Husqvarna ruft Offroad-Modelle 2018 zurück

Husqvarna ruft Offroad-Modelle 2018 zurück


Bremsenüberprüfung

Rückrufaktion für Husqvarna Offroad-Modelle des Modelljahrs 2018 mit Magura-Bremsanlagen.

Husqvarna Motorcycles ruft alle Offroad-Modelle des Modelljahrs 2018 mit Magura-Bremsanlagen zurück. Betroffen sind die 2018er Modellreihen FE, TE, FX, TX, FC und TC, die zur Inspektion der Magura Bremsanlagen zum Händler müssen. Husqvarna hat festgestellt, dass es durch Abweichungen im Fertigungsprozess von Magura zum Fehlen von Bremsbelag-Zwischenplatte und Sicherungsstift kommen kann. Die Inspektion der Vorder- und Hinterradbremse muss daher vom Fachpersonal beim autorisierten Händler durchgeführt werden.

Alle Besitzer der betroffenen Fahrzeuge werden gebeten, sich schnellstmöglich mit ihrem autorisierten Husqvarna-Vertragshändler in Verbindung zu setzen, um einen Werkstatt-Termin zu vereinbaren. Betroffene Kunden werden darüber hinaus persönlich benachrichtigt.

Im Service-Bereich der Husqvarna Motorcycles Homepage kann jeder Kunde selbst herausfinden, ob sein Modell vom Rückruf betroffen ist. 

Weitere Informationen zur Rückrufaktion gibt's unter www.husqvarna-motorcycles.com.