Technische Frage zu akrapovic slip on

  • Profilbild von Goshinsatori

    Technische Frage zu akrapovic slip on

    Hallo zusammen,



    ich habe auf meiner FZ1 N 2006 einen akrapovic slip on Endschalldämpfer einbauen lassen.

    Soweit so gut. Gestern erste "ausfahrt". bis 5-6 tausen Umdrehungen alles gut, dann fehlt der Druck, soll heissen der Drehzahlmesser dreht hoch wenn ich den Gashahn aufdrehe, aber die Kraft nur nur langsam beim Motor an. Ich vermute, dass hat was mit dem EXUP-System zu tun. Weiß jemand ob man das ganz weglassen muss oder etwas bestimmtes verkabeln muss ?

    Die Einbauanleitung von akrapovic geht da gar nicht drauf ein.

    Wäre toll, wenn mir jemand helfen kann.....
  • Profilbild von n.N

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    So einfach wird das nicht sein. Normalerweise sollten Nachrüstanlagen abgestimmt werden. Mal beim Händler oder Yamaha Forum nachfragen.
  • Profilbild von n.N

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    Bei der R1 RN19 konnte man das deaktivieren, bzw. umgehen. Dazu musste man einen Stecker verbauen, der dem Steuergerät ein funktionierendes EXUP vorgaukelte. Das EXUP konnte man dann auf offen stellen und fixieren, oder eben ausbauen. Ist schon eine Weile her, aber ich glaube das ist so richtig wie ich es geschrieben habe. Also dürfte es für die FZ1 auch so eine Möglichkeit geben.

    In dem Drehzahbereich den Du nennst, hat bei der R1 tatsächlich das Exup angefangen zu öffnen. Möglicherweise ist das aber genau nicht der Fall bei Dir? Wenn Du die Zündung anmachst, hörst Du wie sich die Steuerwalze positioniert? Wenn das sehr lange dauert, oder gar nicht aufhört, muss das eingestellt werden! Ist so eine kleine Schwachstelle bei den Yams.
  • Profilbild von Goshinsatori

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    Also einen EXUP Dummy kann man kaufen. Dann fährt man ohne EXUP und erhält keine Fehlermeldung vom Steuergerät...

    weiß jemand vor und oder nachteile ?
  • Profilbild von thoje

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    schau mal hier:



    http://cvieth.bplaced.net/motorrad_exupdummy.html



    da wird so einiges erklärt, vielleicht hilft es dir weiter.
  • Profilbild von Goshinsatori

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    Hi,



    den link hatte ich schon gefunden.

    Danke sehr für die Hilfe.

    Ich stell mir halt die Frage, ob es möglich ist, das EXUP zum funktionieren zu bringen.

    Beispielsweise durch ein anderes SetUp von Yamaha...dann ist es funktionsfähig und gut....
  • Profilbild von n.N

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    Goshinsatori hat geschrieben

    Ich stell mir halt die Frage, ob es möglich ist, das EXUP zum funktionieren zu bringen. Beispielsweise durch ein anderes SetUp von Yamaha...dann ist es funktionsfähig und gut....



    Versteh ich jetzt nicht. Geht dein EXUP, oder nicht? Dass der Akra soviel Staudruck bringen soll um Probleme zu verursachen glaube ich nicht. Ein geändertes Mapping wird das EXUP nicht in dem Maß beinflussen wie Du Dir das vielleicht vorstellst.

    Kannst Du mal probeweise den DB-Killer rausmachen und eine Runde ohne fahren? Ja ich weiß, darf man nicht, aber könnte einen Anhaltspunkt geben.
  • Profilbild von Goshinsatori

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    Hi,



    das EXUP geht nicht, kabel sind ja ausgehängt.

    Ich fahre ohne DB-Killer.

    Was ich meine ist, wenn ich das EXUP richtig zum funktionieren im Akra bringen will benötige ich doch ein neues Setup. Dachte ich.

    Oder ist es besser ich schmeiss es ganz raus via Dummy?
  • Profilbild von n.N

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    Ich würde mal im FZ1 Forum nachfragen.





    Forum
  • Profilbild von Goshinsatori

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    Hi nochmal,



    also die Yamaha-Werkstatt hier kann das Exup mit dem Akra in Betrieb nehmen.

    Das werde ich dann machen und bedanke mich bei allen für die Hilfe.
  • Profilbild von n.N

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    Yep, schreib mal wenn alles funzt.

  • Profilbild von n.N

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    Hab nen PC verbaut da die FZ1 Fazer und die 8 mit und ohne Akra diesen Durchhänger hatten. Jetzt is alles juuut.
  • Profilbild von n.N

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    Bei meiner 2011 ist das Exup ausgebaut und ein Dummy verbaut und ein 16er Ritzel verbaut.Bei den Einspritzmodellen dient das Exup nur noch dem Abgasverhalten und der 

    Geräuschminimierung. Kaum eine Fz1 fährt mit dem Exup.
  • Profilbild von Goshinsatori

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    Sooo, nach vielem hin und her hat nun auch die Yamaha-Werkstatt verstanden, dass durch den Akra das Exup gar nicht funktionieren kann. Ich habe jetzt  einen Exhaust-Servo-Eliminator von HelTech bekauft und versuche das heute einzubauen. Damit schaltet die FZ1 vom Notprogramm, welches momentan läuft, da Exup nicht funktionsfähig, wieder in den "normalen" Modus.

    Jedenfalls sprach so die Yamaha-Werkstatt. 

    Ich berichte dann, ob es so auch wirklich geklappt hat.
  • Profilbild von Goshinsatori

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    Hallo nochmal,

    also gestern das kleine Teil verbaut, den Servomotor rausgeschmissen.

    siehe da, läuft super und ohne Fehlermeldung.

    Ich danke euch für eure Ratschläge.
  • Profilbild von Coyote

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    Ok, danke für die Info!

    Rückmeldungen sind leider nicht selbstverständlich.
  • Profilbild von n.N

    Re: Technische Frage zu akrapovic slip on

    Yess, finde ich auch gut, viel Spass jetzt mit dem "Brenner"