MOGO Hamburg 2011

MOGO Hamburg 2011


Der Termin steht

Am 26. Juni 2011, um 12.30 Uhr findet der 28. MOGO Hamburg im Michel, dem berühmten Wahrzeichen Hamburgs statt. Nachdem aus den Hamburger Behörden grünes Licht gegeben wurde, kann der weltweit größte Motorradgottesdienst seine Besucherinnen und Besucher aus dem Norddeutschen Raum, der gesamten Bundesrepublik und sogar aus dem europäischen Ausland einladen. „Wenn Robert aus Alicante in Südspanien sich per Mail angemeldet hat, wissen wir, dass unsere Einladungen ihr Ziel erreicht haben“, erzählt Geschäftsführer Bernd Lohmann nicht ohne Stolz vom Einzugsbereich dieses Mega-Events.

„Und auch im 28. Jahr ist der Gottesdienst das Herzstück des Tages“, freut sich MOGO-Pastor Erich Faehling, „wir sind sehr froh, dass gerade ein Gottesdienst so viele Menschen erreicht und anspricht. Und wir freuen uns auf die große MOGO-Familie.“ Hamburgs Rockstar Inga Rumpf wird den Gottesdienst musikalisch begleiten.

Was viele nicht wissen: Dieser Gottesdienst, der immerhin etwa 300 ehrenamtliche Helfer braucht, um organisiert zu werden, finanziert sich zum allergrößten Anteil selbst. „Das heißt, dass wir immer noch Sponsoren suchen, die Lust haben zu den Ermöglichern dieses besonderen Tages zu gehören. Wir freuen uns, wenn jemand Lust hat, sein Unternehmen mit der positiven Ausstrahlung des MOGO zu verbinden“, bietet Lohmann an und verweist auf die Homepage www.mogo.de.

Auch in diesem Jahr startet der MOGO-Tag um 9 Uhr mit der Sperrung von Ludwig-Erhardtund Willi-Brandt-Straße. Nach Vorprogramm (ab 10 Uhr) und Gottesdienst (ab 12.30 Uhr) geht der Konvoi (ca. 14 Uhr) über die gesperrte A7 nach Kaltenkirchen auf den Parkplatz des Möbelhauses Dodenhof. Dort ist Abschluss-Sause mit Rockmusik und buntem Biker- Programm, und es wird, wie am ganzen übrigen Tag, fröhlich, ausgelassen und alkoholfrei gefeiert.

Wer noch ehrenamtlich mithelfen möchte, kann sich unter Tel. 040-306201131 melden.
Der MOGO Hamburg verbindet nicht nur Menschen quer durch die Generationen und über jede Markengrenze hinweg. Er bringt auch eine bunte Schar von Hauptsponsoren an den Start. Im Doppelpack vertreten BMW und Triumph das Motorradsegment. Dodenhof als größtes norddeutsches Möbelhaus, PhoneResearch und Mindline Energy als agile Marktforschungsunternehmen führen die Sponsorenriege als Hauptsponsoren an.

Der MOGO präsentiert sich mit einem Stand vom 28.-30. Januar auf den Hamburger Motorradtagen (HMT) in den Hamburger Messehallen.
Weitere MOGOs, die vom Hamburger Team organisiert werden, sind der MOGO Husum, Ostersonntag, 24.4.2011, 13 Uhr und der MOGO Kiel, 4.9.2011, 13 Uhr.

Wer geht hin? Hier kannst du anderen Usern zeigen, ob du auch dabei bist!