Triumph Legends Kollektion

Triumph Legends Kollektion


jetzt mit James Dean!

Die Triumph Legends-Kollektion ist eine Hommage an weltberühmte Stars aus Film und Musik mit inniger Beziehung zu TRIUMPH-Motorrädern. Neben Steve McQueen als herausragender Figur der Kollektion und Marlon Brando ergänzt aktuell der letzte wahre Rebell die legendäre TRIUMPH-Bekleidungslinie: James Dean.

Unter dem Namen TRIUMPH Legends bietet die britische Motorradmarke eine besondere Bekleidungskollektion an, die sich auf international renommierte Filmstars mit einem besonderen Hang zur Marke TRIUMPH bezieht. So gibt es bereits spezielle Kollektionen für Steve McQueen, den bekennenden TRIUMPH-Fan, und Marlon Brando, den Helden aus „The Wild One“. Jetzt nimmt TRIUMPH den ewigen Rebell James Dean in seine textile „Hall of Fame“ auf und bringt mit einer speziellen Bekleidungslinie seine Leidenschaft für Triumph und zum Motorradfahren zum Ausdruck.

Der Aufstieg des am 8. Februar 1931 in Marion, Indiana, USA, geborenen James Dean ist untrennbar verknüpft mit dem Filmepos „Denn sie wissen nicht, was sie tun” (Originaltitel: ‘Rebel Without a Cause’). Aber Dean bleibt ebenfalls in Erinnerung wegen seines ungewöhnlichen Stils, mit dem er die Welt eroberte – locker, mit entschlossenem Blick und der Anti-Haltung des Rebellen. James Dean hat seine Coolness wie kein Zweiter zelebriert und war damit das Vorbild für Generationen junger Menschen. Seine Liebe zu Triumph war echt und nicht aufgesetzt, was aus ihm eine authentische TRIUMPH-Legende neben McQueen und Brando macht.

James Dean war angetan von Brando und seiner Rolle in „The Wild One“, was ihn letzten Endes zum Kauf einer eigenen TRIUMPH anregte. Tatsächlich besaß er zwei TRIUMPH-Motorräder, eine 1955er Tiger 110, der sein Lieblingsmotorrad - eine 1955er TR5 Trophy – folgte. Ausgeliefert wurde sie von Ted Evans Motorcycles in Culver City, der dieses blaue Motorrad speziell für Dean umbaute. Dabei montierte er einen hohen Lenker und Custom-Schutzbleche im Stil von Brandos eigenem Motorrad, das dieser in dem berühmten Bikerstreifen „The Wild One“ fuhr.

Die James Dean Special Edition Jacke (369€ D./ 373€ Öst.) geht auf die Jacken zurück, die der Weltstar damals auf seiner TRIUMPH trug. Im Pilotenstil gehalten, kommt die Jacke aus hochwertigem, 1,2 mm dickem, dunkelbraunem Rindleder. Der abnehmbare Pelzkragen spiegelt Deans persönlichen Stil wider, während CE-Protektoren an Ellbogen und Schulter, ein herausnehmbares Thermofutter, seitliche Weiteneinstellungen, doppelte Sicherheitsnähte und der Verbindungsreißverschluss zur Hose Tragekomfort und Sicherheit auf ein modernes Niveau heben. Den letzten Schliff verleihen ein Ärmelemblem aus Leder mit der Unterschrift James Deans und die innen auf dem Futter aufgedruckte Geschichte zu Deans Leidenschaft für TRIUMPH. Die neue Serie wird von zwei T-Shirts abgerundet: James Dean #1 zeigt als Motiv seine blaue TR5 Trophy, James Dean #2 (jeweils 33€ D./ 34€ Öst.) präsentiert das Firmenlogo von Ted Evans, Deans TRIUMPH Händler. Beide sind zudem mit dem alten TRIUMPH-Logo und der James Dean-Unterschrift versehen. Alle Artikel sind ab sofort beim TRIUMPH-Händler verfügbar.