• Profilbild von -sb-NoName

    Dummer Fehler?

    Hallo liebe Biker Community

    Bin junge 16 Jahre alt und habe vor gut einem Monat meinen A1 Führerschein gemacht. Habe zum Geburtstag passend dazu eine Yamaha YZF-R 125 bekommen (das 2014 Modell). Mein Vater hat diese vom Händler abgeholt. Anscheinend hat der Händler sonst nichts gesagt. Ich war leider nicht mit dabei :/ Naja auf jeden Fall habe ich mir nicht wirklich die Bedienungsanleitung oder wie das Heft heißt was dabei ist durchgelesen (ich weiß das dies falsch war...). Weiß zwar das man die Maschine einfahren soll, aber wie ich letztens im Internet gelesen habe, habe ich es wohl komplett falsch gemacht. Im Internet stand das man nur bis 6000 u/min drehen soll. Habe sie warm gefahren und dann aber schon bis 8000 u/min von Anfang an gedreht. Nun wollte ich fragen ob das ein verheerender Fehler war oder ob das doch nicht so schlimm ist? Habe gut 200 km gefahren.

    Danke schonmal für hilfreiche Antworten!

    MFG

    Simon
  • Profilbild von n.N

    Re: Dummer Fehler?

    Hi, wird schon nicht so schlimm sein. Die Hauptsache ist, das sie warmgefahren wird. Die nächsten Km langsamer gehen lassen und gut ist.

    Viel Spass mit dem Bock.

  • Profilbild von rotesTuch

    Re: Dummer Fehler?

    Hi Simon,

    da Du Dir ja nicht die Zeit für die Bedienungsanleitung genommen hast , solltest Du diesen Artikel aufmerksam lesen >>

    www.mo-web.de

    So tipper ich mir nicht die Finger wund und Du findest all Deine Antworten

    Kurzformel : neue Motorgeneration - von daher verschmerzbar. Pflicht : Einfahröl nach spätestens 1000 Km gegen hochwertiges Öl und Filter austauschen - damit Produktionsrückstände tabu sind

    PS: Ich frage Dich nächste Woche ab

    Viel Spass, rT
  • Profilbild von Zhylon

    Re: Dummer Fehler?

    Hallo Simon, grundsätzlich war es ein Fehler, nun kommt das aber.

    Mach dir keinen all zu großen Kopf,ab jetzt lässt es die nächsten Kilometer mit etwas weniger Drehzahl angehen.

    Im schlimmsten Fall hast du Garantie.

    Solche Bedienungsanleitungen schreiben viel. Am liebsten hätten die Hersteller gar keine Drehzahlen bis die ersten zwei Jahre vorbei sind.

    Wünsche dir auf alle Fälle viel Spaß und tolle Touren. Gruß Zhylon
  • Profilbild von Wild-Eagle-Manni

    Re: Dummer Fehler?

    Hallo Simon,

    wie bereits geschrieben wurde, nicht so schlimm...hauptsache

    warmfahren...apropos warmfahren, wenn Deine Temp. Anzeige am

    Moped Betriebstemperatur anzeigt, bedeudet das, das das

    KÜHLWASSER Temperatur hat, aber noch NICHT das Motoröl,

    daher lieber einige Minuten länger warmfahren!

    Wichtig ist, das der erste Ölwechsel MIT Filter gemacht wird,

    um den Abrieb der bewegenden Teile im Motor herauszubringen.

    Linke zum Gruß Manni
  • Profilbild von 2014

    Re: Dummer Fehler?

