• Profilbild von JustSozia

    Sozia-Bekleidung

    Hallo Ihr Lieben,

    ich hoffe ich bin hier richtig



    nachdem mein Schatz mich erfolgreich überredet hat auf seiner Varadero mitzufahren  .... Nervt mich die geliehene (leider zu große) Kleidung, also muss jz was passendes&gut sitzendes (bezahlbares ) her



    Daher meine Frage (vorallem n andere Sozias) was tragt ihr so hinten drauf ? 



    Worauf muss ich beim Kauf achten ?

    Was brauche ich wirklich und was ist Firlefanz ?



    Freue mich über zahlreiche Antworten 
  • Profilbild von Roadrunner72

    Re: Sozia-Bekleidung

    Servus,

    also erstmal gibt es keine Sozia-Bekleidung. Ob du nun als Fahrer oder als Sozia stürzt macht im Endeffekt keinen Unterschied...



    Du mußt für dich entscheiden:

    - wieviel fahrt ihr?

    - was ist deine Vorliebe: Textil oder Leder? Bei einer Varadero tippe ich mal auf Textil

    - Wo ist dein Budgetlimit



    Schau mal bei motorradonline, da wurden mehrfach Textilkombis in allen Preislagen getestet. Das ist ein sehr guter Indikator.



    Beim Helm zählt nur die Paßform. Und die mußt du im Fachgeschäft probieren, da kann dir keiner einen Tipp geben.
  • Profilbild von daydream67

    Re: Sozia-Bekleidung

    Hallöchen,

    bin selber Sozia und muss meinen (Vorschreiber) beipflichten.

    Kommt drauf an wieviel du mitfährst und worin du dich wohlfühlst.

    Ich trag Textil und Stiefel (Polo)

    Für meine Zwecke ausreichend. In punkto Sicherheit und Qualität....

    Falls über, ein paar Euro mehr drauf schaden nie.

    Das selbe gilt auch für den Helm.

    Hatte mal von Lidl einen gekauft der war gar nichts.

    Zu laut und bei ca. 110 kmh ging automatisch das Visir hoch und dann gabs keinen Halt mehr.

    Fahrspaß war was anderes...

  • Profilbild von Yeti1966

    Re: Sozia-Bekleidung

    Grundsätzlich solltest Du dieselben Ansprüche an die Qualität stellen, wie der Fahrer auch. Der Asphalt, auf dem Du beim Crash landest, ist derselbe wie für den Fahrer. Ansonsten hat der gute, alte Roady mal wieder Recht.
  • Profilbild von JustSozia

    Re: Sozia-Bekleidung

    Zunächst einmal danke für die schnellen Antworten



    mir ist schon klar das ich als Sozia das gleiche an habe wie der Fahrer   nur fahre ich ja nur "gelegentlich" (5/6 mal pro Monat wenns hoch kommt in Zukunft vllt mal ne 2/3 Tagestour) und habe daher evtl geringere? Ansprüche an meine Kleidung als als Fahrer ? 



    Helm klau ich mir bisher immer den vom kleinen Bruder   der passt Super und wenn ich mitfahr ist für brüderchen eh kein Platz mehr ...



    Im Moment trage ich Textil und fühle mich damit auch recht wohl .... Oder ist Leder wirklich soooooooooo viel besser ? 
  • Profilbild von VolkerOS

    Re: Sozia-Bekleidung

    Naja, auch bei nur gelegentlichen Fahrten kann was passieren (was der Himmel verhüten möge), das Risiko ist bei jeder Fahrt neu, ob man 10 km oder 10000km im Jahr fährt. Sicher muss es bei der gelegentlichen Fahrt nicht die Lederhochleistungsrennkombi mit Känguruhleder sein.



    Spar nicht am falschen Ende.
  • Profilbild von Ziegenmüller

    Re: Sozia-Bekleidung

    ... wie die anderen schon schrubten, keine Abstriche bei der Sicherheit machen.

    Überlegenswert ist, ob Du eine Ganzjahresmontour brauchst oder ob Du nur bei Schönstwetter mitfährst und damit die Winterwattierung sparen kannst.

