Honda CB 600 Hornet Bj. 2002 Tank Reservehebel?

  • Profilbild von n.N

    Honda CB 600 Hornet Bj. 2002 Tank Reservehebel?

    Gestern hab ich es nun ENDLICH geschafft und hab meine Führerschein bekommen und bin auch gleich mal mit meiner Hornet los.

    Diese stand ja nun schon 4 Wochen und wollte erstmal nicht anspringen Ein Nachbar kam aber grad und hat irgendwie am Reservehebel (Benzin war eigentlich nicht leer) gedreht, jedenfalls sprang sie dann irgendwann an. Ich bin dann los zur Tanke, hab zur sicherheit voll getankt und bin dann losgefahren. Auf der Autobahn mitten bei 160 nimmt die Maschine plötzlich kein Gas mehr an.

    Auf Seitenstreifen gerollt, den benzinhahn in eine andere Position (ich sag hier "andere", weil ich noch nicht genau weiß, was normal ist) kurz gewartet und dann sprang sie wieder an und ich konnte problemlos weiterfahrne.

    Nun frag ich mich aber: "Was ist da passiert"? Bin ich auf Reserve gefahren, obwohl Tank voll war und ich hab die Reserve leer gefahren, geht das überhaupt? Wenn das nicht sein kann, was kann es dann sein? War nicht so lustig mitten auf der Autobahn, und nebenbei bin ich bestimmt schon so an die 30 km unterwegs gewesen von zu Hause aus.

    Habt ihr ne Ahnung?
  • Profilbild von ernie-sh

    Re: Honda CB 600 Hornet Bj. 2002 Tank Reservehebel?

    Hallo Sandra,

    mit dem Reservehebel kann das eigentlich nichts zu tun haben. Wenn du auf Reserve schaltest bedeutet das nichts anderes, als dass du im Benzinhahn ein Loch öffnest, das tiefer liegt als das normale. Somit läuft der untere Rest des Benzins aus dem Tank. Du kannst quasi immer auf Reserve fahren, weißt dann natürlich nicht, wenn wirklich Schluss ist

    Ich würde da eher auf Feuchtigkeit durch die Standzeit tippen, die sich im Tank angesammelt hat und nun mit dem Benzin in den Vergaser kommt. Also vor längeren Standzeiten den Tank einmal voll machen.

    Ansonsten würde ich mir da erstmal keine großen Gedanken drüber machen und es einfach mal im Auge behalten. Wenn es noch öfter auftauchen sollte hilft dann wohl nur der Gang in die Werkstatt.

    Schau aber mal ins Handbuch wegen der richtigen Stellung des Benzinhahns.

    Liebe Grüße in die Nachbarschaft

    Arne
  • Profilbild von duc-man1961

    Re: Honda CB 600 Hornet Bj. 2002 Tank Reservehebel?

    Moin!

    Auch der Honda Benzinhahn hat eine Unterdruck Öffnung.

    Wenn der hintere Anschluß porös, oder nicht richtig Dicht ist, bleibt der Motor stehen.

    Unterdruckschlauch erneuern!

    Gruß Martin
  • Profilbild von n.N

    Re: Honda CB 600 Hornet Bj. 2002 Tank Reservehebel?

    Hallo Ihr Lieben,

    danke erstmal für eure Antworten.

    Hm...naja in die Werkstatt muss ich eh, denn ich hab noch ein Problem mit dem Choke. Den schalte ich ja quasi nur solange an, bis die maschine rund läuft. (kenn ich noch vom Auto)

    Gestern aber auch, fahr ich los = alles gut, bin so 5 Minuten unterwegs, treff meinen Fahrschullehrer, halte an, Leerlauf und plötzlich "rast" die Maschine los, als ob ich am Gashebel gezogen hätte.

    Gott sei Dank war ER grad da und schaut sich die Maschine schnell an und meinte dann, mein Choke hake im Motorbereich. Er hat den mit dem Finger dann wieder reingedrückt und mir gezeigt wie es geht. Der Hebel war längst wieder in Normalstellung. Naja das ist gestern dann noch einmal passiert.

    Vielleicht ist das ja auch alles etwas eingerostet, weil sie 4 wochen draussen unter der Plane bei 30 grad stand. Da ist mir sogar das Kettenfett weggelaufen.

    Habt ihr ne Ahnung ob das mit dem "klemmenden Choke" teuer werden kann?

    LG Sandra
  • Profilbild von n.N

    Re: Honda CB 600 Hornet Bj. 2002 Tank Reservehebel?

    Manchmal hilft ein Tropfen Öl, oder Rostlöser, F 40

    einfach mal da hinsprühen wo du den Choke zurückdrückst. Ein paar mal bewegen bis er gängig wird
  • Profilbild von Dr.Strubbel

    Re: Honda CB 600 Hornet Bj. 2002 Tank Reservehebel?

    Nimm lieber WD40 zum gängig machen,F40 ist sehr teuer.

    Wenn das nicht funktioniert lass es in einer Werkstatt deines Vertrauens machen,teuer kann das nicht sein.

    Hast du mal geguckt ob der Nachbar dir den Benzinhahn vielleicht auf "Pri" gestellt hat?
  • Profilbild von suzistuhli12

    Re: Honda CB 600 Hornet Bj. 2002 Tank Reservehebel?

    moin !

    Eins hätte ich da vielleicht noch . Dein Benzinhahn hat vielleicht drei Stellungen ! On, Reserve und Pri. Pri benutzt man ,wenn man das Benzin aus dem Vegaser gelassen hat , um ihn wieder zu befüllen. Wenn er während der Fahrt auf Pri steht saüft der Vergaser ab, das heißt es läuft immer Benzin rein. Das bei der On-Stellung nicht passiert, es läuft nur soviel wie muß. Gruß ralf
  • Profilbild von duc-man1961

    Re: Honda CB 600 Hornet Bj. 2002 Tank Reservehebel?

    Ralf!

    Die Membrane wird in Stellung ON , (bei laufenden Motor) komplett aufgezogen.

    Es ist kein Benzindruckregler.

    Es soll verhindert werden, das nach Abstellen des Motors

    weiter Kraftstoff auf die Schwimmernadel drückt.

    Aber es ist eine Fehlerquelle, die überprüft werden muß.

    Sandra!

    Wenn der Choke einfach rausgesprungen ist,

    kann das auch der Fehler auf der AB gewesen sein.

    Nicht ganz ungefählich für Dich,

    und den Motor.

    Ferndiagnose geht nicht.

    Es muß nachgesehen und instandgesetzt werden!

    Gruß Martin