• Profilbild von Zeppelin

    YZF 1000 R Thunderace Bj.96

    Hallo,

    suche kurze Beschreibung für Kettenwechsel meiner YZF 1000 R Thunderace Bj.96

    Würde gerne Endloskette verwenden. Muss Schwinge ausgebaut werden ? Wenn ja, wie ?

    Danke im vorraus.
  • Profilbild von Coyote

    Re: YZF 1000 R Thunderace Bj.96

    Natürlich muss die Schwinge bei Endloskette raus. Wie soll es sonst funktionieren?

    Du könntest natürlich auch ein Stück aus dem Rahmen raussägen.

    Ich würde immer eine offene Kette mit Nietschloß nehmen. Natürlich mit passendem Werkzeug.

    Spart ne Menge Aufwand.

    Ansonsten:

    Thunderace Kette wechseln

  • Profilbild von rene83

    Re: YZF 1000 R Thunderace Bj.96

    Hallo,

    vielleicht hast du es mittlerweile schon selbst geschafft. 

    Da ich selber auch noch nie eine Kette vernietet habe, hatte ich mir vor kurzem eine Endloskette bestellt und aufgezogen. Die Schwinge muss selbstverständlich bei einer Endloskette ausgebaut werden. Hört sich zuerst nach viel Arbeit an. Ist es aber nicht wirklich und wer selber gerne schraubt und keine zwei linken Hände hat, wird es auch ohne Probleme hinbekommen.

    Ich kann dir nur das Buch "Werkstatt Handbuch Haynes Yamaha YZF750R und YZF1000R Thunderace" empfehlen. Gibt es schon ab 25-30€ zu kaufen und das ist das Geld allemal wert, wenn man selber viel schraubt.

    Am besten du verschaffst dir einmal einen kleinen Überblick was wie und wo befestigt ist und welche teile du abbauen musst um die Schwinge auszubauen. 

    Ich bin bei mir wie folgt vorgegangen. Den Bremssattel lösen, die Hinterachse lösen, damit du das Hinterrad ausbauen kannst. Wichtig, hast du keinen Motorradheber, kannst du das Vorderrad auf dem Ständer lassen und legst dir ein paar Ziegelsteine und ein Brett unter dein Moped, damit es abgestützt ist.

    Die Aufhängung vom Stoßfänger muss demontiert werden (siehe Bild). Zu guter letzt noch die Achse der Schwinge lösen und entfernen. Mit ein bisschen Ruhe und Bewegen der Schwinge, kannst du sie nun am Krümmer Rohr vorbei nach unten weg lösen. Zu zweit wird die Arbeit natürlich leichter, wenn dir jemand dabei noch den Stoßfänger etwas zur Seite hält, damit du mit der Schwinge daran vorbeikommst.

    Einbau erfolgt dann in umgekehrter Reihenfolge, wichtig dabei ist, alle Schrauben die du löst auch wieder einzusetzen und anzuziehen. Kann schnell passieren, das man hier etwas vergisst. Fotos machen um den Überblick zu behalten ist auch immer eine gute Idee Image

    Dann wünsche ich frohes Schaffen und allseits gute Fahrt!

    Der Verfasser übernimmt keinerlei Gewähr für die bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Verfasser, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich im weitest zulässigen Rahmen ausgeschlossen.
  • Profilbild von Coyote

    Re: YZF 1000 R Thunderace Bj.96

    Wichtig sind auch die einzuhaltenden Drehmomente!
  • Profilbild von rene83

    Re: YZF 1000 R Thunderace Bj.96

    Das war für mich jetzt schon zu selbstverständlich. Aber da hast du absolut Recht! 



    Darüber sollte man sich natürlich vorher informieren. 
  • Profilbild von Zeppelin

    Re: YZF 1000 R Thunderace Bj.96

    Ok, vielen Dank für die ausführliche Info..habs jedoch vorher schon probiert und dann auch hinbekommen. Trotzdem vielen Dank.
  • Profilbild von Merlin63

    Re: YZF 1000 R Thunderace Bj.96

    Moin,

    Der Beitrag kommt zwar spät...-aber trotzdem...

    Eine geschlossene Kette einzubauen hat gerade bei älteren Mopeds auch noch den Vorteil, dass man bei der Gelegenheit auch gleich noch dem SchwingenLager ein wenig Pflege zukommen lassen kann...

    Ein bisschen Fett oder vielleicht sogar ein neues Teil machen sich mitunter sehr gut in Sachen Fahrwerkseigenschaften...)