Triumph Trophy und Trophy SE - Neuheit

Triumph Trophy und Trophy SE - Neuheit


The Brits go Bayern

Triumph haut auf den Tridays mächtig einen - oder besser gesagt zwei raus: mit der Trophy und der Trophy SE betreten die Engländer das Segment Tourer und schielen mit beiden Augen in Richtung BMW.

Angetrieben werden beide Trophy-Modelle von dem aus der Tiger Explorer bekannten 1.215 Kubik großen Dreizylinder mit Kardanantrieb. 134 PS und 120 NM sollten auch für Toureransprüche in allen Lagen genügen. Bereits die Trophy ist bestens ausgestattet. Einstellbare Scheibe mit Memoryfunktion, höhenverstellbarer Fahrersitz und Koffersysttem sind genauso serienmässig wie ABS und einstellbare Scheinwerfer. Die Trophy SE packt noch ein Audiosystem und vor allem das elektronisch einstellbare Fahrwerk TES drauf.

Neuheit bei Triumph - kommt einem aber doch irgendwie bekannt vor. Bei aller Freude zum konsequenten Ausbau der Marke in weitere Segmente, hätten wir uns doch mehr Eigenständigkeit und weniger Nähe zur Konkurrenz gewünscht. Gerade die Eigenständigkeit der Marke hat Triumph in der Vergangenheit so sympatisch gemacht.

Text: Matthias Hirsch

Bilder: Triumph