Triumph Street Triple RS Fahrbericht

Fahrzit:
Triumph hat ihre beliebte Street Triple nicht nur fit für das EURO4 Zeitalter gemacht, sie haben mit der RS ein Naked-Bike hingestellt, das der aktuellen 1000der-Fraktion auf einer flotten Landstraßenrunden das Fürchten lehren wird und das sich auf der Rennstrecke vor nichts verstecken muss. Optisch ist sie noch immer unverwechselbar und dank ihrer edlen Verarbeitung ein echter Hingucker. Soundtechnisch haben die Ingenieure großes geleistet und eine Klangkulisse entworfen die unsere Umwelt schont, den Piloten aber in seinen Bann zieht. Einzig beim Quickshifter hätten die Engländer noch den Blibber für die Bestnote draufsetzten müssen.