Forum » Helme » günstige Helme... » Seite 2
  • Profilbild von akki

    Re: günstige Helme...

    wenn der Helm die Norm erfüllt, ist er "zugelassen" - mehr auch nicht.

    das heisst noch lange nicht, dass er auch allen Anforderungen entspricht, die DU an den Helm hast.

    Ich kann über meinem Helm C3, Schuberth, nur sagen, dass ich damit zufrieden bin. Er ist (auch jenseits von 200 Km/H) leise, mir passt er sehr gut und er ist regendicht. Mit PIN-Lok habe ich kein Beschlagen von innen. Ich habe ein BT-Headset verbaut. Aktuell ein 08/15 BT-Headset, das tut es aber auch. Ich kann telefonieren und Weganweisungen vom Garmin Zumo gut verstehen. Radio brauche ich nicht. Würde aber auch klappen oder über die SD-Karte vom Garmin halt Musik.

    Es ist alles eine Frage der persönlichen Vorlieben. Probiere es halt aus
  • Profilbild von n.N

    Re: günstige Helme...

    Hallo John,

    Von dir ist es nicht weit zum Werksverkauf von Polo. Da findest du auch gute und günstige Helme. Die kannst du auch anprobieren. Wenn der Helm nicht passt, bringt das gar nichts.
  • Profilbild von Judy123

    Re: günstige Helme...

    Thor63 hat geschrieben

    Ich teste für unser Quad-Helme gerade das Headset von Lexin! Das Set für 160 in Amazonien.



    Berichte mal vom ersten Test wie groß die Reichweite ist und die Nebengeräusche etc....
  • Profilbild von blodwyn_pig

    Re: günstige Helme...

    Doch ... hab ich noch, so einen Helm von Vemar. Benutze ihn zwar nicht mehr, weil neuere eben den Vorzug haben, "weniger Turbulenzen durchzulassen". Aber dieser Vorteil wird auch teuer verkauft.

    Der Trend geht zum vollvernetzten Helm mit Headset ... mit Navi-Meldungen wie "Bitte wenden Sie!" (super ... auf der Autobahn) oder mit automatischen Bluetooth-Verbindungen zum unmittelbaren Verkehrsteilnehmer mit vermuteten Äußerungen wie: "Du fährst ja wie ein Schwein!"

    Will ich das alles?
  • Profilbild von Coyote

    Re: günstige Helme...

    Der Trend? Trend ist das, was uns die Verkäufer und Hersteller andrehen wollen? Oder das, was der Käufer will? Ich habe das Gefühl, oftmals ersteres.
  • Profilbild von John54

    Re: günstige Helme...

    habe mir den HJC IS Max Klapphelm inzwischen gekauft, nicht so schlecht

    Kein ziehn in die Augen, Windgeräusche sind gut zu ertragen.kein beschlagen des Visier

    kein drücken...sitzt Image
  • Profilbild von Merlin63

    Re: günstige Helme...

    Hi Leute,

    wie ich grundsätzlich über die LowBug Helme denke lass ich mal außen vor...

    Neben allen schon angesprochenen Tips und Themen sollte man aber hier noch einmal anmerken, dass der Krachhut nicht nur zur Birne sondern auch zum Moped passen sollte.

    Beim Thema Windgeräusche und co. sind die Highend-Helme nicht minder krittisch als die Preiswerten.

    Mein Schuberth C4 z.B. funktioniert auf der MT10 hervorragend, ist leise und entwickelt keinerlei Eigenleben. - Der gleiche Helm ist aber auf meiner Tracer eine absolute Katastrophe und produziert ohrenbetäubenden Lärm weil die Verwirbelungen der hohen Frontscheibe an einer unglücklichen Stelle aufs Visier treffen...

    Mein Rat also: In jedem Fall Anprobe im Geschäft und anschließend mit dem Verkäufer eine Probefahrt auf dem eigenen Moped vereinbaren.
  • Profilbild von n.N

    Re: günstige Helme...

    Weise Worte Merlin
  • Profilbild von John54

    Re: günstige Helme...

    wobei...nicht alle Händler das dulden, das mit der Probefahrt meine ich

    war letztens bei Motokayser in Belgien,weiß nicht ob schon mal jemand von euch dort war...

    von wegen Probefahrt mit Helm machen,nix! Wahrscheinlich wurden dem schon ein paar so geklaut
  • Profilbild von Q_Driver_01

    Re: günstige Helme...

    Merlin63 hat geschrieben

    Hi Leute,

    ...Mein Schuberth C4 z.B. funktioniert auf der MT10 hervorragend, ist leise und entwickelt keinerlei Eigenleben. - Der gleiche Helm ist aber auf meiner Tracer eine absolute Katastrophe und produziert ohrenbetäubenden Lärm weil die Verwirbelungen der hohen Frontscheibe an einer unglücklichen Stelle aufs Visier treffen...

    Ähnliches kenne ich vom Nolan N103. Die Frontlüftung funktioniert nur in halbliegender Position.
  • Profilbild von Merlin63

    Re: günstige Helme...

    John54 hat geschrieben

    wobei...nicht alle Händler das dulden, das mit der Probefahrt meine ich

    war letztens bei Motokayser in Belgien,weiß nicht ob schon mal jemand von euch dort war...

    von wegen Probefahrt mit Helm machen,nix! Wahrscheinlich wurden dem schon ein paar so geklaut

    Wahrscheinlich...

    Den Zwischenweg von Tante Louise finde ich da ganz OK.

    - mit dem Verkäufer Probefahrt vereinbaren, - Krachhut aussuchen und bezahlen, - Probefahrt machen...

    Wenn alles gut ist behält man ihn, - falls nich kann er zurückgegeben oder getauscht werden...