Ein Wodka in Murmansk

Ein Wodka in Murmansk

Zum eiskalten Motorrad-Abenteuer im Winter „Ein Wodka in Murmansk“ erschien nun auch der Abenteuerfilm. 70 Minuten Spannung, Reparaturen und Fahrten durch eine fantastische Schneelandschaft.

Es gab Probleme auf der langen Winterreise bis nach Murmansk in Russland. Das hat Martin Franitza auch im Film festgehalten. Abvibriertes Nummernschild, defekte Zündbox, die Motorräder springen bei minus 30 Grad nicht mehr an. Nicht umsonst heißt der Untertitel des Films „Eiskalter Winterspaß mit endlosen Schwierigkeiten“. Trotz aller Widrigkeiten wurde Murmansk erreicht. 3500 Kilometer durch Eis und Schnee, ein täglicher Kampf um das Vorwärtskommen, eingebettet in eine grandiose Winterlandschaft. Faszinierende Fahraufnahmen vom Rondane-Gebiet und Polarkreis, das zufällige Treffen mit dem Weltreisenden Hubert Kriegel und der erste Versuch, trotz heftigen Sturms das Nordkap zu erreichen, all das wurde auf Film festgehalten - ohne professionelles Filmteam mit Servicebus im Hintergrund. Und genau das ist es, was den Film so authentisch macht. Dass das Team dabei nie den Mut verlor und der Spaß am Gespannfahren im Winter im Vordergrund stand, hört man an den witzigen Originalkommentaren.

Für die Filmmusik konnten  die beiden Komponisten Jean-Pierre Zwickl und Andreas Goldau gewonnen werden. Sie setzen die Szenen in den richtigen musikalischen Rahmen. Über 60 Minuten Winterfreude, von der man sich nicht nur einmal in den Bann ziehen lassen wird.

Sidecar Adventure in Winter from Martin Franitza on Vimeo.

Wie schon beim Film „Project Yesterdays“ ist das zusätzliche Kapitel der Outtakes ein besonderes Highlight. Beim Betrachten der Szenen taucht dann automatisch die Frage auf: Wie viele Stunden hatte eigentlich der Tag für das Team? Denn gefahren wurde ja auch noch täglich zwischen 200 und 350 Kilometer. Als Erklärung bleibt nur übrig: Der Spaß am Fahren und am Filmen muss die Tage länger machen.

Den offiziellen Trailer zum Film findet man im Internet unter http://www.vimeo.com/4627148.

Weitere Informationen auch auf der Homepage http://www.wodka-in-murmansk.com/ oder im Reisetagebuch unter http://wodka-murmansk.over-blog.com/

Lieferbar ist die DVD ab sofort. zum Einzelpreis von 14.80 Euro, Versandkosten 2,20 Euro. Bestelladresse: Yesterdays-Vertrieb, Verlag Heidi Franitza, Oberschwaigstr. 5 A, 92237 Sulzbach-Rosenberg, Tel. 09661/812900.