Suzuki V-Strom 250

Fahrzit

Angesichts des in dieser Klasse wettbewerbsfähigen Preises von 5740 Euro fällt die Ausstattung gar nicht so übel aus. Eine 12-V-Bordsteckdose neben dem gut ablesbaren Voll-LCD-Instrument, ein einstellbarer Handbremshebel und bereits vorhandene Aufnahmen für optionale Koffer weisen die V-Strom als vollwertiges Einsteigerbike aus. Gut, dass Suzuki Deutschland sich für die kleine V-Strom 250 erwärmt hat, auch wenn dazu freundlicher Druck aus dem Markt vonnöten war...

Text: Thilo Kozik

Fotos: Kozik, Suzuki