300. Superbike WM-Sieg für Ducati

300. Superbike WM-Sieg für Ducati


Vorsprung ausgebaut!

Carlos Checa (Althea Racing Ducati) hat in Silverstone für Ducati Geschichte geschrieben. Er holte sich am Sonntag mit seiner Ducati 1198 nicht nur einen weiteren Doppelsieg in seiner erfolgreichen Rennsaison, sondern sicherte mit seinem ersten Platz in Lauf 1 für Ducati einen historischen Meilenstein: Ducati feiert damit den 300. Sieg in der Superbike WM!

Doch damit nicht genug: Für „el Matador“ Carlos Checa ist der Sieg in Lauf 2 gleichzeitig der 10. Triumph in diesem Jahr und das im 100. Superbike-Rennen seiner Karriere! Damit hat der Spanier seinen Vorsprung auf Max Biaggi (Aprilia) auf 62 Punkte ausgebaut. Ducati führt weiterhin die Konstrukteurswertung mit insgesamt 355 Punkten an, vor Yamaha und Aprilia mit jeweils 320 Punkten.