Kawasaki Z650 – Fahrbericht

Die Kawasaki Z650 ist ein mehr als würdiger Nachfolger der beliebten ER-6n. Sie hat spürbar mehr Druck in der Drehzahlmitte und lässt die etwas geringere Spitzenleistung leicht verschmerzen. Die Diät hat der Kawa ebenfalls gut getan, das Handling ist phänomenal. Zusammen mit dem druckvollen Motor ist man sehr flink unterwegs, sowohl im Stadtverkehr als auch auf der Landstraße. Hier ist keine Biegung zu eng, keine Wechselkurve verzwickt genug. Alles geht spielerisch von der Hand. Lediglich das weich abgestimmte Heck steht sportlichen Ambitionen im Weg. Die gute Gabel und die hervorragenden Bremsen stecken hier deutlich mehr weg. Dank der kompakten Abmessungen taugt die Z650 ganz hervorragend für kleiner geratene Mitmenschen. Gardemaß verlangt entweder eine höhere Sitzbank oder Kompromisse.

Text: Matthias Hirsch

Bilder: Kawasaki

Positiv:
  • Guter Durchzug
  • Tolles Handling
  • Sehr gute Bremsen
  • Niedrige Sitzhöhe
Negativ:
  • Federbein etwas lasch
  • Spitzer Kniewinkel