• Profilbild von n.N

    Frauen und Männer

    Hallo zusammen,



    passend zum heutigen Weltfrauentag will ich hier mal eure Meinungen hören:



    Fahren Frauen anders Motorrad als Männer?
  • Profilbild von Hupndubi

    Re: Frauen und Männer

    Hm, fahren Männer anders als andere Männer? Und ist das bei Frauen auch so?



    Ich glaub' es gibt unabhängig vom Geschlecht eine große Bandbreite in der Art wie Menschen Motorräder bewegen. Das würde ich nicht primär an Mann oder Frau sondern mehr an Erfahrung, Fähigkeiten, Neigungen und Wesensart festmachen.



    Uns Männern wird ja immer nachgesagt wir seien allgemein etwas risikobereiter. Ich kann das nicht wirklich bestätigen. Männer, die selten und wenig fahren, sind eher unsicher was im Umkehrschluss aber nicht heißt, dass alle Vielfahrer automatisch "Vollgaser" sind. Das dürfte im Allgemeinen bei Frauen nicht anders sein. Mit der Übung kommt eben auch ein sicherer und zügiger Fahrstil.



    Ich für meinen Teil habe immer Respekt vor guten Fahrern - egal ob Frau oder Mann!



    Euch allen immer genügend Grip am Reifen und sturzfreie Fahrt!
  • Profilbild von Kawitzi

    Re: Frauen und Männer

    Du hättest auch fragen können, Gehen Frauen ander's als Männer...

    Ganz Klar!

    Wo wir gerade beim Fahren sind! Männer würden niemals mit einem Pinkfarbenen Motorrad fahren...



  • Profilbild von Roadrunner72

    Re: Frauen und Männer

    Es hängt meiner Ansicht nach nicht vom Geschlecht, sondern vom Können ab.

    Generell wage ich aber zu behaupten, das der Anteil risikofreudiger Personen bei den Männern deutlich höher ist. Mag auch daran liegen, das dies "ich-hab-den-Längsten"-Gehabe wohl eher ein typisches Dreibein-Problem ist.
  • Profilbild von Coyote

    Re: Frauen und Männer

    Ja.



    Frauen fahren mit Hohlkreuz.



    Männer mehr als 'lebendes Fragezeichen'.

  • Profilbild von n.N

    Re: Frauen und Männer





    Meine Antwort alle Frauen fahren genaus so gut oder schlecht wie die Männer. Ich fahre oft mit 2 Mädels und die fahren mal so richtig gut.



    Also Lady, halt den Lenker gen Himmel und die Gummies zum Asphalt.
  • Profilbild von Midemo

    Re: Frauen und Männer

    Hm, Frauen fahren oftmals bedachte und nicht so risikofreudig wie Männer. Ich kenne allerdings Frauen mit Benzin im Blut, die es richtig krachen lassen, dort wo es passt. So manche männliche möchte  gerne "Rennfahrer" würden da richtig alt aussehen.
  • Profilbild von n.N

    Re: Frauen und Männer

    Ja.



  • Profilbild von Kawitzi

    Re: Frauen und Männer

    Frauen stellen ihre BossHoss auch nicht auf den Haupt/Mittelständer!??! Männer schon
  • Profilbild von n.N

    Re: Frauen und Männer

    Pick up Goldwing.

    Die arbeiten mehr mit Technik.

  • Profilbild von n.N

    Re: Frauen und Männer

    Frauen wiegen im Durchschnitt auch weniger als Männer, deswegen brauchen sie keine LKW als Motorräder
  • Profilbild von n.N

    Re: Frauen und Männer

    Yesss, werde nie vergessen wie uns damals (so vor 25-30 Jahren) ein Mädel auf dem Ring verblasen hat. Mit ner RGV 250 Gamma. Hatten nur auf den Geraden ne Chance. OK, die GPZ 1100 UT war aber auch ein Eisenschwein.



  • Profilbild von rollerbär

    Re: Frauen und Männer

    Frauen fahren meistens mit.
  • Profilbild von n.N

    Re: Frauen und Männer

    Hallo,



    auf der Renntrecke beim Baden Airpark ist es passiert:

    Überholt und führt, was für ein Rennfahrer ? Ähh ? Langer blonder Zopf bei Tempo 180.

    Oh es hat Ihr sichtlich Spaß gemacht...

