• Profilbild von Hanomicke

    Kaufpreis VT 750 C2

    Moin,

    ich hab den Kauf mündlich zugesagt bei einer Honda VT750 C2 Baujahr 99, 7500 km auf der Uhr, gepflegt mit Silvertail-Anlage.

    Kaufpreis 2500 Euronen.

    Was meint Ihr, ist der Preis in Ordnung?

    Bin über jeden Tip dankbar.

    Gruß,

    Hanomicke
  • Profilbild von n.N

    Re: Kaufpreis VT 750 C2

    SERVUS,

    bei uns in Österreich zahlst fast das doppelte wenn alles in Ordnung ist, noch dazu mit so wenig Kilometer. obwohl Standuhren ja auch gefährlich sein können.
  • Profilbild von Faultier

    Re: Kaufpreis VT 750 C2

    Kommt mir sogar eigentlich zu preiswert vor.

    Der Kolege aus Östereich hat Recht. Die Teile

    kosten regulähr fast das Doppelte.

    Wenn Sie in Ordnung ist und die KM belegbar

    sowie alle Pappiere vorhanden sind und Sie nicht

    geklaut ist,nimm Sie.

    LG Faultier
  • Profilbild von n.N

    Re: Kaufpreis VT 750 C2

    Ich finde den Preis vielleicht noch i.O. für das alte Bike aber die Laufleistung nicht. Spontan würde ich sagen, da könnte was nicht stimmen. Und da es Bikes wie Sand am Meer gibt würde ich das Ding stehen lassen und weitersuchen.

    Du solltest beim Mopettkauf keine Bedenken haben, sonst fühlt sich das später nicht gut an...

    Gruß, Mmmonk
  • Profilbild von n.N

    Re: Kaufpreis VT 750 C2

    Das mit den bedenken ist sicher richtig,- mit Mopeds ist es wie in der liebe, der erste blick ist entscheidend. Wohlfühlen musst dich am Moped sonst wird's nix, nur über den preis kaufen kann sicher die falsche taktik sein.

    die laufleistung sollte natürlich belegbar sein, kann man aber auch durch abnützung einigermaßen kontrollieren (Fußrasten, Hebel,Griffe...)

    mein freundlicher hatte letztes jahr eine deauville stehen, EZ2004, 4000 ein paar zerquetschte KM, nachweisbar, - Rentnerfahrzeug. solche glücksfälle gibt es tatsächlich