     





    .... und nein Leder ist nicht soooooooooooo viel besser... (kopfschüttelndergrinsesmily)



  • Profilbild von Yeti1966

    Re: Sozia-Bekleidung

    JustSozia hat geschrieben

    Zunächst einmal danke für die schnellen Antworten



    mir ist schon klar das ich als Sozia das gleiche an habe wie der Fahrer   nur fahre ich ja nur "gelegentlich" (5/6 mal pro Monat wenns hoch kommt in Zukunft vllt mal ne 2/3 Tagestour) und habe daher evtl geringere? Ansprüche an meine Kleidung als als Fahrer ? 



    Helm klau ich mir bisher immer den vom kleinen Bruder   der passt Super und wenn ich mitfahr ist für brüderchen eh kein Platz mehr ...



    Im Moment trage ich Textil und fühle mich damit auch recht wohl .... Oder ist Leder wirklich soooooooooo viel besser ? 

    Ich habe beides: Leder und auch Textil. Leder bietet mehr Reserven, als Textil, ist also nicht so schnell durchgescheuert, wie Textil, wenn Du mal über den Asphalt rutschst. Allerdings sind die modernen Textilklamotten heutzutage schon sehr gut. Auf der Varadero würde ich auch Textil bevorzugen. Die kann zwar zügig, ist aber ja keine Maschine, die laufend mit Höchstgeschwindigkeiten im Renntrimm bewegt wird.



    Und Textil hat natürlich gerade im Sommer klimatische Vorteile.
  • Profilbild von n.N

    Re: Sozia-Bekleidung

    JustSozia hat geschrieben

    Im Moment trage ich Textil und fühle mich damit auch recht wohl .... Oder ist Leder wirklich soooooooooo viel besser ? 





    Ahh ja die Glaubensfrage, Leder oder Textil. Da halte ich ich mich raus. Besitze beides und Textil ist einfach bequemer zu tragen.



    Achte auf bequeme Klamotten. Wenn Du lange unterwegs bist und es fängt irgendwo an zu drücken, oder zu kneifen, dann kann das eine Fahrt ganz schnell vermiesen. Achte auf Lüftungsmöglichkeiten die zu öffen und zu verschließen sind.



    Stiefel sollten bequem sein, und nicht vergessen, es kann ja auch mal sein, dass man den ein oder anderen Kilometer damit gehen muss. Also auch darauf achten.



    Beim Helm gibt es riesige Unterschiede. Musst ausprobieren, ob Integral oder Klapphelm besser für Dich geeignet ist. Ein Nolan N90 ist wirklich um Welten lauter als ein Shoei Neotec oder ein Schuberth C3, aber dazwischen ist auch ein beträchtlicher Unterschied im Preis.



    Louis hatte erst eine Aktion bei der eine Komplettausstattung für knapp unter 200,00 zu haben war. Wieviel Du ausgeben willst bleibt letztlich Dir überlassen. Nur weil etwas günstiger zu haben ist, bedeutet es noch lange nicht, dass es auch schlechter sein muss. In der aktuellen Motorrad ist ein Test über Textilkombis



    Viel Erfolg.
  • Profilbild von JustSozia

    Re: Sozia-Bekleidung

    Uiii solangsam bekomm ich nen Durchblick

    *freu freu*

     Wirklich schnell/sportlich fährt Schatzi mit mir nicht (schade eig. *schmoll*) er hat viel zu viel Angst um mich ... Also ist Leder schon mal raus (hätte bestimmt gut ausgesehen  )  



    Winterausstattung brauch ich auch nicht wirklich, wenns zu heiß fahr ich auch nicht mit   Wasser naja dicht wäre schön, aber gut abweisend müsste eigentlich auch schon reichen 



    Wie gesagt Helm ist im Moment 2.-rangig weil Brüderchens Integralhelm (Marke weiß ich grade nicht) passt und er ihn nicht braucht ....



    bzgl Handschuhen, muss ich da außer auf Passform,Verarbeitung & Material auf was achten ? Und hat jemand nen Tipp was für lange dünne Finger passt ? 





    Dankeschööööööön schon/nochmal

  • Profilbild von n.N

    Re: Sozia-Bekleidung

    JustSozia hat geschrieben

     

     Wirklich schnell/sportlich fährt Schatzi mit mir nicht (schade eig. *schmoll*) er hat viel zu viel Angst um mich ... 

