MV Agusta Brutale 800 RR AMERICA

MV Agusta Brutale 800 RR AMERICA


Brutales Italo-Sondermodell

Es gibt noch Leben am Lado di Varese, wo MV Agusta seinen Stammsitz hat. Der italienische Hersteller legt mit der Brutale 800 RR America ein weiteres Sondermdoell auf Basis des famosen unverkleideten Dreizylinders auf. Angetrieben von einem Dreizylinder-Reihenmotor mit 798 Kubik bringt es die „Brutale“ auf 140 PS bei 12.300 U/min., das maximale Drehmoment erreicht 87 Nm bei 10.100 U/min. Wie beim überarbeiteten Basismodell Brutale 800  kommt auch die „America“ mit einem kräftig modifizierten Sechsganggetriebe, einer überarbeiteten Ausgleichswelle sowie geänderter Primärübersetzung. Wichtig für die Fahrbarkeit sollen Modifikationan an der Motorsteuerung sowie der einstellbare Traktionskontrolle sein. 

Beim Design soll das Sondermodell an die erste MV „750 S America“ von 1975 erinnern, die damals mit einem luftgekühlten Vierzylinder bestückt war – Leistung: für die damalige zeit bärenstarke 75 PS. Die nummerierten „America“-Sondermodelle zeigen eine metallicblaue Farbgebung und eine Grafik, wie sie schon 1973 am Modell „750 S“ zu sehen war. Der Preis für das exklusive Modell beträgt 17.890 Euro. 

Mehr Infos unter www.mvagusta.de.