Schuberth präsentiert neuen S2

Schuberth präsentiert neuen S2


Erster Motorradhelm weltweit mit integrierter Antenne

Mit seinem neuesten Premium-Produkt ist dem Hightech-Unternehmen aus Magdeburg ein Quantensprung gelungen. Der Schuberth S2 ist ein wahrer Alleskönner. Neben einem innovativen Belüftungssystem verfügt er als weltweit erster Helm über zwei integrierte Antennen für einen optimierten Bluetooth®- und Radioempfang.

In der Synthese aus Design, Vielseitigkeit, Alltagstauglichkeit und Bedienerfreundlichkeit bietet der S2 gegenwärtig das Non-Plus-Ultra für die allermeisten Nutzungen. Die Gene für die kompakte Schale, die hochwertige Innenausstattung und das praktische Visier mit Sonnenblende stammen vom Tourer, die für ausgezeichnete Aerodynamik und das niedrige Gewicht vom Sportler. Für die exzellente Sicherheit des Helms sorgt die spezielle Komposit-Verbindung der Helmschale. Sie besteht aus einem strukturellen Fieberglassandwich mit einer gewobenen Spezialmatrix. Diese Zusammensetzung garantiert eine höhere Steifigkeit und Stabilität bei niedrigem Gewicht. Besonders innovativ ist dabei das Be- und Entlüftungssystem des S2. Ausschlaggebend für diesen willkommenen Effekt ist der markante Spoiler am Hinterkopf. Im Bereich Aerodynamik und Aeroakustik setzt der Schuberth S2 dank extrem zielführender Versuche und Tests im hauseigenen Windkanal noch einmal Maßstäbe. Die Weltneuheit beim S2 sind die integrierten Antennen für einen verbesserten Bluetooth®- und Radioempfang. Mit ihnen ist der neue Schuberth-Allrounder heute schon für die nächste Stufe des hauseigenen Kommunikationssystems SRC-System® vorbereitet. Der neue S2 wird ab Anfang März in den Farben Matt Black, Matt White, Glossy Black und Glossy White sowie in drei „Lines“-Dekoren zu einem Preis ab Euro 499 im Handel erhältlich sein.