    .... oder um das Moped
  • Profilbild von n.N

    Re: Sozia-Bekleidung

    Auf alle Fälle solltest du darauf achten das alle Protectoren vorhanden sind bzw. du sie nachrüsten kannst. Rücken und Hüftprotectoren muss man meistens nachrüsten da sie bei den wenigste Kombis Serie sind.
  • Profilbild von VolkerOS

    Re: Sozia-Bekleidung

    Uiii solangsam bekomm ich nen Durchblick

    *freu freu*

     Wirklich schnell/sportlich fährt Schatzi mit mir nicht (schade eig. *schmoll*) er hat viel zu viel Angst um mich ... Also ist Leder schon mal raus (hätte bestimmt gut ausgesehen  )  



    Winterausstattung brauch ich auch nicht wirklich, wenns zu heiß fahr ich auch nicht mit   Wasser naja dicht wäre schön, aber gut abweisend müsste eigentlich auch schon reichen 



    Wie gesagt Helm ist im Moment 2.-rangig weil Brüderchens Integralhelm (Marke weiß ich grade nicht) passt und er ihn nicht braucht ....



    bzgl Handschuhen, muss ich da außer auf Passform,Verarbeitung & Material auf was achten ? Und hat jemand nen Tipp was für lange dünne Finger passt ? 





    Dankeschööööööön schon/nochmal

    Auf alle Fälle sollten die Handschuhstulpen über die Jacke passen,so dass nichts freiliegt ,wenn es zum Sturz kommt oder es reinziehen könnte. Ich würde mir Tedtberichte durchlesen, welche Handschuhe dich bei einem Sturz nicht an den Nähten auflösen .Bei Sturz versucht man sich automatisch mit den Händen abzufangen. Farbechtheit wäre auch nicht schlecht,sonst ist die Handschuhfarbe an der Hand.
  • Profilbild von Roadrunner72

    Re: Sozia-Bekleidung

    bzgl Handschuhen, muss ich da außer auf Passform,Verarbeitung & Material auf was achten ? Und hat jemand nen Tipp was für lange dünne Finger passt ? 



    Nett ist es immer, wenn der Handschuh eine Gummilippe am Zeigefinger hat (Scheibenwischer). Bei Regenfahrten ein nützliches Utensil.

    Achte drauf, das du mit den Fingerkuppen nicht vorne gegenstösst. Auf die Dauer werden dir sonst die Fingerkuppen taub.

    Empfehlungen sind schwer, ich persönlich bin mit Held sehr zufrieden.



    edit: Davon ab noch eine Empfehlung: Egal ob Leder oder Textil, kauf dir lange Funktionsunterwäsche dazu! Auch wenn du schwitzt, hast du trotzdem nie ein nasses Gefühl, und die Klamotten kleben auch nicht auf der Haut. Ich fahre keinen Meter mehr ohne das Zeug...
  • Profilbild von FZ6-Lady

    Re: Sozia-Bekleidung

    Hallo, wie lange fährt dein Schatzi denn schon Moped? Eigentlich müßte er es genau wissen was du brauchst und was wichtig ist in Sachen Schutzkleidung.

    Trotzdem viel Spaß in Zukunft beim Fahren.
  • Profilbild von Karpfenblau

    Re: Sozia-Bekleidung

    Ich besitze sowohl eine Lederkombi als auchHose und Jacke in Textil. Letztere benutze ich nur bei Schlechtwetter, während Lederkombi bei mir im Sommer die bessere Wahl ist, da atmungsaktiver. Die Textilvariante ist gut bei Regen weil annähernd wasserdicht, nur bei hohen Temperaturen schwitze ich darin wie in der Sauna.
  • Profilbild von JustSozia

    Re: Sozia-Bekleidung

    FZ6-Lady hat geschrieben

    Hallo, wie lange fährt dein Schatzi denn schon Moped? Eigentlich müßte er es genau wissen was du brauchst und was wichtig ist in Sachen Schutzkleidung.

    Trotzdem viel Spaß in Zukunft beim Fahren.





    Ich würde ihn ja Fragen  aber dann wär die Überraschung hin ... Spiele im Moment sogar mit dem Gedanken irgenwann vllt selbst meinen Führerschein zu machen



    Farbechte Handschuhe is gut hab ich auch noch nirgendwo gelesen (das man drauf achten sollte) *schulterzuck* danke für den Tip  
  • Profilbild von FZ6-Lady

    Re: Sozia-Bekleidung

    Hallo,



    ok, habe ich verstanden.



