Sportmax SportSmart,  Sportmax RoadSmart und Trailmax TR91

Sportmax SportSmart, Sportmax RoadSmart und Trailmax TR91


Brandneue Dunlop Freigaben

Für Motorradfahrer gibt es kaum ein beruhigenderes Gefühl, als genau zu wissen, dass man sich jederzeit und bei jedem Wetter auf seine Reifen verlassen kann. Und wer sich für Dunlop Reifen entscheidet, der kann sicher sein, dass die Reifen auf der eigenen Maschine auch wirklich funktionieren, denn damit der Motorradfahrer nicht zum Tester in eigener Sache werden muss, hält Dunlop nach wie vor an der Praxis der Reifenfreigaben fest.

Jetzt hat Dunlop erneut den SportSmart, den RoadSmart und den Trailmax TR91 erfolgreich auf zahlreichen älteren und aktuellen Motorradmodellen getestet und die entsprechenden Unbedenklichkeitsbescheinigungen ausgestellt.

Ab sofort können unter anderem auch Fahrer von Bikes wie Buell 1125R, BMW F800R, Ducati Motorräder Monster 695 / 748 /916 / 996 / 998 / 999 / S4R / Multistrada, Kawasaki ZR 7 / ZX 10R, MV Agusta Brutale, Suzuki GSX-R 750 und Yamaha FZ8 ABS die Vorzüge des Dunlop Supersportreifens Sportmax SportSmart genießen. Die Technologie dieses sportlichen Allroundtalents leitet sich unmittelbar von den in vielen Rennserien erfolgreichen Dunlop Rennreifen ab.

Seine MultiTread Lauffläche mit einer widerstandsfähigerer Gummimischung in der Laufflächenmitte, die sich unterhalb der weicheren, gripmaximierenden seitlichen Mischung bis hin zur Reifenschulter zieht, garantiert exzellenten Geradeauslauf sowie geringen Verschleiß und schafft maximalen Grip in Schräglage. Die patentierte N-TEC Technologie mit einem aufgespulten Jointless Belt (JLB) über zwei Schnittgürteln verhilft ihm zu höchster Lenkpräzision und Stabilität.
Er eignet sich für den Einsatz auf öffentlichen Straßen ebenso wie für die Teilnahme an Renntrainings. Gleichzeitig besticht er durch ein Maß an Nassgrip, das lange Zeit als unvereinbar mit einer supersportlichen Performance galt.

Der in Tests mehrfach siegreiche Dunlop Sporttourenreifen RoadSmart paart sportliche Eigenschaften mit einem Haftungsniveau auf nasser Fahrbahn, das zu den besten am Markt zählt. Davon profitieren nun auch Fahrer von Motorrädern wie Ducati Monster 600, Honda CBR 600F (PC41), Kawasaki Z 1000 SX / GSR 750, Triumph Speed Triple T509 sowie Yamaha XJ6 Diversion F und FZ8 ABS.

Last but not least können ab sofort auch Fahrer der Enduros BMW R 1200 GS Typ R12, Honda Transalp Typ RD13, Suzuki Motorräder DL 650 und DR 650 RSE ihr Bike auf den waschechten Onroad/Offoad-Reifen Trailmax TR91 umrüsten, der sowohl auf der Straße als auch abseits befestigter Wege seine Stärken ausspielt.