4 tote Biker bei Unfall auf Autobahn

  • Profilbild von Gebi_59

    Re: 4 tote Biker bei Unfall auf Autobahn

    Hallo Biker, wenn ich durch Berlin fahre, dann sehr ich immer die PKW-Fahrer mit ihren Handys. Man hat ja nur zwei Augen. Auf der Straße sind die dann bestimmt nicht. Die Strecke zwischen Schönhauser Allee und Greifswalder Straße in Berlin- Prenzlauer Berg ist der Höhepunkt. Wenn ihr Gelegenheit habt, bitte ansehen. Fahrradfahrer und Mopeds auf dem Gehweg, Fußgänger beim rot über die Fahrbahn usw. In den Baustellen kann man besonders gut sehen, was manche so machen. Hinsichtlich des Unfalls habe ich meine Lehren gezogen. Am äußersten Rand und außerhalb der Schusslinie halten und vor allem absteigen.

    Ob das am Ende etwas nützt ????? Man kann nur die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls verringern.

    Wenn nicht endlich die Vernunft einzieht, dann wird es so etwas immer wieder geben. Das trifft alle gleichermaßen. Wir werden hier im Ort im November bei einem Fahrlehrer einen kleinen Tageskurs zu verkehrsrechtlichen Themen um die Biker & Co. machen. Man muss auch seine Rechte kennen.
  • Profilbild von heidegurke

    Re: 4 tote Biker bei Unfall auf Autobahn

    Ja, hier noch was zum Thema Handy am Steuer.

    Mein Mann saß mit seinen Kollegen im Lieferwagen und sahen im Fahrschulauto nebenan einen Schüler ungelogen während der Fahrt am Smartphone agieren. Und der Fahrlehrer saß ungerührt daneben und tat: NICHTS.

    Da muss man sich doch nicht wundern, wenn Alle bald so rumfahren. Wenns den Lehrer schon nicht stört... Tststs!
  • Profilbild von Q_Driver_01

    Re: 4 tote Biker bei Unfall auf Autobahn

    heidegurke hat geschrieben

    Ja, hier noch was zum Thema Handy am Steuer.

    Mein Mann saß mit seinen Kollegen im Lieferwagen und sahen im Fahrschulauto nebenan einen Schüler ungelogen während der Fahrt am Smartphone agieren. Und der Fahrlehrer saß ungerührt daneben und tat: NICHTS.

    Da muss man sich doch nicht wundern, wenn Alle bald so rumfahren. Wenns den Lehrer schon nicht stört... Tststs!

    Der Fahrlehrer ist Dienstleister, der schlägt gleich mal 3 Fahrstunden zusätzlich bis zur Prüfung drauf...
  • Profilbild von TheHighlander

    Re: 4 tote Biker bei Unfall auf Autobahn

    Das sind die neuen Zusatzstunden:

    "BEDIENUNG DES SMARTPHONES WÄHREND DER FAHRT"
  • Profilbild von Gebi_59

    Re: 4 tote Biker bei Unfall auf Autobahn

    Man würde es nicht glauben, wenn man es nicht täglich sehen würde. Gesetze sind das eine und die Kontrolle das andere. Dem Fahrlehrer würde ich die Konzession entziehen. Ein Vorbild ist er nicht. Bei uns wird vieles auf das berühmte Geld reduziert. Für Fahrradfahrer und die neuen Scooter würde ich eine Versicherungspflicht einführen. Als Biker müssen wir uns ja auch versichern. Die Verkehrsplaner müssen sich endlich auch einmal Gedanken machen. Ein gutes Beispiel ist Bayern. Bei hohem Verkehrsaufkommen wird die Standspur geöffnet. Es lief wie am Schnürchen. Bei uns wird man nur behindert. Kluge Verkehrslenkung kann dazu beitragen, dass Unfälle vermindert bzw. verhindert werden.Ich war in vielen Städten unterwegs. In Wien oder auch in Spanien oder Rom z.B. halten alle wenn rot aufleuchtet. Nur bei uns funktioniert das nicht.

    Mein Bikerfreund war mit dem PKW in der Nacht zu schnell in der Baustelle unterwegs. Strafe nicht bezahlt mit dem Ergebnis drei Tage Erzwingungshaft. Wo ist da die Verhältnismäßigkeit ?
  • Profilbild von Coyote

    Re: 4 tote Biker bei Unfall auf Autobahn

    Das Problem ist einfach sein Nichtzahlen.

    Jemand, der mit Telefon am Steuer erwischt wird und nicht zahlt, wird dann auch Probleme bekommen.
  • Profilbild von akki

    Re: 4 tote Biker bei Unfall auf Autobahn

    #mimimi

    stimmt @coyote

    - ich habe mein Knöllchen nicht bezahlt (...der Bikerfreund...)

    ja mein Gott - wenn er es nicht bezahlt, dann passiert das eben. Weiss man doch.

    Und das wird ja auch "angedroht". Wenn er es so haben will... selber schuld
  • Profilbild von Q_Driver_01

    Re: 4 tote Biker bei Unfall auf Autobahn

    Gebi_59 hat geschrieben

    ...Mein Bikerfreund war mit dem PKW in der Nacht zu schnell in der Baustelle unterwegs. Strafe nicht bezahlt mit dem Ergebnis drei Tage Erzwingungshaft. Wo ist da die Verhältnismäßigkeit ?

    Denke mal, die Konsequenzen wurden ihm vorher schriftlich klar erläutert. Vielleicht wollte er ja mal die Luft hinter "Schwedischen Gardinen" schnuppern? Wird die Haft auf die Strafe angerechnet und kann man die 3 Tage an einem komplett verregneten Wochenende absitzen? Essen kommt bis an die Zimmertür. Mit einem guten Buch...
  • Profilbild von gehtsnoch

    Re: 4 tote Biker bei Unfall auf Autobahn

    Für E-Scooter wurde doch die Versicherungspflicht eingeführt. Dafür auf die Helmpflicht verzichtet...

    Als Motorradfahrer können wir natürlich klasse über Autofahrer ablästern weil wir ja unter normalen Umständen nicht mit dem Handy rumhantieren können. Obwohl schon Extrembeispiele gesichtet wurden. Doch was passiert wenn die motzenden Mustermotorradfahrer zum Autofahrer mutieren? Ich würde für keinen von Euch die Hand ins Feuer legen, dass ihr niemals im Auto nicht auch mal das Handy während der Fahrt in der Hand habt. Es sei denn natürlich man hat so was wie ein Connectivity Paket im Ausstattungspaket und selbst das verhindert die Hantiererei mit dem Handy nicht. Na gut, der Latrans fährt ja nur Zug wenn er nicht gerade dem Roady nachjagt. Aber sonst?

    Und es glaubt doch niemand ernsthaft, dass während der Fahrt am Navi rumtippende Motorradfahrer in irgendeiner Weise besser wären. Einfach mal die Kirche im Dorf lassen.

    Wie geschrieben, wer ein Strafvergehen begeht und dafür zur Rechenschaft gezogen wird soll gefälligst auch bezahlen!
  • Profilbild von akki

    Re: 4 tote Biker bei Unfall auf Autobahn

    gehtsnoch hat geschrieben

    Wie geschrieben, wer ein Strafvergehen begeht und dafür zur Rechenschaft gezogen wird soll gefälligst auch bezahlen!

    genau so sehe ich das auch.