Joe Pichler beim Fernreise Feeling 2018 in 68794 Oberh.-Rheinhausen

  • Profilbild von shovpow

    Joe Pichler beim Fernreise Feeling 2018 in 68794 Oberh.-Rheinhausen

    Hallo,

    Der November naht und damit dasFernreise-Feeling 2018. Es ist nun schon

    die zehnte Veranstaltung. Sämtliche Einnahmen dieses Events fliessen an

    verschiedene Kinderhilfsprojekte. Alle die sich engagieren

    (mit Ausnahme der Vortragenden und je nach Begleitshow auch diese)

    tun dies ehrenamtlich damit soviel Geld als möglich für die Kinder

    verwendet werden kann.

    Dieses Jahr sind Joe und Renate Pichlermit Ihrer Reise durch

    Mittelamerika und Kuba zu Gast. Wir haben uns natürlich auch diesmal

    etwas einfallen lassen, damit die Atmosphäre etwas karibisch wird.

    Los geht's am 3. November um 19:30.Einlass ist schon um 18:00 damit Ihr vorab schön Zeit habt nochetwas zu essen ( es gibt wie immer ein Essen auf das Reiseland

    bezogen und natürlich die herzhaften Hausmacherbrote) und Euch ein

    bisschen bei den Mopeds umschauen könnt.

    Es ist wohl das letzte Mal, daß es inder alten Tullahalle in 68794 Oberhausen-Rheinhausenstatt findet. Die neue Halle wird derzeit direkt daneben aufgebaut.

    Wie es dann weitergeht müssen wir sehen.

    Der Vorverkauf startet am 12.Oktober, die Vorverkaufsstellen findet Ihr unterwww.fernreise-feeling.de.

    Wer weiter als 25km von einer derVorverkaufsstellen weg wohnt kann über unsere Homepage Karten

    bestellen. Wir versenden gegen einmalig 2€ Versandgebühr. Auf

    Anfrage (über den Kontakt der Homepage) schicken wir die Bankdaten

    zu und nach Eingang der Zahlung werden die Karten verschickt.

    Wir freuen uns auf einen tollen Abendmit Euch.

    Das Fernreise-Feeling Team
  • Profilbild von shovpow

    Re: Joe Pichler beim Fernreise Feeling 2018 in 68794 Oberh.-Rheinhausen

    So, der Vorverkauf ist schon wiederfast durch. Für die späten Entscheider gibt es noch eine Restmenge von mindestens 30 Karten an der Abendkasse. Klar, das sind wohl nicht

    sehr viele, es hat sich aber über die Jahre gezeigt, daß es meistens ausreichend war.

    Heute Abend gibt es noch einmal einProbe essen um das landestypische Angebot fest zu machen. Alles andere ist schon Routine aber dieses Gericht ist immer wieder eine

    Herausforderung, gilt es doch für Laien, das Ganze so umzusetzen, daß es in der Masse und der kurzen Zeit hergestellt werden kann. Zugegebenermassen reicht es selten bis zur ersten Pause aber mehr als ca. 100 Portionen sind eben auch selten möglich. Man kann dann ja immer noch auf Hausmacherbrote, Brezel oder Kaffee und Kuchen umschwenken.

    Eine kulturelle Showeinlage haben wirdieses Jahr auch wieder gefunden um Euch das karibisch/kubanische Lebensgefühl etwas näher zu bringen.

    Ich sag immer: Wir schlagen jeden"Sportschau-Abend" am Samstag!

    Und.....wir haben auch schon dasnächste Jahr gefixt, wir starten mit Dirk Schäfer und seinem neuen

    Vortrag in die neue Halle........es geht weiter.