Motorradmesse Ulm 2011

Motorradmesse Ulm 2011


Gelungener Messeauftakt

Schon kurz nach der Eröffnung am Samstag Vormittag lag Benzingeruch in der Luft. Biker und Schrauber gaben sich ein Stelldichein. Jung und alt fanden sich ein zur Wheelies Motorradmesse in Ulm 2011.

Für einen Eintrittspreis von 7,00 € wurde schon einiges geboten. Ca. 80 Aussteller zeigten ihr Angebot. Die Palette der ausgestellten Zweiräder reichte von der kleinen 50 ccm Vespa über größere Scooter, Aprilia bis zur Boss Hoss mit über 10 Ltr. Hubraum und über 900 PS für schlappe 152000 Euronen.

Scooter, Trikes, Gespanne, Chopper, Tourer und Rennmaschinen, kurz, alles, was Rang und Namen hat, war auf der Messe vertreten. Umschwärmt war die sechszylindrige BMW 1600 GT. Jede Menge Harley Davidson und Custombike`s waren zu bewundern. Probesitzen war in den meisten Fällen kein Problem. Motorradbekleidung und Zubehör wurde an einigen Ständen angeboten. Für Unterhaltung sorgten im Außenbereich einige Stunt`s. Ein Blickfang waren natürlich die hübschen Mädchen beim Bodypainting. Alles in allem, ein gelungener Neustart der Motorradmesse Ulm.

Text & Fotos: Rolfo