MAGAZIN

Motorradtestberichte der Bikerszene-User


Yamaha SR 500 (1978 - 1999)

Yamaha SR 500 (1978 - 1999)Die SR 500 von Yamaha ist das Kultmotorrad der 80er und 90er Jahre. Damals als die "Größte der Kleinen", fand der für den deutschen Markt auf 27 PS gedrosselte Einzylinder mit seinem klassischen Tropfentank eine große Fangemeinde. Der Kreis der SR Besitzer ist auch heute noch groß, 32 Jahre nach ihrer Markteinführung. Interessanter noch: 12 Jahre nach Ihrer Marktausführung. Einer der Hauptgründe für die treue Anhängerschaft ist die Tatsache, dass die SR per Kickstarter angetreten werden muss. Für den Geübten nicht schwer. Aber Meister fallen nicht viele vom Himmel. mehr...

 


Cagiva Xtra-Raptor

Cagiva Xtra-RaptorNachdem ich jahrelang höchstzufrieden eine Bandit gefahren bin (GSF 600 S), wollte ich mir mal einen echten V-Twin gönnen. Eine gebrauchte TL1000 sollte es zwar sein, es ergab sich aber in 2009 sehr schnell die Möglichkeit eine Xtra-Raptor, Hersteller MV Agusta (EZ 07/2005; 1.300 km auf der Uhr) zu erwerben. Mein Kumpel war bereits Besitzer einer V-Raptor, und so hatte ich bereits erste Erfahrungen. Mein erster Eindruck zur Xtra-Raptor war: Einfach genial! Das Fahrverhalten der Xtra war präzise und problemlos; super Fahrwerk. Aber die Leistung war nicht zu vergleichen mit der meiner alten Bandit. Booaaahh! Gekauft! Ich hab´ mir die Nr. 346 von 999 geleistet. mehr...

 


Suzuki Intruder VL 800 Volusia

Suzuki Intruder VL 800 VolusiaNachdem ich viele Jahre ohne Einser-Schein meinen Jugendtraum des eigenen Choppers mit einem Aufsehen erregenden 50ccm-Mini-Chopper überbrückte, begab ich mich 2010 nach Erwerben des A-Scheins auf die Suche nach der passenden großen Maschine. Nach einigen Vergleichen war schnell klar, dass es eine Suzuki Intruder werden sollte. Anfangs versteifte ich mich auf die 1500er-Variante, schwenkte aber recht schnell zur „kleineren“ 800er Volusia um. Wobei das Wörtchen „klein“ hier in Anführungszeichen steht – warum, das erkläre ich gleich. mehr...

 


Harley Davidson Cross Bones Bj. 2011

Harley Davidson Cross Bones Bj. 2011Beeindruckt von den alten Harley-Boppern wollte ich mir meinen Lebenstraum erfüllen und mir eine alte Harley in neuem Gewand kaufen. Also ab zu den einschlägigen Schrauberwerk-stätten. Dort hieß es immer wieder klar können wir machen, so ein Neuaufbau ist ab ca. 30.000 Euro zu realisieren je nach Motor, Rahmen und Gabel etc. „Kannste schrauben?“ „Nein“ ,„Haste jede Menge Geld um zur Werkstatt zu gehen?“ Nein! Dann empfehlen wir Dir eine Harley Davidson Cross Bones. Bopper Style ab Werk: Springergabel, Solositz, vorne und hinten Ballonreifen 130 bzw. 200er, Softailrahmen, 96 CUI TwinCam Motor der neuen Generation (B). mehr...

 


Honda CBF 1000 F

Honda CBF 1000 F Nach gut zwei Monaten doppeltem Einsteigerdasein kann ich die Honda CBF 1000 F auch einem mitdenkendem Anfänger und Einsteiger nur empfehlen. Aus behütetem Elternhaus kommend mit obligatorischem Motorrad kommt überhaupt nicht in frage erfüllte ich mir mit 45 Jahren den Traum und absolvierte im Mai 2011 im Schnelldurchgang den Führerschein Klasse A, auch inspiriert durch meine zukünftige Frau, Unfallchirurgin, 30 Jahre alt und ebenso Motorradfahrerin. mehr...