    Die Männer haben sich dagegen in der Schaukurve überschätzt und lagen teilweise auf dem Rasen.





    LG Thomas
  • Profilbild von n.N

    Re: Frauen und Männer

    Warum fahren denn mehr Männer als Frauen Motorrad?
  • Profilbild von Thorte

    Re: Frauen und Männer

    rollerbär hat geschrieben

    Frauen fahren meistens mit.

    Dann kennst Du aber nicht die richtigen Frauen...



    Mal ganz ehrlich: es gibt ja immer mal wieder Vertreter unseres Geschlechtes, die meinen, Frauen wäre irgendwie nicht in der Lage, anständig Moped zu fahren und gehören maximal als schmückendes Beiwerk auf den Soziussitz.

    Völlig lächerlich. Meiner Meinung nach ist es geschlechtsunabhängig, wie "gut" (wie auch immer man "gut" definieren will)  jemand fährt.

    Ich muß mich jedenfalls ganz schön lang machen wenn ich mit meiner Frau unterwes bin und sie in den "Krawallmodus" geschaltet hat.
  • Profilbild von n.N

    Re: Frauen und Männer

    Bartimäus hat geschrieben

    Warum fahren denn mehr Männer als Frauen Motorrad?

    Das hängt wahrscheinlich mit den Rollenbildern zusammen. Das "Mädchen" muß ja keinen Motorradführerschein machen, das ist ja was für die "Jungs"

    Ich habe es auch schon mehrmals erlebt, daß ich wie ein unmündiges Kind behandelt wurde, wenn ich "als Frau" mich zum Thema Motorradfahren geäußert habe. Häufig kommen solche Reaktionen ehr aus der Ecke der grau melierten GS Fahrer oder von Harley-Treibern. Ich will ja niemanden in Schubladen stecken, aber mir scheint es, als scheint bei diesen Leuten noch ein ziemlich einfach gestricktes Rollenbild vorzuherrschen.

    Aber es gibt ja auch genug andere Meinungen, wie die Beiträge hier beweisen
  • Profilbild von X-Andi

    Re: Frauen und Männer

    Guude

    Das liegt wohl im Auge des Betrachters,der Eine sieht´s  so und der Nächste halt so.

    Warum sollten Frauen uns Männer nicht mal das Rücklicht zeigen dürfen.

    Also meiner einer hat damit kein Problem.
  • Profilbild von Gittep.

    Re: Frauen und Männer

    Ich fahre jetzt 25 Jahre Motorrad u. habe in dieser Zeit solche und solche Fahrer und Fahrerinnen kennengelernt. Aber nie werde ich die Barbara aus München vergessen. Auf allen Motorrad-Freizeiten wo wir zusammen waren, hat sie die Männer "im Regen stehen lassen". So manch ein Mann hat versucht, ihr den "Rang abzufahren", und ist kläglich gescheitert. Aber Barbara hat das nie raushängen lassen. Sie fuhr Motorrad um des Fahrens Willen, nicht um zu zeigen, daß sie besser ist als andere. Und Barbara fuhr alles, was 2 Räder hatte.

    Jetzt mit über achtzig ist sie mit einem E-Bike (Fahrrad) auf dem letzten Motorrad-Treffen erschienen und fuhr in den Kasseler Bergen an die 50 - 60 km pro Tag! Wer kann, der kann´s halt, und das kann auch eine Frau sein. Wenn ich das mit über 80 auch noch kann, bin ich zufrieden. Allerdings muß ich dann wohl jetzt mal anfangen zu trainieren.



    Genauso traf ich den Fransen-Willi. Er war auf den Freizeiten immer der älteste Teilnehmer. Er hatte ein großes Schild an seinem Motorradkoffer: 80 ! Aber die fuhr er auch. Immer!!! - und war an den Treffpunkten meistens einer der Ersten. Er verfuhr sich auch ohne Navi (das gab es damals noch gar nicht) nur selten, wir waren meistens zu schnell an den wichtigen Hinweisschildern vorbeigefahren.

    Willi beherrschte sein Motorrad in jeder Situation und war ein toller Kumpel. Er hatte eine halbe Werkstatt an Bord u. war sehr hilfsbereit, in jeder Situation.



    Frauen und Männer - Motorradfahren oder am Kochtopf stehen - das gibt es doch heute für beide. Und das ist auch gut so!





