• Profilbild von n.N

    Motorrad Schutzbekleidung

    Hallo zusammen,

    ich fahre ja erst seid kurzem und habe gebrauchte Textil Sachen bekommen. Ist bis dato alles noch

    in Ordnung. Hat sogar die Waschmaschiene gut überstanden. Jetzt stellt sich mir doch die Frage, ob man Schutkleidung (Textil oder Leder) auch irgendwann austauschen sollt. Nun Helme sollte man ja ca. alle 5 Jahre erneuern. Gibt es so eine Faustformel auch für Beklidung?

  • Profilbild von Manegarm

    Re: Motorrad Schutzbekleidung

    Motorradkleidung sollte man dann zum Beispiel dringend wechseln, wenn der Bauch zu dick, resp. die Kleidung plötzlich zu eng ist.
  • Profilbild von ZEPHYR1993

    Re: Motorrad Schutzbekleidung

    Hallo wenn die Textilien Scheuerstellen aufweisen, wirds nass....., ich würde die Protektoren auf Risse untersuchen und ggfs austauschen und so auf den neusten Stand bringen. Wenn der Helm hart auf den Boden fällt ist er meist hinüber und sollte auch erneuert werden, (Haarrisse), Schutzwirkung gleich null.....,

    Beim waschen der Textilien kein normales Waschmittel benutzen, die Membranen gehen kaputt und verlieren ihre Funktion und werden undicht, da gibt es spezielles für Corotex etc.....
  • Profilbild von n.N

    Re: Motorrad Schutzbekleidung

    Manegarm hat geschrieben

    Motorradkleidung sollte man dann zum Beispiel dringend wechseln, wenn der Bauch zu dick, resp. die Kleidung plötzlich zu eng ist.



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------







    Jop, unbdeingt darauf achten das es sich bei der Kombi

    nicht um "Schrumpfleder" handelt.







    Protektoren halten auch nicht ewig. Meine mal gelesen zu haben das die maximal

    10 Jahre in der Kombi bleiben sollten. Bei Stoffkombils darauf achten, das sie nicht zu weit sind

    und nicht flattern. Meine Kombis, Stoff + Leder, hab ich schon ca 10 Jahre. Passen und halten noch.

    Protektoren hab ich bei beiden mal vor 4-5 Jahren ausgetauscht gegen bessere (laut Test)

    von Louis.

  • Profilbild von n.N

    Re: Motorrad Schutzbekleidung

    Nun gewaschen habe ich das mit spezial Waschmittel und anschließend wieder imprägniert.

    Den Rücken Protektor habe ich vor kurzem auf raten meines Schwagers erneuert.

    O.K. dann sollte ich doch mal die anderen Protektoren mal wechseln.



    Die Kalorien waren auch nicht am Anzug, der passt ja super.



    (Kalorien sind ja die Tiere die die Klamotten Nachts enger machen)
  • Profilbild von muskelhase

    Re: Motorrad Schutzbekleidung

    Denke du machst das richtig, zum ersten sich solche Gedanken machen. Tausche die Protektoren, denn man weiß nie was die schon mitgemacht haben bzw wo die schon überalle genutzt wurden.

    Dann ist alles gut