Honda Motorradbloggertour - Countdown Imola

Honda Motorradbloggertour - Countdown Imola


Tag 1 - Shit happens!

10 Motorradfahrer, 2.500 Kilometer und 1 Ziel: Imola. Honda hat auch 2011 Motorradblogger zu einer Tour eingeladen.

Ziel der Reise ist Imola, wo vom 23. bis 25. September das Rennwochenende der Superbike-WM stattfindet. Honda stellt Motorräder: Fireblade, Varadero, CB1300, Crossrunner und VFR1200. X-Lite stattet die Fahrer mit Helmen aus, Rukka sorgt mit warmer Funktionswäsche für ein angenehmes Klima bei der Alpenüberquerung. Gepäckmässig unterstützt Ortlieb mit wasserdichten Taschen.

Los ging es am Donnerstagfrüh bei Honda in Offenbach. Erstes Ziel war Stuttgart, hier wurde der letzte Teilnehmer eingesammelt. Dann der Schock: @pistonpin legt mit der VFR einen klassischen Highsider hin, trotz Traktionskontrolle. Fahrer glücklicherweise weitgehend unbeschadet, die VFR leider nicht. Während die komplette Mannschaft auf den Besenwagen von den gelben Engeln wartet, organisiert Honda flugs eine Ersatzmaschine. Ein freundlicher Hondahändler in der Umgebung hilft mit einer CB1000R aus - auch nicht schlecht!

Mit schlappen 3 Stunden Verspätung geht es mit der Bodenseefähre von Konstanz nach Meerseburg. Österreich - Lichtenstein - Schweiz. Nach 13 Stunden und 670km dann Ankunft im Etappenziel Livigno, bei gerade mal schlottrigen 4 Grad.

Bikerszene wird von allen Etappen berichten. Wer möchte kann der Truppe motorradfahrender Onliner auf Twitter auf den Socken bleiben. Unter Hashtag cti11 finden sich alle Beiträge. Schon jetzt mal eine Vorschau: der Freitagmorgen begann seeeehr kalt!