    -sb-NoName hat geschrieben

    Hallo liebe Biker Community

    Bin junge 16 Jahre alt und habe vor gut einem Monat meinen A1 Führerschein gemacht. Habe zum Geburtstag passend dazu eine Yamaha YZF-R 125 bekommen (das 2014 Modell). Mein Vater hat diese vom Händler abgeholt. Anscheinend hat der Händler sonst nichts gesagt. Ich war leider nicht mit dabei :/ Naja auf jeden Fall habe ich mir nicht wirklich die Bedienungsanleitung oder wie das Heft heißt was dabei ist durchgelesen (ich weiß das dies falsch war...). Weiß zwar das man die Maschine einfahren soll, aber wie ich letztens im Internet gelesen habe, habe ich es wohl komplett falsch gemacht. Im Internet stand das man nur bis 6000 u/min drehen soll. Habe sie warm gefahren und dann aber schon bis 8000 u/min von Anfang an gedreht. Nun wollte ich fragen ob das ein verheerender Fehler war oder ob das doch nicht so schlimm ist? Habe gut 200 km gefahren.

    Danke schonmal für hilfreiche Antworten!

    MFG

    Simon



    Hallo Simon,

    was steht denn in der Bedienungsanleitung?

    Ich verstehe nicht, warum Du überall Deine Informationen suchtst, nur nicht in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs.

    was heißt denn "Warmfahren" für Dich?

    Generell muß man ja sagen, daß 125 er genauso wie Fuffies auf Hochdrehen ausgelegt sind. Denn schnell sind die Dinger ja nicht gerade im unteren Drehzahlbereich.

    Ich weiß jetzt nicht wie hoch die Yamaha dreht (vielleicht 12000 U/Min.) da bist Du doch mit 8000 U/MIn. gut gefahren.

    Zu lasches Einfahren ist auch nix...

    Außerdem:

    Einfahrfehler machen sich i.d.R. erst nach höheren Kilometerständen bemerkbar (Kolbenfresser etc. da die Teile bei zu rauher Einfahrzeit mikroschäden bekommen).

    Achte darauf, daß der erste Ölwechsel pünktlich stattfindet, er ist der wichtigste Termin, dann werden Metallabrieb und andere "Einfahrverunreinigungen"

    mit dem alten Öl entsorgt.

    Der normale Möppifahrer fährt ja eh nicht viel, da wirst du eh nix von Einfahrfehlern merken....

    Erste Probleme treten meist nach 20 000 bis 25 000km auf.

    Im schlimmsten Fall ist dann der Motor hinüber.

    Keine Panik....konzentrier Dich lieber auf den Verkehr

    Fahr vorsichtig, daß ich wichtig.

    So und nun viel Spaß mit der "Kleinen", mach Dir nicht zu viel Gedanken. voll ausdrehen solltest Du sie nicht unbedingt...in keinem Gang....

    LG und Gratulation zu einem schicken und guten Bike ))

    Don`t worry, be happy
  • Profilbild von Yeti1966

    Re: Dummer Fehler?

    Grundsätzlich ist alles gesagt, bis auf eine Sache:

    Der Motor der Yamse zählt zum Besten, was es im 125er Bereich gibt, wenn er nicht sogar der Beste ist. Der werkelt auch in der WR125 meines Sohnes.

    Mach einfach das, was Dir hier schon geraten wurde - insbesondere wichtig war der Hinweis, dass die Wassertemperatur nicht maßgeblich dafür ist, wann die Maschine wirklich warm ist, sondern die Öltemperatur.

    Dann wirst Du mit dem Motörchen noch lange eine Menge Spaß haben, sofern Du die Wartungsintervalle - insbesondere den ersten nach 1.000 km - einhältst.

    Eigentlich ist der Motor für einen 125er fast unkaputtbar.
  • Profilbild von -sb-NoName

    Re: Dummer Fehler?

    Danke für die vielen Antworten

    Ich habe mir www.mo-web.de das mal alles komplett durchgelesen. Das nach 1000 km die erste Untersuchung kommt wusste ich, aber jetzt weiß auch wieso Werde es dann mal die nächsten Kilometer langsamer angehen lassen auch wenn es auch schon mit der 125er Spaß macht aufzudrehen Naja danke für die Tipps und vielleicht sieht man sich mal irgendwo

    Euch allen auch noch viel Spaß in der nächsten Saison
  • Profilbild von Yeti1966

    Re: Dummer Fehler?

