• Profilbild von lappes

    Abschied von der Kawa W800

    Schade, wieder ein moderner Klassiker weniger.





    Hier ein Bericht auf Tourenfahrer.



  • Profilbild von Yeti1966

    Re: Abschied von der Kawa W800

    Sehr schade. Ich hatte mal vor 3 Jahren das Vergnügen, eine als Leihmaschine zu fahren. Ein schönes Motorrad, mit exzellentem Handling, das wirklich Spaß machte. Und ein Hingucker ist sie allemal.
  • Profilbild von IdV

    Re: Abschied von der Kawa W800

    ...immerhin gibt es noch die Finale Editon....und vllt. kommt es wie bei ACDC...jährlich das allerletzte Modell....
  • Profilbild von lappes

    Re: Abschied von der Kawa W800

    Ja, wirklich ein schönes Bike. Ich fahre selber die W800 Black Edition von 2015. ich fürchte aber, es ist jetzt tatsächlich ein für allemal Schluss, denn die Maschine hat weder ABS noch erfüllt sie die Euro 4 Norm. 
  • Profilbild von lappes

    Re: Abschied von der Kawa W800

    Ja, wirklich ein schönes Bike. Ich fahre selber die W800 Black Edition von 2015. ich fürchte aber, es ist jetzt tatsächlich ein für allemal Schluss, denn die Maschine hat weder ABS noch erfüllt sie die Euro 4 Norm. 
  • Profilbild von Aficionado

    Re: Abschied von der Kawa W800

    na wenn Du eine hast ist doch alles gut - pflege sie und Du wirst noch lange Freude daran haben



    ...ich persönlich empfinde die Einstellung dieses Modells als kein Verlust. Was man sieht, sieht nicht nur alt aus , sondern ist technisch auch kalter Kaffee. Wie Retro-Modelle a la cafe racer oder Scrambler modern interpretiert geht, zeigen andere Hersteller (Triumph, Ducati, BMW, ja selbst Moto Guzzi) doch ganz nett.



    Gruß

    Aficionado
  • Profilbild von n.N

    Re: Abschied von der Kawa W800

    Die 800er ist ein schönes Motorrad. Technisch interessanter war die W650 mit Königswelle.

    Stimmt Afi zu. Hatte die Gelegenheit mir die Thruxton R beim Händler anzusehen. Da kann man schon glänzende Augen bekommen
  • Profilbild von Coyote

    Re: Abschied von der Kawa W800

    bashelana hat geschrieben

    Die 800er ist ein schönes Motorrad. Technisch interessanter war die W650 mit Königswelle.





    Die 800er ist nur aufgebohrt worden. Die Königswelle blieb.
  • Profilbild von n.N

    Re: Abschied von der Kawa W800

    Danke. Das wusste ich nicht.
  • Profilbild von Yeti1966

    Re: Abschied von der Kawa W800

    Korrekt. Die 800er hatte ebenfalls die Königswelle.
  • Profilbild von Coyote

    Re: Abschied von der Kawa W800

    Gerne.                 

    Oder ist das der falsche Fred?

  • Profilbild von lappes

    Re: Abschied von der Kawa W800

    Natürlich ist die Kawa nicht auf dem neuesten Stand der Technik. Von der Einspritzanlage und dem Kat abgesehen ist sie auf dem Stand der 70er. Aber gerade das macht für mich den Reiz aus. Klar ist das Geschmacksache. Eine Thruxton mag technisch moderner sein, aber man muss das auch wollen. Mich erinnert die 800er an meine Anfangstage als Motorradfahrer und gerade diese Erinnerungen sind es, die den Reiz ausmachen. Man kauft sozusagen ein gutes Stück Erinnerung mit der Zuverlässigkeit von heute. Und aus diesem Grunde finde ich schade, dass die Produktion gestoppt wird.