    Ich bin früher in Leder gefahren und dann auf Textil umgestiegen. Jacke und Hose mit Innenteile für tiefe Temperaturen  und wasserdicht. Du kannst Textil in der Waschmaschine waschen und danach selbt einsprühen zum Imprägnieren. Die Schutzprotektoren an Knie, Hüfte, Rücken und Schultern mussen sein. ...kann man in vielen auch nachrüsten oder austauschen. Der Sitz an der richtigen Stelle iat wichtig. Ferner kann man Jacke und Hose auch mit einem Reißverschluss verbinden wenns die gleiche Marke ist. Lüftungsreißverschlússe sind immer Sommer wichtig, es sei denn du holst dir als 2. Jacke eine Sommerjacke.



    Wenn du den Schein machen willst, würde ich jetzt schon eine giter Qualität kaufen.



    Der Helm muss richtig sitzen und nicht zu schwer sein. Der Blickwinkel der Helme ist unterschiedlich und es gibt Helme, die innen eine zusätzliche Sonnenblende haben. Jethelme finde ich persönlich nicht so sicher.



    Handschuhe müssen passen, auch wenn du eine Faust machst und nicht an den Fingerkuppen drücken. Sie sollten unter oder über die Jacke reichen. Ich habe welche für kalte Tage und ein paar fúr den Sommer -auch mit Schutzprotektoren und abriebfestem Material.



    Stiefel sollten die Knöchel schützen und so passen, dass du auch mal gut ein paar Meter laufen kannst. Man will ja auch mal was besichtigen. Hier kommt es darauf an, ob du die Stiefel über einer Lederkombi oder unter einer Textilhose tragen willst. ...bezüglich der Schaftbreite.



    Falls du weitere Fragen hast, melde dich einfach.
  • Profilbild von Ziegenmüller

    Re: Sozia-Bekleidung

    Der Roadrunner hatte es schon angeschrieben...

    Die lange Unterwäsche....

    Habe nach einigen Jahren mit der Kunstfasermoppedfunktionswäsche und Funktionsstrümpfen eine für mich bessere Variante gefunden.

    Merinowollezeugs... das Material ist sehr dünn und leicht, wärmt, habe ich unter anderem bei -28°C in Schweden erleben dürfen, aber man neigt nicht so doll zum Schwitzen. Außerdem hat es (im Gegensatz zur Funtionswäsche) die hervorragende Eigenschaft, nach einer mehrstündigen Sommerfahrt nicht nach Iltis zu müffeln... Image
  • Profilbild von Roadrunner72

    Re: Sozia-Bekleidung

    Ziegenmüller hat geschrieben

    Der Roadrunner hatte es schon angeschrieben...

    Die lange Unterwäsche....

    Habe nach einigen Jahren mit der Kunstfasermoppedfunktionswäsche und Funktionsstrümpfen eine für mich bessere Variante gefunden.

    Merinowollezeugs... das Material ist sehr dünn und leicht, wärmt, habe ich unter anderem bei -28°C in Schweden erleben dürfen, aber man neigt nicht so doll zum Schwitzen. Außerdem hat es (im Gegensatz zur Funtionswäsche) die hervorragende Eigenschaft, nach einer mehrstündigen Sommerfahrt nicht nach Iltis zu müffeln... Image



    Nun ja, Merinowolle zum Beispiel in diesem Sommer stelle ich mir... "spannend" vor



    Das mit dem Müffeln kenne ich persönlich nur von qualitativ nicht ganz so hochwertiger Wäsche.

    Konkret hab ich ab und an das Problem mit meiner Vanucci-Sommerwäsche. Von Rukka oder auch XBionic kenn ich das nicht.

    Abhilfe: Es gibt Waschmittel die Bakterien abtöten, die helfen da ganz gut. Alle 2-3 Wäschen das Zeugs mit dazu und Ruhe ist.



    Ach ja, der Tipp von der FZ6-Lady mit dem Helm und der Sonnenblende ist Gold wert! Da würde ich drauf achten, denn das ist ein supergeiles Feature. Als Sozia noch nicht so wichtig, aber auch da ist es blöd, wenn man in einen Tunnel fährt und dank der Sonnenbrille rein gar nichts mehr sieht...



    Schuberth und Shoei haben z. B. solche Helme im Programm (die fallen mir gerade ein, weil ich die selbst fahre/ gefahren habe).