    Äh...ich fragte schon andernorts und des Öfteren:

    Was zum Henker ist eine Saison?

    Kenne ich nur vom Fußball.
  • Profilbild von rotesTuch

    Re: Dummer Fehler?

    Hmmmm, also Hausaufgaben gemacht

    Gut, abfragen fällt somit aus und ich wünsche Dir immer ne handbreit Asphalt unterm Reifen und welcome in der BS
  • Profilbild von -sb-NoName

    Re: Dummer Fehler?

    @Yeti1966: Ich fahr auch bei jedem Wetter über 5 Grad Celsius aber da ich nicht weiß ob das hier für alle zutrifft habe ich gedacht das ich das Wort 'Saison' erwähne

    @rotesTuch: Danke
  • Profilbild von Zhylon

    Re: Dummer Fehler?

    -sb-NoName hat geschrieben

    @Yeti1966: Ich fahr auch bei jedem Wetter über 5 Grad Celsius aber da ich nicht weiß ob das hier für alle zutrifft habe ich gedacht das ich das Wort 'Saison' erwähne

    @rotesTuch: Danke



    Hi Simon, du musst dich nicht direkt rechtfertigen, manche machen eben etwas wichtig, die anderen etwas weniger wichtig,daran muß man sich in solch einem Forum gewöhnen. Hab einfach Spaß. Gruß Zhylon
  • Profilbild von Q_Driver_01

    Re: Dummer Fehler?

    GixxerUwe-reloaded hat geschrieben

    Hat sich da nicht mal jemand beschwert, vor Seite fünf Frednapping zu betreiben?



    ...geht die Frage jetzt an mich...

    ...oder an Yeti... (wasntme)

    ...der sich schon verpi...t hat...

    ...immerhin ist seine Frage vorher von mir zitiert worden...
  • Profilbild von Yeti1966

    Re: Dummer Fehler?

    -sb-NoName hat geschrieben

    @Yeti1966: Ich fahr auch bei jedem Wetter über 5 Grad Celsius aber da ich nicht weiß ob das hier für alle zutrifft habe ich gedacht das ich das Wort 'Saison' erwähne

    @rotesTuch: Danke

    Zhylon hat geschrieben



    Hi Simon, du musst dich nicht direkt rechtfertigen, manche machen eben etwas wichtig, die anderen etwas weniger wichtig,daran muß man sich in solch einem Forum gewöhnen. Hab einfach Spaß. Gruß Zhylon



    Stimmt. Er muss sich - gerade als 16jähriger Neuling - weder für die Verwendung des Begriffes "Saison" rechtfertigen, noch für seine Fragen. Wir "alten Säcke" sollten gerade junge Fahrer schließlich unterstützen und uns freuen, dass es Nachwuchs gibt.

    Die Frage nach der Saison war als kleine Frotzelei gedacht, nicht mehr und nicht weniger.
  • Profilbild von n.N

    Re: Dummer Fehler?

    Ein Fehler wär's gewesen, wenn Du dadurch einen Motorschaden fabrizierst hättest. Ein Fehler war es die Bedienungsanleitung samt Einfahrhinweise nicht zu lesen. Warum? Weil die Hersteller sich genauso gerne aus einem Schadensanspruch herauswinden wie Versicherungen Deswegen ist man gut damit beraten sich innerhalb der Garantiezeiten an Herstellerangaben zu halten. Auch Service-Intervalle usw. usw.
  • Profilbild von Roli1

    Re: Dummer Fehler?

    Hoi Simon

    Für dich habe eine ich eine kleine Denksportaufgabe. Was glaubst du; ein Rennmotorrad bekommt einen revidierten oder neu aufgebauten Motor, wie lange wird der geschont? Also ist der Motor neu. Wie lange wird ein Fahrer wohl auf Vollgas verzichten?
  • Profilbild von rotesTuch

    Re: Dummer Fehler?

