Honda-Werk mit Rekord

Honda-Werk mit Rekord


Die erste Million

Dass Honda auch in Europa produziert, dürfte hinlänglich bekannt sein. Mittlerweile hat sich vor allem der Standort in Atessa in Mittelitalien etabliert, der jetzt einen historischen Meilenstein erreicht hat:

Bei der Produktion der populären SH-Rollermodellreihe wurde die Marke von einer Million Fahrzeuge überschritten.

Die SH-Erfolgsstory begann 1984 mit der Produktion zunächst in Belgien, bevor die Fertigung der zweiten SH50-Generation sowie des größeren SH100 1996 nach Atessa verlegt wurde. Seitdem wird hier die gesamte SH-Modellreihe für den Weltmarkt produziert, die aktuell aus den Varianten SH300i, SH150i und SH125i besteht. Der besonders erfolgreiche SH125i wird seit 2001 in Atessa produziert und war 2016 mit über 17.000 Einheiten der meistverkaufte Roller Europas. Die jüngste modellgepflegte Version des SH125i läuft seit Dezember 2016 vom Produktionsband.

Mehr Infos unter www.honda.de