Touren » Harz
Harz

Motorradregion Harz

Der Harz ist das größte Mittelgebirge in Norddeutschland. Es liegt genau im Schnittpunkt von Sachsen Anhalt und Niedersachsen. Der höchste Berg ist der Brocken mit 1.141 Meter über dem Meeresspiegel. Der Harz ist 110km lang, 30 - 40 km breit und reicht im Westen von Seesen bis zur Lutherstadt Eisleben im Osten. Eine Sehenswürdigkeit ist z.B. die Harzer Schmalspurbahn, die Wernigerode, Nordhausen, Quedlinburg und den Brocken miteinander verbindet. In den vergangenen Jahrhunderten wurde im Harz Silber, Eisen, Kupfer, Blei und Zink abgebaut. Bedeutend ist heute immer noch die Kupferverarbeitung im Mansfelder Gebiet.

Neben der Industrie ist der Harz auch für Touristen erschlossen worden. Im Sommer bietet der Nationalpark Harz und die Berglandschaft ein schönes Ausflugsziel für Naturfreunde und Wanderbegeisterte. Schon Johann Wolfgang von Goethe, Heinrich Heine und Hans Christian Andersen wussten dies zu schätzen. Dazu kommen die vielen historischen Städte wie Wernigerode, Halberstadt oder Braunlage, die für eine Besichtigung immer lohnenswert sind. Neben den Städten, der Natur und Eventparks wie z.B. die Westernstadt Pullman City Harz, bietet das Gebirge auch vielfältige Wintersportmöglichkeiten. Besonders erwähnenswert sind hierbei die Orte Altenau, Braunlage und Goslar.

Aber auch für Motorradfahrer wartet der Harz mit viel auf. Die sich durch die Landschaft schlängelnden Landstraßen versprechen Fahrspaß für alle Arten von Motorradfahrern. Die vielen Sehenswürdigkeiten bieten viel Kultur und Sehenswertes. Es gibt eine Vielzahl von Bikerhotels in dieser Region, unter anderem in Braunlage, in Osterrode oder in Blankenburg. Dazu findet man in der Region des öfteren Bikertreffs., so z.B. der Bikertreff Okerterrasse an der Okertalsperre oder der Bikertreff Netzkater an der B 81.

Die schönsten Touren der Region