Triumph steigt in den Rennsport ein

Triumph steigt in den Rennsport ein


Triumph-Motor für Moto2

Das ist eine Sensation: Der englische Motorradhersteller Triumph wird ab der Saison 2019 exklusiver Motorenlieferant für die FIM Moto2-Weltmeisterschaft. Eine diesbezügliche Vereinbarung wurde nun von TRIUMPH mit der Dorna abgeschlossen, dem Rechteinhaber der MotoGP-Weltmeisterschaft.

Der aktuell über drei Jahre laufende Vertrag umfasst die Lieferung von speziell für den Renneinsatz getunten Dreizylindermotoren. 

Diese basieren auf dem Motor der neuen Street-Triple mit einem Hubraum von 765 Kubik, der für die Moto2 gezielt in Richtung verbesserter Gasdurchsatz und erhöhter Drehzahlen weiterentwickelt wurde. Paul Stroud, Chief Commercial Officer bei TRIUMPH Motorcycles, betont: „Dies ist ein bedeutender Moment für TRIUMPH, denn wir öffnen damit ein neues Kapitel in unserer 110-jährigen Renngeschichte. Grundlage dafür sind unsere berühmten Dreizylindermotoren mit ihren zahlreichen Siegen in der TT und in der Supersport-Klasse. Wir freuen uns auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Dorna und den Moto2-Teams, den Fahrern und den Fans.“

Mehr Infos unter www.triumphmotorcycles.de