    Roli1 hat geschrieben

    Hoi Simon

    Für dich habe eine ich eine kleine Denksportaufgabe. Was glaubst du; ein Rennmotorrad bekommt einen revidierten oder neu aufgebauten Motor, wie lange wird der geschont? Also ist der Motor neu. Wie lange wird ein Fahrer wohl auf Vollgas verzichten?



    Wer vergleicht denn ein Serienmotorrad mit einem Profigerät ?

    Ne 125er dreht da .ca 14.000U/min. Nockenwellen, Kurbelwellen, Kolbenbolzen müssen aus eisenbasierten Legierungen bestehen. Kurbelgehäuse, Zylinderblöcke, Zylinderköpfe müssen aus Gussaluminium-Legierung sein. Kolben müssen aus Aluminiumlegierung bestehen. Pleuel, Ventile und Ventilfedern müssen aus Titan- oder Eisen-basierenden Legierungen gefertigt sein, wobei das genannte Element den Hauptanteil in der Legierung bildet. So ein Motor kostet alleine schon bis zu 15.000 Euro und macht nicht mal eine Saison von Anfang bis Ende mit.

    Roli, ich schätze ich bestehe Deine Denksportaufgabe nicht und der arme Simon hat keine 20.000 Euro über ..
  • Profilbild von Roli1

    Re: Dummer Fehler?

    Roli1 hat geschrieben

    Hoi Simon

    Für dich habe eine ich eine kleine Denksportaufgabe. Was glaubst du; ein Rennmotorrad bekommt einen revidierten oder neu aufgebauten Motor, wie lange wird der geschont? Also ist der Motor neu. Wie lange wird ein Fahrer wohl auf Vollgas verzichten?

    rotesTuch hat geschrieben



    Wer vergleicht denn ein Serienmotorrad mit einem Profigerät ?

    Ne 125er dreht da .ca 14.000U/min. Nockenwellen, Kurbelwellen, Kolbenbolzen müssen aus eisenbasierten Legierungen bestehen. Kurbelgehäuse, Zylinderblöcke, Zylinderköpfe müssen aus Gussaluminium-Legierung sein. Kolben müssen aus Aluminiumlegierung bestehen. Pleuel, Ventile und Ventilfedern müssen aus Titan- oder Eisen-basierenden Legierungen gefertigt sein, wobei das genannte Element den Hauptanteil in der Legierung bildet. So ein Motor kostet alleine schon bis zu 15.000 Euro und macht nicht mal eine Saison von Anfang bis Ende mit.

    Roli, ich schätze ich bestehe Deine Denksportaufgabe nicht und der arme Simon hat keine 20.000 Euro über ..



    Gratuliere rotes Tuch. Gemeint war keine Formel 1 und auch keine Moto-GP. Reden wir mal was sich so im Normalfall auf den Strecken bewegt. Das beginnt mit Strassenzugelassenen-, Getunten-, Oldtimern-, Prototypenmotorrädern. Die Liste könnte sicher noch verfeinert werden. Doch wie viele von diesen können niemals auf die Strasse. Wenn du allerdings glaubst, dass rein hochwertiges Material alle Probleme löst, dann lasse ich dich gerne in diesem Glauben. Anfangen werden die Meisten (ausser ganz junge wo der Papa mitgeht und diese dürften dünn gesät sein) mit nicht zugelassenem Material was nahe an der Serie ist. Abgesehen davon könnten alle Strecken schliessen, wäre da nicht das "Fussvolk", was auf vieles verzichtet aber sich den Spass nicht nehmen lässt.
  • Profilbild von IcyMotos

    Re: Dummer Fehler?

    Es ist eigentlich nicht so extrem schlimm weil die motoren ja sich noch einschmirgeln müssen. Heutige motoren sind aber so gut gefertigt, das da sich aber nicht mehr viel abschmireln muss. Deswegen auch ölwechsel mit ölfilter bei 1000 km wegen den spähnen die sich dann im öl befinden.
  • Profilbild von Coyote

    Re: Dummer Fehler?

    Vielen Dank für die Zusammenfassung /Wiederholung von mindestens 5 Beiträgen in diesem alten Fred.