    Ebenso der Tipp mit dem Jethelm. Unbedingt Finger davon lassen.
  • Profilbild von JustSozia

    Re: Sozia-Bekleidung

    Aaaaaaaaalso



    Helm -> Sonnenblende, am besten Integral 

    Handschuhe -> farbecht,Gummilippe,Länge

    Jacke -> guter Sitz, Protektoren (Tests/Vergleiche beachten)

    Hose -> siehe Jacke

    Schuhe -> über Knöchel,Schaftweite, bequem zum laufen 



  • Profilbild von FZ6-Lady

    Re: Sozia-Bekleidung

    Hallo,



    habe einen Helm von Shark mit Sonnenblende in schwarz-weiß. Das Weiß leuchtet nachts! Mit dem bin ich sehr zufrieden. Du kannst bei dem auch das Backenpolster variabel aufpumpen.



    Bei den Handschuhen auch auf Protektoren/Schutz achten. Denn wenn es zum Fall kommen sollte, die Hände werden automatisch zum Abstützen benützt. ..da sollten sie schon hohe Reibung vertragen.



    Bezügl. wärmender Unterwäsche habe in Ski-Unterwäsche.



    Zur Zeit haben alle Lieferanten von Motorradbekleidung super Angebote und Sommerschlussverkauf. Auf jeden Fall, wenn ein Teil nicht runtergesetzt ist, nach Rabatt fragen. Habe hier gute Erfahrungen gemacht. ...denn jeden Euro kannst du weiter investieren.
  • Profilbild von JustSozia

    Re: Sozia-Bekleidung

    Mhhhh irgendwas ist schief gelaufen ... 

    Eigentlich war mein Beitrag länger (zumindest wird bei mir nicht alles angezeigt)



    hatte noch folgende fragen:

    • Habe ne gebrauchte Kombi angeboten bekommen, muss ich du gebraucht auf was (zusätzlich) achten ? (Max. alter)
    • Bzgl. Nierengurt -> worauf muss ich da achten ? (Außer Passform) Empfehlungen ? 
    • Was sollte ich min (wofür) investieren damit ich qualitativ aufsetzten sicheren Seite bin ? 


    Dankenochmals 
  • Profilbild von FZ6-Lady

    Re: Sozia-Bekleidung

    Nierengurt darf dir beim Fahren nicht in den Magen drücken. Probiere ihn in der Fahrerposition aus oder setz dich damit auf einen Stuhl und lehne dich etwas nach vorne.



    Kosten: Schwer zu sagen. Die Teil müssen passen, Sicherheit bieten und ihren Zweck erfüllen (wie oben). Du sollst dich aber auch darin wohlfühlenl!!
  • Profilbild von Roadrunner72

    Re: Sozia-Bekleidung

    Wie alt ist denn die Kombi, und was für eine Marke? Wasserdicht? GoreTex bzw. Codura?

    Wichtig ist vor allem, das sie dir paßt, ohne Kompromisse. Protektoren müssen da sein, wo sie hingehören (und zwar dort bleibend und nicht wild umherrutschend). Weiterhin sollte CE-Protektoren verbaut sein. Wenn nicht dann schauen, ob man die nachrüsten kann.



    Beim Nierengurt kann ich nur von Neopren abraten. Im Sommer viel zu heiß. Ansonsten nimm, was dir gefällt. Es sollte halt angenehm zu tragen sein. Bei Textilsachen kannst du auch nach einem kombinierten Rückenprotektor mit Neoprengurt Ausschau halten (wurden auch schon getestet).



    Investitionen sind immer so eine Sache, da kann dir keiner einen Betrag X nennen. Seid ihr öfters länger unterwegs, lohnt sich was besseres. Bei Tagestouren mit weitestgehender Umfahrung von Wind und Wetter reichen auch günstigere Modelle (Sicherheit immer als oberste Prämisse). Mein Tipp wäre nur, das du dich definitiv bei einem Motorradfachhandel einkleidest (die üblichen Verdächtigen kennst du ja sicher). Da hast du auch größere Chancen auf kompetente Beratung (Vielleicht jemanden mit Sachverstand mitnehmen).

    Schau dir die Tests auf Motorradonline an. Wenn du da im mittleren Preissegment loslegst, kannst du nichts falsch machen.