[Kaufberatung] GSXR 1000 K7 vs Yamaha R1 RN19/ RN22

  • Profilbild von hsi1337

    [Kaufberatung] GSXR 1000 K7 vs Yamaha R1 RN19/ RN22

    hallo freunde ,



    ich bin neu in der motorad scene und gerade dabei meinen führerschein zu machen. ich besitze bereits a1 und habs nun endlich geschafft mich dazu zu überreden in die "nächste liga" aufzusteigen.



    die tatsache das ich noch relativ jung bin und noch nicht "die erfahrung" mit solchen motoräden habe hat mich hier her geführt.



    ich wollte mich nunmal erkundigen und meinung / anregungen und erfahrung der "alten biker" hören was ihr dazu meint.... bitte spart euch aussagen wie : fang lieber kleiner an etc.





    ich würde mir gerne eins der o.g motoräder kaufen. für mich kommt nur eine 1000er in frage , da ich relativ gross bin und ich auf einer 750er meine knie an den ohren habe .



    nun ist meine frage :



    welches der beiden motoräder ist nun empfehlenswerter ? ja klar ich weiss das man selber eh erstmal drauf gesessen haben muss bzw damit gefahren sein muss aber vllt gibt es im vorab ja pro und kontras die mir evtl. helfen eine stärkere neigung für eins der bikes zu bekommen.



    gerne auch erfahrungen von ausserhalb , reperaturen , ersatzteile,  kosten etc



    vllt könnt ihr mir auch tipps geben worauf ich bei einem kauf achten sollte ?!  kette , reifen etc.

    bzw ob man bei diesen bikes bekannte probleme hat.



    ich bin für jeden rat/ hilfe von euch dankbar



    mfg
  • Profilbild von n.N

    Re: [Kaufberatung] GSXR 1000 K7 vs Yamaha R1 RN19/ RN22

    Da würde ich mich in den jeweiligen Foren zu den Moppeds umsehen.
  • Profilbild von Tasosx

    Re: [Kaufberatung] GSXR 1000 K7 vs Yamaha R1 RN19/ RN22

    Beide motorräder siend gut. Ich persönlich würde die Yamaha nehmen mit den crossplane motor, ausserdem siest nicht so viele von den...suzuki siest du in jeder ecke.

    Also die rn 22

    r1 crossplane
  • Profilbild von n.N

    Re: [Kaufberatung] GSXR 1000 K7 vs Yamaha R1 RN19/ RN22

    Jo, warum? Suzuki unkaputtbar. Verzeihen auch Fahrfehler etc.

  • Profilbild von n.N

    Re: [Kaufberatung] GSXR 1000 K7 vs Yamaha R1 RN19/ RN22

    Also eine RN19 baut schon sehr "zierlich"! Als mir meine beim Gebrauchthändler begegnet ist, dachte ich erst es wäre eine 600er. Zufällig stand sie dort auch neben einer R6 und der Unterschied war minimal.



    Ob man nun Crossplane haben muss, kann ich nicht beurteilen. Nicht jeder war damit zufrieden. Jedenfalls aber baut die Verkleidung an der RN19 noch wesentlich gefälliger als an der RN22.



    Die RN 19 hat zwar extrem viel Elektronik-Schnickschnack, aber keine der heute gängigen elekronischen Helferelein wie ABS, Traktionskontrolle usw. Da musst Du das Motorrad noch mit dem Dreh am Gasgriff beherrschen. Sie ist aber bis ca. 7000 u/min wirklich sehr gutmütig. Dann setzt der erste Schub ein und ab ca. 10500 u/min wird dann noch mal eine Schippe draufgelegt. Das ist dann schon böse.



    Auf was musst Du achten? Mal abgesehen von den üblichen Verschleißteilen. Sieh zu, dass der EXUP-Stellmotor korrekt arbeitet und der Zug richtig eingestellt ist. Wenn Du die Zündung anschaltest hörst Du ein Surren wenn der Motor die Walze exakt positioniert. Das Surren hört nach einigen Sekunden auf. Falls nicht, muss das eingestellt werden. Dann mag die RN19 keine schwache Batterie. Sobald sie aus der Warmlaufphase raus ist, hat sie dann keinen Leerlauf mehr damit. Ansonsten hatte ich keine Probleme. Ach ja, dort wo die Seitenverkleidungen unten am Verkleidungsbug zusammentreffen löst sich das schon mal. Also überprüfe dort, ob die Befestigungen intakt sind.
  • Profilbild von Tasosx

    Re: [Kaufberatung] GSXR 1000 K7 vs Yamaha R1 RN19/ RN22

    GixxerUwe-reloaded hat geschrieben

    Jo, warum? Suzuki unkaputtbar. Verzeihen auch Fahrfehler etc.



    Ausserdem sind die billiger vom preis auch^^

    Ich persönlich finde es langweilig das gleiche motorrad wie alle zu fahren, ausserdem den crossplane sound finde ich geil und die front der yamaha ist auch geil. 

  • Profilbild von n.N

    Re: [Kaufberatung] GSXR 1000 K7 vs Yamaha R1 RN19/ RN22

    hat geschrieben

    

    Da siehste andere Bikes aber öfter, S1000RR oder Honda CBR
  • Profilbild von Tasosx

    Re: [Kaufberatung] GSXR 1000 K7 vs Yamaha R1 RN19/ RN22

    hat geschrieben

    

    GixxerUwe-reloaded hat geschrieben

    Da siehste andere Bikes aber öfter, S1000RR oder Honda CBR

    jo die s1000rr würde ich auch nie kaufen, letztens in der gp strecke könnte ich nicht aufhören sie zu zählen...oh noch eine s1000rr! und noch eine...und so gings weiter

    ich würde bevorzugen meine die rsv4 oder mv agusta f4/panigale/ ktm rc8 und uhm fählt mir grad keine andere ein
  • Profilbild von n.N

    Re: [Kaufberatung] GSXR 1000 K7 vs Yamaha R1 RN19/ RN22

    Tasosx hat geschrieben

    ..... uhm fählt mir grad keine andere ein





    Image

  • Profilbild von Coyote

    Re: [Kaufberatung] GSXR 1000 K7 vs Yamaha R1 RN19/ RN22

    Interessantes Argument, 1000er sind automatisch größer als 750er.



    Größere Menschen sollten also die XJR1300 statt der XJR 1200 nehmen.