 

 


BMW R 1200 RT

BMW R 1200 RTIm Sommer 2010 war es mal wieder so weit. Ein neues Bike musste in die Garage. Für mich kam sowieso nur ein tourentaugliches Mopped in Frage. Nur, welche Stilrichtung war noch nicht klar. Beim Freundlichen von Yamaha stand die neue 1200er im Pseudo-Endurokleid und posierte was sie konnte. Sie kam aber über ein Probesitzen nicht hinaus. Ich liebe die Supertourer! Nach dem Studium von haufenweiser Fachpresse kristallisierte sich heraus, es sollte eine Maschine aus den bajuwarischen Landen sein. Emotionen hin, Emotionen her, ich will fahren! Viel und ungestört!!Also darf die Kiste ruhig perfekt sein. mehr...

 


Kawasaki ZZR 1400 Baujahr 2009

Kawasaki ZZR 1400 Baujahr 2009Sie steht vor mir in der Sonne in strahlendem Kawa Metallic-Diablo-Black . Absolut geile Erscheinung, finde ich. Gruselig beängstigend meinen andere. Es gibt eben wie bei allem, immer schnell zwei Lager. Die amerikanische Verkaufsbezeichnung lautet ZX-14 R. Die mächtigste Ninja aller Zeiten. Die von Kawasaki beauftragten Europastrategen prophezeiten für diese Bezeichnung in Europa Horrorvisionen und rückläufige Verkaufszahlen. Deshalb hat die ZX-14 R die offizielle Europabezeichnung ZZR 1400 bekommen. Ich denke, die Modelbezeichnung Ninja ZX-14 R alleine für sich, ist schon ein Kaufargument potenzieller Kunden. mehr...

 


Yamaha XT 1200 Super Ténére

Yamaha XT 1200 Super Ténéreletztes Jahr stellt sich für mich die Frage nach einem neuen Motorrad. Bis dato führ ich eine DL 650 VStrom und da meine Frau, die auch selber Motorrad fährt, sich gerne mal fahren lässt, wurde schnell klar, dass die kleine Suzuki nicht für der Zweimannbetrieb geeignet ist. Also musste was neues her. Es gab eine Reihe von Motorrädern die mich Interessierten aber in die engere Auswahl kamen BMW GS 1200 und Yamaha XT 1200 Super Ténére. Also machte ich mich zu meinem freundlichen Händler auf den Weg und erklärte Ihm was ich haben möchte. Beide Motorräder hatte er als Vorführfahrzeug im Haus und er bot mir an beide Maschine einen Tag zu fahren. Also um es genauer zu Beschreiben, ich hatte von beiden Motorräder die Schlüssel und konnte beliebig wechseln. mehr...

 


Harley Davidson Dyna Wide Glide 2011

Harley Davidson Dyna Wide Glide 2011Da ist es: das Easy Rider-Feeling! Purer und unverfälschter Motorrad-Genuss macht sich breit. Der Anblick dieses Factory-Custom-Bikes stimuliert alle Sinne. Keine Windschutzscheibe, kein Gel-Gestühl, keine weichgespülte Federung und keine Trittbretter. Dafür gibt es den großen 1600 ccm-Motor, eine ordentlich gereckte Gabel mit großem Vorderrad und den unvergleichlichen Bollersound aus den allerdings vorschriftsmäßig gedämpften Tüten. Chopper pur ab Werk. mehr...

 

Hier gehts zu allen Testberichten!

NOFACEBOOK

0 5 bei 0
 

KOMMENTARE

Keine Kommentare vorhanden

 

SUCHE MAGAZIN

 
 
 
 

MOTORRADTOURENBERICHTE

Paradores-Tour BMW Motorrad...
Weihnachten, Ostern und Geb...

Winterzeit ist Leidenszeit – zumindest für leidenschaftliche Motorradfahrer. Und ...

Motorradreise Ardèche / Fra...
Mehr als nur ein Fluss

Seinen Namen verdankt das Departement Ardèche dem berühmten Fluss und wird ...

Tagebuch Motorradtour Frank...
Wir rollen mit rrrolendem "R"

Weiter geht es bei Kaiserwetter den Main entlang Richtung Miltenberg. Ein ...

Tagebuch Motorradtour Frank...
Das schöne Herz von Deutsch...

Auf geht's ins schöne Herz von Deutschland – nach Franken. Wer hier noch nicht ...