Jörg Teuchert Deutscher Meister IDM Superbike

Jörg Teuchert Deutscher Meister IDM Superbike


Jörg Teuchert feiert auf der Yamaha YZF-R1 vorzeitig die Deutsche Meisterschaft.

Mit seinem fünften und dritten Platz beim vorletzten Lauf der IDM-Saison 2009 in Assen wurde der Yamaha Motor Deutschland Fahrer Jörg Teuchert auf der Yamaha YZF-R1 vorzeitiger Deutscher Meister in der Klasse IDM Superbike.

Jörg Teuchert lag in der Meisterschaft nach seinem Doppelsieg beim Saisonauftakt auf dem Eurospeedway von Beginn an in Führung und liegt zwei Rennen vor Saisonende uneinholbar mit 248 Punkten vor Stefan Nebel (175 Punkte) und Werner Daemen (150 Punkte) auf Rang 1.

Eine beeindruckende Leistung des exzellenten Fahrers auf einem herausragenden Motorrad. Die neue YZF-R1 setzt sich somit bereits im Jahr ihrer Neuvorstellung in der Racing Szene an die Spitze. Der neue Motor mit 90° Hubzapfenversatz und ungleicher Zündfolge bot offensichtlich auch im Rennsport entscheidende Vorteile. Hier, wo es vor allem um die optimale Umsetzung der Motorleistung geht, konnte er seine Trümpfe voll ausspielen.

Das wird auch durch die Markenmeisterschaft untermauert, wo Yamaha nach 14 von 16 Rennen mit 360 Punkten ebenfalls in Führung liegt. Auch international sowie in nationalen Meisterschaften im Ausland sind Fahrer auf der YZF-R1 ganz vorn.