TRIUMPH beim Hamburger MOGO

TRIUMPH beim Hamburger MOGO


Alle Jahre wieder!

TRIUMPH unterstützt den Hamburger MOGO, den traditionsreichen Motorradgottesdienst am Michel, bereits seit drei Jahren. Zur 28. Auflage kamen in diesem Jahr rund 50.000 Besucher auf 35.000 Motorrädern, die den Gottesdienst unter dem Motto „Follow me“ feierten.

TRIUMPH ist bereits seit drei Jahren einer der Hauptsponsoren des Hamburger MOGO, des Motorrad­gottesdiensts am Michel. Mit diesem Engagement demonstriert der britische Traditionsher­steller seine Mitverantwortung und soziale Verpflichtung für das Hobby Motorradfahren, das beim MOGO einen echten Höhepunkt erlebt: Die traditionsreiche Veranstaltung ist der größte Gottesdienst seiner Art in Europa und wahrscheinlich sogar weltweit, jedes Jahr pilgern tausende Motorradfahrer aus der ganzen Bundesrepublik nach Hamburg, um dem Gottesdienst für Motorrad­fahrerinnen und -fahrer an der St. Michaelis-Kirche in Hamburg beizuwohnen.

In diesem Jahr feierten 50.000 Besucher auf 35.000 Motorrädern die 28. Auflage des MOGO. Kaum Wolken, ausreichende Temperaturen, grandiose Bühnenprogramme vor dem Michel und in Kaltenkirchen machten den 26. Juni 2011 zu einem rundum gelungenen Tag. Unter der Überschrift „Follow me“ zelebrierten die Teilnehmer einen feierlichen und zu Nachdenklichkeit einladenden Gottes­dienst. An der Strecke vom Michel bis zum Abschlussfest bei Kaltenkirchen säumten annähernd 200.000 Schaulustige die Strecke im Stadtgebiet und an der Autobahn und sorgten so für einen würdigen Rahmen des beeindruckenden Motorrad-Korso.

Beim Hamburger MOGO treffen sich tausende Gleichgesinnte, genießen das gemeinsame Erlebnis und das Zusammengehörigkeitsgefühl beim Motorradfahren. TRIUMPH Motorräder, vor Ort vertreten durch TRIUMPH Hamburg by Q-Bike Technik GmbH, steht wie kein anderer Hersteller für diesen Spirit: Tradition, Zuverlässigkeit und Charakter stehen bei der englischen Marke ebenso hoch im Kurs wie die starke Verbundenheit der Fahrer untereinander.