BMW R 1200 R "40 Jahre Berlin" zu gewinnen

BMW R 1200 R "40 Jahre Berlin" zu gewinnen


40 Jahre Berlin ist ein Motorrad wert

BMW Motorrad versteigert R 1200 R "40 Jahre Berlin" zugunsten der Kinderrechtsorganisation "Save the Children".

München. 2009 blickt das BMW Werk Berlin als Produktionsstandort für BMW Motorräder auf eine 40-jährige Tradition zurück. Bis heute liefen über 1,9 Millionen BMW Motorräder vom Band. BMW Motorrad feiert dies mit dem Jübiläumsmodell "40 Jahre Berlin" auf Basis des BMW Roadsters R 1200 R. Zusätzlich unterstützt BMW auch die Kinderrechtsorganisation "Save the Children" indem das exklusive Motorrad auf der Auktionsplattform eBay versteigert wird.

Bei der 80 kW (109 PS) starken R 1200 R "40 Jahre Berlin" handelt es sich um ein im Werk Berlin-Spandau eigens für diesen Zweck aufgebautes Einzelstück mit dem legendären BMW Boxer-Motor, das gegenüber dem Serienmotorrad mit zahlreichen Features aufgewertet wurde. So verfügt es über Sonderausstattungen wie eine verchromte Auspuffanlage, ABS, weiße Blinker, Heizgriffe, Bordcomputer, niedrige Komfortsitzbank sowie das Windschild Sport.

Das edle Erscheinungsbild der in mojavebraun mit weißer Linierung lackierten R 1200 R unterstreicht das beinhaltete BMW Sonderzubehör wie verchromte Zylinderkopfhauben und Rückspiegel sowie Abdeckkappen für Telelever und Gabelbrücke. 40 Jahre BMW Fertigungstradition in Berlin trägt das Jubiläumsmodell überdies mit klassischen Drahtspeichenrädern Rechnung. Heckrahmen und Scheinwerfergehäuse in silberner Lackierung bilden zudem einen klassisch-schönen Kontrast zu den lackierten Karosserieumfängen.