  • Profilbild von kniekaputt

    Re: Frauen und Männer

    Das hat nichts mit Mann oder Frau zu tun sondern ist wie im richtigen Leben. Es gibt Wölfe, die immer Wölfe sein werden und es gibt Schfafe, die immer Schafe sein werden.
  • Profilbild von Thorte

    Re: Frauen und Männer

    kniekaputt hat geschrieben

    Das hat nichts mit Mann oder Frau zu tun sondern ist wie im richtigen Leben. Es gibt Wölfe, die immer Wölfe sein werden und es gibt Schfafe, die immer Schafe sein werden.

    Noch nie was vom Wolf im Schafspelz gehört?
  • Profilbild von kniekaputt

    Re: Frauen und Männer

    Der Wolf bleibt immer ein Wolf und ein Depp immer ein Depp. Das hat nichts damit zu tun was er anzieht. Thema verstanden?
  • Profilbild von Thorte

    Re: Frauen und Männer

    kniekaputt hat geschrieben

    Der Wolf bleibt immer ein Wolf und ein Depp immer ein Depp. Das hat nichts damit zu tun was er anzieht. Thema verstanden?

    Ironie verstanden?
  • Profilbild von Roadrunner72

    Re: Frauen und Männer

    Thorte hat geschrieben

    Ironie verstanden?

    Gaaanz dünnes Eis, Thorte!

    Nicht ganz so einfach bei so manchem Zeitgenossen.
  • Profilbild von n.N

    Re: Frauen und Männer

    Ok, mal ne andere Meinung. Möge der Shitstorm beginnen.MÄNNER FAHREN ANDERS ALS FRAUEN. Nun ist es raus. Anders, nicht besser oder schlechter,

    sondern anders. Das lässt sich auch ziemlich leicht erklären.

    Gestern, also vorca. 100.000 Jahren gab es noch eine ganz klare Rollenverteilung. Morgens früh

    gingen die Männer auf die Jagd. Regel 1: Fresse halten! Regel 2: Schneller

    rennen können als Nachbar Barry. Erstens, weil wenn man selber das Reh erlegte,

    verschafft das dir Respekt und Ansehen bei den Frauen und damit die

    Möglichkeit deine Gene zu verteilen und zweitens: Wenn der Säbelzahntiger im

    Rückspiegel auftaucht ist es wirklich besser, er schnappt sich Barry! Regel 3:

    Ballistik. Oder einfach ausgedrückt: Hier Stein – da Mammut. Stein auf Mammut,

    100 Punkte. Diese drei zum Überleben wichtigen Fähigkeiten finden auch heute

    noch wieder: 1) Rennsport ist nix anders, als schneller rennen zu können als Barry. 2)

    Ballsportarten ist die moderne Übersetzung von Stein auf Mammut.

    Und dieFrauen? Zogen morgens los, um Früchte zu sammeln. Je süßer die Frucht, je höher

    die Wahrscheinlichkeit, dass sie genießbar ist. In Stresssituationen greifen

    Frauen häufiger zu Schokolade als Männer. Dann in der Höhle war die Aufzucht

    vom Nachwuchs das wichtigste Thema. Man lebte in Großfamilien zusammen, also

    herrschte ein beständiges Wuseln. Frauen haben eine für mich unheimliche

    Fähigkeit, Dinge wahrzunehmen, die eigentlich außerhalb des Gesichtsfeldes

    liegen. Warum kriegen Männer einen Bierbauch und Frauen, ähh, breite Hüften?

    Mit Bauch kann man noch rennen, auf breiten Hüften sitzt man besser. Klischee

    das Männer besser einparken können als Frauen bekannt? Klar, einparken ist

    nichts anders als eine kontinuierliche, intuitive Abstandsmessung. Sprich,

    zielen auf das Wild. Natürlich gibt es Frauen, die mit dem Moped Kreise um Männer

    fahren. Aber nur weil es eine Frauke Petry  
    gibt, spricht man dem menschlichen Wesen jaauch nicht die Intelligenz ab. Ich glaube, dass Frauen in der Summe sicherer

    fahren, da sie eine weiter gefasste Wahrnehmung haben. Aber das Thema Speed

    wird wohl für die nächsten 1.000 Jahre in der Summe auf Männer einen größeren

    Reiz ausüben, als auf Frauen.