Nur das beste für das Kawasaki Gift-Grün ;) (Pflegemittel)

  • Profilbild von timyvr6

    Nur das beste für das Kawasaki Gift-Grün ;) (Pflegemittel)

    Hallo zusammen.



    Ich würde gern mal meine Ninja polieren!



    Farbe ist das gewöhnliche Lime Green 777 von Kawa.....



    Nun habe ich aber etwas bedenken beim polieren da es sich hauptsächlich um Plastik handelt.

    Ich hatte mal vor vielen vielen Monaten versucht mein Quad zu polieren, beim "versuch" ist es auch geblieben.



    Mir wurde gesagt, lackiertest Plastik kannste ganz normal mit jeder Auto Politur polieren.



    Hahahaha nix wars, 2-3 Auto Polituren die ich daheim rum stehen hatte getestet (3M, Nigrin, und noch irgendwas) also net gerade billig mist, haben den lack total fein zerkratzt und auch etwas ausgebleicht, also genau das Gegenteil bezweckt!



    Jetzt hab ich natürlich etwas schiss an meiner Ninja rum zu experimentieren !!



    Kann mir da jemand paar Tipps geben welches mittel wirklich poliert und nicht gerade das Gegenteil hervorruft an Plastik  ?



    Vielleicht gibt's ja extra eine Kawa grün Politur  ?



    Bin über jeden Tipp dankbar..





    MfG Tim
  • Profilbild von Roadrunner72

    Re: Nur das beste für das Kawasaki Gift-Grün ;) (Pflegemittel)

    Also ich persönlich würde von Farbpolituren abraten. Du wirst nicht genau den Ton treffen, den du auch am Mopped hast, und damit bekommst du komische Effekte.

    Nimm mal eine normale Politur für neuwertige Lacke, da sind so gut wie keine Schleifmittel drin. Oder gleich ein Wachs, wenn es nichts zu polieren gibt. Und beim Einreiben/ Auspolieren nur mit mäßigem Druck arbeiten und am besten Poliervliess nehmen, keine alten Baumwollshirts o. ä. Die sind zu grob und mit etwas Pech machst du damit mehr Kratzer rein als vorher drin waren.

    Kannst auch mal hier nachlesen.

    Viel Erfolg!
  • Profilbild von Aficionado

    Re: Nur das beste für das Kawasaki Gift-Grün ;) (Pflegemittel)

    Ich nehme als "Medium" immer noch nach Vätersitte die gute alte Polierwatte (und dabei natürlich nicht mit einem Bausch das ganze Mopped) und auch normale Autopolitur. Hat bisher immer gut funktioniert.



    Gruß

    Aficionado
  • Profilbild von n.N

    Re: Nur das beste für das Kawasaki Gift-Grün ;) (Pflegemittel)

    Dann gehe ich mal schwer davon aus, dass deine Poliermittel etwas älter sind.

    Hatte ich auch mal mit den kleinen Kratzern bei oller Politur.



    Ob Kawagrün, oder Suzukiblau ist dem Plastik egal.
  • Profilbild von rollerbär

    Re: Nur das beste für das Kawasaki Gift-Grün ;) (Pflegemittel)

    Hört sich vielleicht komisch an, aber probiere es mal mit Pronto kostet 2,50 bei R.ssmann

    und ich poliere meine gesamten Fahrzeuge damit, nimm aber nur das Orginal keine andere Möbelpolitur.
  • Profilbild von Aficionado

    Re: Nur das beste für das Kawasaki Gift-Grün ;) (Pflegemittel)

    lass mich raten: zum braten nimmst Du Lederfett?





    mal im Ernst: wie bist Du auf die Idee gekommen?
  • Profilbild von n.N

    Re: Nur das beste für das Kawasaki Gift-Grün ;) (Pflegemittel)

    Das Problem beim Polieren kann vielseitig sein:

    - Staub, Dreck oder sonstiges das noch auf dem Motorrad oder auf einem Poliertuch ist.

    - Polituren mit feingranularen Resten aus der Produktion oder aufgrund von Aushärtung



    An Möbelpolitur habe ich noch nicht gedacht, macht aber Sinn, da bei Möbelpolitur sehr darauf geachtet wird, das keine feingranularen Reste enthalten sind bzw. die Politur nicht aushärten darf/kann.

    Mein Möbelhändler hat mir das bezüglich meinen Vollholztisch erklärt. Dort darf auch kein Staub, Sand oder sonstiges unter dem Polierlappen kommen. Weil sonst die Oberfläche zerkratzt
  • Profilbild von Friesentom

    Re: Nur das beste für das Kawasaki Gift-Grün ;) (Pflegemittel)



    http://www.atlantic-oel-shop.de/ZWEIRADPFLEGE/Fahrrad-Pflegeset.html

    Also ich benutze Fahradoel schon seit 10 

    Hätte für mein Motorrad nach dem Waschen wird die damit behandelt Kunststoffe Spiegel Scheibe Rad tolle es ist zwar ein Oel aber es schmiert nicht.

    Für den Winter Reinigen und dann das Oel drauf, ist Feuchtigkeit hemmend.
  • Profilbild von Roadrunner72

    Re: Nur das beste für das Kawasaki Gift-Grün ;) (Pflegemittel)

    Wirklich äußerst interessant, auf was für Ideen manche kommen. War das Spieltrieb oder seid ihr vom Fach (Chemiker)?

    Ich würde im Traum nicht darauf kommen, mir Möbelpolitur oder Öl auf den Lack zu zimmern
  • Profilbild von n.N

    Re: Nur das beste für das Kawasaki Gift-Grün ;) (Pflegemittel)

    Ich hab schon mal mit farbloser Schuhputzcreme am Lack gearbeitet ....geht prima....wenn einem das S100 Glanzwachsspray ausgeht, dann wirst erfinderisch
  • Profilbild von timyvr6

    Re: Nur das beste für das Kawasaki Gift-Grün ;) (Pflegemittel)

    Ok, das heißt dann also im Klartext, das da irgendein Fehler drin war bei meiner Anwendung (Tuch, Politur zu alt etc....) und ich kann jede X-beliebige Auto Politur verwenden, am besten halt für Neulacke?! damit wenig Schleifpartikel drin sind....



    Ok das hat mir schonmal sehr geholfen...



    Gibt's vielleicht auch ein ganzes Set was man empfehlen kann ?



    Also mit Eimer,Tuch,Pfleger,Politur,Wachs usw. ??!!



    Hab da auch schon paar Angebote bei Amazon gesehen...

    Aber ich kenn mich wirklich 0 mit dem ganzen kram aus, daher frag ich auch wegen euren Erfahrungen....  Danke schonmal
  • Profilbild von rollerbär

    Re: Nur das beste für das Kawasaki Gift-Grün ;) (Pflegemittel)

    Image



    Image



    Image



    Ausprobieren der Lack ist 16 bis 18 Jahre alt und glänzt wie ein Babypo,Dank pronto.