Grip für die Alten

Grip für die Alten


Dunlop präsentiert weit über hundert neue Freigaben für ältere Motorräder aller Gattungen

Dank mehr als hundert neuer Freigaben für Dunlop Reifen können nun auch die Fahrer von älteren Bikes die Performance topaktueller Dunlop Reifen nutzen. Dazu zählen unter anderem der neue Supersport-Reifen Dunlop Sportmax Qualifier II und der mehrfache Reifentestsieger Dunlop Sportmax Roadsmart.

Wenn neue Motorradmodelle auf den Markt kommen, dann liegen meist schon nach kurzer Zeit Freigaben für aktuelle Reifen vor. Doch wer kümmert sich um ältere Bikes, deren Fahrwerke ebenfalls von neuestem Reifenmaterial profitieren könnten? Dunlop tut’s und hat nun für zahlreiche Supersportler, Sporttourer, Mittelklasse-Maschinen, Naked Bikes, Allrounder und Tourer, die nicht zum neuesten Modellprogramm der Motorradhersteller gehören, über hundert neue Reifen-Freigaben erstellt. Die Bandbreite der Bikes umfasst unter anderem Modelle wie BMW F650/R1100/1150/K1300S, Honda CBF500/600/Hornet 600/VTR1000/Fireblade, Kawasaki ZX6R/9R/Z1000/ZRX1100/ZZR1200, Suzuki GSXR 600/750/1100/TL1000/GSF600/1200/1250, Triumph Speed Triple/955i und Yamaha FZS 1000.

Zu den freigegebenen Dunlop Reifen zählen unter anderem die Sportmax-Typen D208, D208 RR, D220 ST sowie die Multi-Tread-Reifen Sportmax Roadsmart und Sportmax Qualifier II, der neueste Dunlop Supersport-Reifen, der im Frühjahr auf den Markt gekommen ist.
Unbedenklichkeitsbescheinigungen gibt es im World Wide Web unter www.dunlop-motorrad.de, beim Reifen- oder Motorrad-Händler und beim TireInfoCenter der Dunlop Reifen GmbH unter Tel. 0800-1305131, Fax 0800-1305132 sowie per Mail an: contact@tireinfocenter.de.