• Profilbild von Alabama

    Going my own way...

    ...kann ich jetzt in Anlehnung an das Triumph-Motto sagen. Seit 06.06.13 fahre ich meine neue Trophy SE. Hatte mich intensiv auf dieses Motorrad vorbereitet. Der dealer im Nachbarort Mörstadt, bei dem ich auch eine Probefahrt gemacht hatte, schien nicht sonderlich interessiert. Meine (erstklassige) California EV, die in Zahlung gehen sollte, würdigte er nicht eines Blickes. Ein Angebot bekam ich auch nicht. OK - Mannheim ist auch nicht viel weiter weg und dort gibt es die ZRM Zworad AG. Dort hatte man das Gefühl, dass die etwas verkaufen wollen und so wurde ich dort handelseinig. Ich kaufte sie in pazific-blau. Zusätzlich Topbox, heizbarer Fahrersitz, Halterung für das Navigationsgerät oberhalb der Instrumente, hinter der Scheibe. Gefahren bin ich bis jetzt 2700km. Einer schöner als der andere. Allerdings stellte sich auf einer 435km-Tagestour heraus, dass der Fahrersitz zu weich ist und man auf diesem immer nach vorn rutscht. Da ich die originale Bank ohne Heizung mitgeliefert bekam, konnte ich die beheizte zum Umbauen geben. Dazu wählte ich die "Sitzbank-Schmiede" in Darmstadt aus. Dort ging man die Problematik professionell an. Das Ergebnis werde ich Mitte September dann testen können. Der Verbrauch liegt im flotten Landstraßenbetrieb (solo)um 5 Liter, mit höherem Kurzstreckenanteil um 6 Liter pro 100km. Über das fantastische Handling hatte ich mich schon ausgelassen.

    Gibt es hier noch jemand, der dieses Modell fährt?
  • Profilbild von areko

    Re: Going my own way...

    Alabama hat geschrieben

    ...kann ich jetzt in Anlehnung an das Triumph-Motto sagen. Seit 06.06.13 fahre ich meine neue Trophy SE. Hatte mich intensiv auf dieses Motorrad vorbereitet. Der dealer im Nachbarort Mörstadt, bei dem ich auch eine Probefahrt gemacht hatte, schien nicht sonderlich interessiert. Meine (erstklassige) California EV, die in Zahlung gehen sollte, würdigte er nicht eines Blickes. Ein Angebot bekam ich auch nicht. OK - Mannheim ist auch nicht viel weiter weg und dort gibt es die ZRM Zworad AG. Dort hatte man das Gefühl, dass die etwas verkaufen wollen und so wurde ich dort handelseinig. Ich kaufte sie in pazific-blau. Zusätzlich Topbox, heizbarer Fahrersitz, Halterung für das Navigationsgerät oberhalb der Instrumente, hinter der Scheibe. Gefahren bin ich bis jetzt 2700km. Einer schöner als der andere. Allerdings stellte sich auf einer 435km-Tagestour heraus, dass der Fahrersitz zu weich ist und man auf diesem immer nach vorn rutscht. Da ich die originale Bank ohne Heizung mitgeliefert bekam, konnte ich die beheizte zum Umbauen geben. Dazu wählte ich die "Sitzbank-Schmiede" in Darmstadt aus. Dort ging man die Problematik professionell an. Das Ergebnis werde ich Mitte September dann testen können. Der Verbrauch liegt im flotten Landstraßenbetrieb (solo)um 5 Liter, mit höherem Kurzstreckenanteil um 6 Liter pro 100km. Über das fantastische Handling hatte ich mich schon ausgelassen.

    Gibt es hier noch jemand, der dieses Modell fährt?



    Oh Schreck!! hier ist euer Gottheit auch an zu finden!

    Na dann pass schön auf das Dir nie was passiert