl., Bj. 2018

  • Turismo Veloce

    Sporttourer


    798 ccm, 110 PS / 81 KW, 3 Zylinder Reihe

  • F3 675

    Supersportler


    675 ccm, 128 PS / 94,2 KW, 3 Zylinder Reihe

  • Brutale 675

    Naked Bike


    675 ccm, 110 PS / 81 KW, 3 Zylinder Reihe

  • F4 1000

    Supersportler


    998 ccm, 195 PS / 143,5 KW, 4 Reihe

  • Brutale 1090 /R

    Naked Bike


    1078 ccm, 144 PS / 106 KW, Reihe 4

  • Brutale 990R

    Naked Bike


    998 ccm, 139 PS / 102 KW, Bj. 2010

  • BRUTALE / S

    Naked Bike


    749 ccm, 126 / 93, 4 Zyl., Bj. 2001 bis 2002

  • BRUTALE 910 R

    Naked Bike


    909 ccm, 136 / 96, 4 Zyl., Bj. 2006 bis 2007

  • BRUTALE 989 R

    Naked Bike


    982 ccm, 142 / 104, 4 Zyl., Bj. 2008

  • F4 1000 S

    Supersportler

    Kaum ein Motorrad hat so einen hohen Wiedererkennungswert wie die MV Augusta F4 1000 S. Das Design ...
    998 ccm, 166 / 123, 4 Zyl., Bj. 2004

  • Brutale 800

    Naked Bike


    798 ccm, 116 PS / 86,5 KW, Reihe 3

  • F3 800

    Supersportler


    798 ccm, 148 PS / 108,8 KW, 3 Zylinder Reihe

  • Dragster 800

    Naked Bike


    798 ccm, 125 PS / 92 KW, 3 Zylinder Reihe

  • Rivale 800

    Super Moto


    798 ccm, 125 PS / 92 KW, Reihe 3

  • Brutale 1090RR

    Naked Bike


    1078 ccm, 160 PS / 116,5 KW, Reihe 4

  • Brutale 800

    Naked Bike


    798 ccm, 125 / 92

  • F 4 R312

    Supersportler

    Testbericht MV Augusta F 4 R 312
    998 ccm, 183 / 134, 4 Zyl., Bj. 2007

  • BRUTALE 1078/RR

    Naked Bike


    1078 ccm, 190 / 141, 4 Zyl., Bj. 2008

  • BRUTALE 910 S

    Naked Bike


    909 ccm, 136 / 96, 4 Zyl., Bj. 2005 bis 2007

  • BRUTALE S

    Naked Bike

    Testbericht MV Augusta Brutale S
    749 ccm, 127 / 94, 4 Zyl., Bj. 2003