Dunlop Qualifier

Dunlop Qualifier


Jetzt auch für KTM 125 Duke und Co.

Der Supersportreifen Dunlop Sportmax Qualifier ist ab sofort auch in H-Spezifikation zu haben. Damit reagiert Dunlop auf die wachsende Begeisterung junger Sportfahrer für die jüngste Generation sportlicher 125er und auf ihre hohen Ansprüche an die Bereifung dieser leichten Maschinen.

Moderne Sportmotorräder brauchen Sportreifen, die dem Stand der Technik entsprechen. Diese Binsenweisheit gilt nicht nur für Big Bikes vom Schlage einer BMW S 1000 RR oder Honda Fireblade, auch sportliche 125er wie die erfolgreiche Yamaha YZF-R 125 und die brandneue KTM 125 Duke können ihr Potenzial nur dann entfalten, wenn sie auf den richtigen Reifen rollen. Fahrwerke mit hochwertigem, verwindungssteifem Rahmen und vielfach einstellbarer Upside-Down-Telegabel finden sich heute schließlich nicht nur an teuren Superbikes, sondern auch an bezahlbaren Sportmaschinen, die schon ab 16 Jahren gefahren werden dürfen.

Dunlop bietet jungen Sportfahrern deshalb mit dem Qualifier einen günstigen, aber voll rennstreckentauglichen Reifen mit der Technologie an, die es braucht, um das Potential einer modernen Sportmaschine zu erfahren und dabei von hohen Sicherheitsreserven zu profitieren. Der Reifenaufbau des Qualifier sorgt für höchste Präzision, extreme Stabilität und perfekte Eigendämpfung, die Laufflächenmischung sichert maximalen Grip im Trockenen wie im Nassen. Der Reifen funktioniert in einem breiten Temperaturfenster und vereint auf optimale Weise supersportliche Performance mit tourentauglich hoher Laufleistung.

Nie hat es mehr Spaß gemacht, Vertrauen ins Motorrad, in die Reifen und in die eigenen Fahrkünste zu gewinnen als auf einer modernen 125er mit Dunlop Qualifier Bereifung.

Der Dunlop Sportmax Qualifier mit H-Spezifikation (bis 210 km/h) wird ab sofort in fünf Dimensionen für 17-Zoll-Räder angeboten:

110/70 R 17 54H TL
120/60 R 17 55H TL
120/70 R 17 58H TL
150/60 R 17 66H TL
160/60 R 17 69H TL