• Profilbild von n.N

    TrackR

    Wäre doch auch was für's Motorrad.

    Oder was meint ihr?

    TrackR
  • Profilbild von Alptourer

    Re: TrackR

    Hey Danke, geile Sache...! Ohne Witz, ich kümmere mich mal drum.

    Ob das Ding wohl frei liegen muss? Über die Reichweite hab ich noch nichts gefunden.



    Nachtrag: Es wird nichts über Reichweite gesagt, aber es soll "Crowd Tracking" geben, aber...Zitat:

    "Hallo Leute,

    habe 3 TrackR gekauft und mit iPhone6 verbunden, App installiert usw.

    Die Positionsangabe zeigt den Standort des iPhone an.

    Bluetooth ist ja wohl keine Lösung für mittlere bis große Entfernungen. Crowd Tracking ist in BRD nicht bekannt, also unbrauchbar.

    D.H. also zum Finden von Schlüsseln im Bereich von einigen Metern ist es brauchbar.

    Lerne aber gerne dazu Image

    LG"

    Einige interessante Kommentare von Usern

    Hier auch ein Bericht
  • Profilbild von n.N

    Re: TrackR

    Für GS-Fahrer am Bikertreff um die eigene GS inmitten der anderen baffzig dort stehende GSen zu finden die Innovation schlechthin

    @Alpi.

    Hier findest Du was zur Reichweite.
  • Profilbild von Alptourer

    Re: TrackR

    ...verstehe ich nicht...: Bluetooth Range: 100 feet, > das habe ich nicht ernst genommen. 30m.

    Oder hab ich was nicht gelesen...?
  • Profilbild von n.N

    Re: TrackR

    Na bei der Baugröße sind 30m gar nicht so übel. Vemutlich sind es aber eher brauchbare 10 Meter bei freier "Sicht"
  • Profilbild von blackbirdxxm16

    Re: TrackR

    Ob der Bielefeld findet?
  • Profilbild von Alptourer

    Re: TrackR

    Dann ist das doch Quatsch. Die haben immerhin das Beispiel mit dem geklauten Fahrrad dargestellt. Dann dürfte ja der Täter das Objekt nicht weiter als 30 Meter entwenden. Meine persönlichen Sachen suche ich nicht oft. Aber mein Rad...

    ........................wollte ich damit ausstatten.
  • Profilbild von n.N

    Re: TrackR

    blackbirdxxm16 hat geschrieben

    Ob der Bielefeld findet?

    Wer Orte finden will, der findet , ob nun mit oder ohne BluethoothIst Bielefeld überhaupt ein Ort?!
  • Profilbild von n.N

    Re: TrackR

    Alptourer hat geschrieben

    Dann ist das doch Quatsch. Die haben immerhin das Beispiel mit dem geklauten Fahrrad dargestellt. Dann dürfte ja der Täter das Objekt nicht weiter als 30 Meter entwenden. Meine persönlichen Sachen suche ich nicht oft. Aber mein Rad...

    ........................wollte ich damit ausstatten.

    Image

    denke, so ein Peilsender könnte helfen!!
  • Profilbild von blackbirdxxm16

    Re: TrackR

    Alptourer hat geschrieben

    Dann ist das doch Quatsch. ...





    Also ich halt dat für ne geniale Idee. Grob geschätzt könnten ne Millionen Handys mit aktiver App und eingeschaltetem Blauzahn fast ganz Deutschland abdecken, wenn die User sich gleichmäßig im Ländle verteilen. Bei 25 Ocken pro Teil wär der Umsatz von 25 Mio. schon mal im Sack. Die gewonnenen GPS-Daten ließen sich sicher vermarkten und man kann wahrscheinlich auch mit dem BND über Umsatzsteuerermäßigungen reden.

  • Profilbild von Coyote

    Re: TrackR

    Die Bluetooth Reichweite ist sehr gering. Und wenn der Gegenstand weiter weg ist, sollen andere User, die auch die App geladen haben (und Bluetooth und GPS aktiviert) wenn sie in der Nähe des zu findenden Gegenstands sind, automatisch den Fundort weiterleiten.

    Sehr unwahrscheinlich... im Gebäude klappt das doch nicht...

    Und wenn Diebe das Mopped einfach in den Wald schmeißen... da muss auch erstmal jemand in der Nähe vorbeikommen.

    Rausgeschmissenes Geld. Auch wenn es noch so günstig ist.
  • Profilbild von Q_Driver_01

    Re: TrackR

    Coyote hat geschrieben

     ...Rausgeschmissenes Geld. Auch wenn es noch so günstig ist.



    Vielleicht ein ausgedientes Handy unter die Sitzbank packen, mit der entsprechenden App kannst Du den Standort auch lokalisieren... ...enthebt einen aber nicht einer regelmäßigen Wiederaufladung...
  • Profilbild von chucky1978

    Re: TrackR

    bashelana hat geschrieben

    Für GS-Fahrer am Bikertreff um die eigene GS inmitten der anderen baffzig dort stehende GSen zu finden die Innovation schlechthin

    @Alpi.

    Hier findest Du was zur Reichweite.

    Vorteilhaft wäre es dann, wenn man sein eigenes Kennzeichen kennt und lesen kann