Metzeler hilft kubanischen Harleys

Metzeler hilft kubanischen Harleys


Ein langes Leben für kubanische Harleys – dank Metzeler

Ein ganz besonderes Sponsoring machte Metzeler jüngst in Kuba: der Motorradclub MOCLA, dessen Mitglieder sich um die Restaurierung alter Harley-Modelle kümmern, wurde mit einem Kontingent der Touringreifen ME 880 Marathon unterstützt. Die kubanischen Bike-Enthusiasten, die es in den letzten Jahrzehnten mit viel Improvisationstalent geschafft haben, ihre alten Schätze am Laufen zu halten, können mit den neuen Reifen nun wieder standesgemäß auf Tour gehen. Die MOCLA-Mitglieder sind zudem Hauptdarsteller eines Dokumentarfilms und einer Fotoserie des weltbekannten Motorrad-Fotografen Michael Lichter.

Havanna, Kuba – Insgesamt 70 Paar Reifen spendierte Metzeler dem kubanischen Club für klassische Motorräder (MOCLA). Diese helfen dessen Mitgliedern nun dabei, ihre Maschinen – die zum Teil noch vor den 1960er Jahren gebaut wurden – weiter bewegen zu können. Einige der MOCLAMitglieder sind die Hauptdarsteller des Dokumentarfilms „Cuban Harlistas“ von Guido Giansoldati. Der 50-minütige Film erzählt von der Leidenschaft der kubanischen Harley-Davidson-Fahrer und den Schwierigkeiten, die es mit sich bringt, eine Harley in Kuba fahren zu wollen. Ende Mai 2009 wurden die von Metzeler gespendeten 70 Paar Reifen vom Typ ME 880 Marathon an MOCLA-Präsidenten Luis Enrique übergeben. „Das Leben war für uns nicht leicht, an vielen Punkten unserer Geschichte“, erklärt Enrique. „Meine Harley-Davidson hat mir immer geholfen und mich letztendlich auch zu dem gemacht, was ich bin. Wir sind sehr froh, dass wir dieses Geschenk von Metzeler bekommen haben, insbesondere, da es so etwas in Cuba noch nie gegeben hat.“
Seit Verhängung des US-amerikanischen Embargos im Jahr 1962 war es den kubanischen Motorrad-Fans unmöglich, Ersatzteile und Reifen für ihre Harleys zu bekommen. Mittlerweile sind von den tausenden Exemplaren, die einst über den sozialistischen Inselstaat donnerten, nur noch etwa 100 Stück übrig – und fast alle sind in Besitz von MOCLA-Mitgliedern. Um für die verschiedenen Modelle die richtigen Dimensionen zu liefern, hat Metzeler eine Auswahl an Reifen in den Größen 15-, 16- und 18 Zoll an den kubanischen Motorrad-Club verschickt. Mit den neuen ME 880 Marathon – dem Premium-Touring-Reifen von Metzeler, der in über 75 verschiedenen Größen erhältlich ist – bekommen die MOCLA-Harley-Davidsons nun sicher ein deutliches Plus in Sachen Fahrstabilität, Komfort und Grip.
„Metzeler Motorradreifen ist seit über 115 Jahren Teil der Motorrad-Geschichte. Gruppen wie MOCLA, die sich so intensiv der Motorrad-Reparatur und -Erhaltung widmen, sind in unseren Augen ein Vorbild in dem was wir als ‚Experience’ bezeichnen“, sagt Francesco Pietrangeli, Marketingleiter von Metzeler. Die MOCLA-Mitglieder sind wahre Experten darin, das Beste aus dem wenigen zu machen, was ihnen zur Verfügung steht und dabei die Motorräder möglichst im Originalzustand zu erhalten. An erster Stelle ist hier der verstorbene Pionier des „kubanischen Wegs“ der Harley-Erhaltung zu nennen, der unter dem Namen „Pepe Milesimo“ bekannt wurde.
Am 4. August 2009 können auch die Besucher des von Metzeler veranstalteten „V-twin Custom Bike Contest“ im Rahmen der Sturgis Rally in den USA diese außergewöhnliche Gruppe kubanischer „Harlistas“ etwas näher kennen lernen: In diesem Rahmen werden nicht nur ausgesuchte Fotografien der MOCLAMitglieder vom bekannten Bike-Fotografen Michael Lichter zu sehen sein, auch feiert dort der Dokumentarfilm von Guido Giansoldati seine Premiere. Die Fotos sind zudem Teil der jährlichen „Motorcycles as Art“-Ausstellung in Sturgis. Auf der Website www.metzelermoto.com/mocla stehen weitere Informationen zur MOCLA, Metzeler und den beliebten Reifen vom Typ ME 880 Marathon. Infos zur DVD des Films “Cuban Harlistas” gibt es unter: www.cubanharlistas.com;. Metzeler Motorrad-Reifen im Internet:
www.metzelermoto.de Hier findet ihr aktuelle Infos, die neuesten Reifenfreigaben und technische Details der Metzeler Motorrad-Reifen.