Bridgestone Battlax S20 - neuer Reifen für Supersportler

Bridgestone Battlax S20 - neuer Reifen für Supersportler


Auf neue Sohlen

Moto GP Technologie für jedermann – verspricht Bridgestone. Da räumt der BT16 Pro in dieser Saison alles ab was zu holen ist, dennoch bringen die Kollegen einen nagelneuen Supersportreifen der die Performance des Testsiegers nochmal verbessert: der Battlax S20.

Bei der Entwicklung des S20 standen 3 Dinge im Vordergrund: Grip Niveau, Handling und Nässeeigenschaft. Gesamtziel: Verbesserung der Performance auf nasser und trockener Straße bei gleichzeitig verbesserten Fahreigenschaften während der gesamten Lebenszeit der Pneus.

Um den Grip im Vergleich zum BT16 Pro nochmal zu steigern, griff Bridgestone tief in die Trickkiste. Die Haftung auf Kosten der Haltbarkeit zu erhöhen war ein absolutes No-Go. Eine neue Gummimischung und neues Profildesign verschaffen dem S20 zu mehr Kontaktfläche sowohl bei kleineren als auch tiefen Schräglagen. Gerade bei tiefen Schräglagen führt dies zu besserer Stabilität. Gleichzeitig erreicht der S20 eine kürzere Aufwärmzeit bei niedrigen Temperaturen. Die Gummimischung ist auch wesentlich für das nochmals gestiegene Nässeverhalten verantwortlich. Nassgrip und Kontrolle im Grenzbereich konnten im Vergleich zum BT16 Pro verbessert werden. So lässt der S20 seinen Teamkollegen speziell im Grip am Hinterrad und bei der Beschleunigung hinter sich.

Aber auch im sportlichen Einsatz auf Straße und Rennstrecke brilliert der Battlax S20. In Sachen Grip und Aufstellmoment lässt er dem BT16 Pro keine Chance. Im Handling liegen beide nahe beieinander, mit leichten Vorteilen für den S20. Die logische Folge: sportlicheres Handling auf der Straße und bessere Rundenzeiten auf der Strecke.

Im Alltag sind dennoch keine Nachteile zu befürchten. Bei den von Bridgestone durchgeführten Verschleißtests lag der Battlax S20 auf exakt wie der Konkurrent aus dem eigenen Haus. Gefahren wurde ein Mix aus Autobahn, Landstraße und Stadtverkehr.

Der Battlax S20 ist ab Januar 2012 in folgenden Größen lieferbar:

Vorderrad 110/70 ZR17 S20F (54W) TL
120/60 ZR17 S20F (55W) TL
120/70 ZR17 S20F (58W) TL
130/70 ZR16 S20F (61W) TL
Hinterrad 150/60 ZR17 S20R (66W) TL
160/60 ZR17 S20R (69W) TL
170/60 ZR17 S20R (72W) TL
180/55 ZR17 S20R (73W) TL
190/50 ZR17 S20R (73W) TL
190/55 ZR17 S20R (75W) TL
200/50 ZR17 S20R (75W) TL

Text: Matthias Hirsch

Bilder: Hersteller